Werbung

Region |


Nachricht vom 27.06.2007    

Einsatzfahrer zeigen ihr Können

Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen ist am Sonntag, 1.Juli, auf dem Gelände des Bauunternehmens Knautz in Langenbach bei Kirburg.

Kreis Altenkirchen. Zum Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrzeuge am 1. Juli in Langenbach lädt der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen nicht nur die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren, sondern auch die Mitglieder der Rettungsdienste wie Polizei, DRK, Malteser, THW und alle anderen ein. Die Abnahme beginnt auf dem Gelände der Firma Knautz um 9 Uhr. Die Fahrzeuge werden von den Löschzügen Weitefeld und Steinebach zur Verfügung gestellt. Bei der Anmeldung am Sonntagmorgen ist die gültige Fahrerlaubnis vorzulegen.
Bei diesem Wettbewerb geht es in erster Linie nicht ums Gewinnen. Diese Veranstaltung soll vielmehr dazu dienen, Führerscheininhabern die Möglichkeit zu gebendie jeweiligen Fahrzeuge einschätzen zu können: Wie weit kann ich noch rückwärts fahren, ohne das Heck zu demolieren, ist die Straße breit genug, kann ich das Hindernis (Schlauchbrücken) bewältigen, ist die Grundstückseinfahrt breit genug, komme ich um die Ecke herum? All diese Aufgaben gilt es zu bewältigen. Natürlich ist auch ein gewisser Ehrgeiz dabei, aber aus Sicht der Wertungsrichter ist es viel wichtiger, die Maße der Fahrzeuge im Einsatzfall richtig abschätzen zu können, um Unfälle oder Beschädigungen an den Fahrzeugen, aber auch an anderen Objekten, zu vermeiden. Jedes Mitglied von Rettungsdiensten sollte sich einmal dieser Aufgabe stellen.
Für die drei Erstplatzierten je Gruppe gibt es Pokale. Jeder Teilnehmer erhält zudem eine Urkunde. Die Erstplatzierten je Gruppe können am Landesentscheid teilnehmen. Die Wertungsrichter hoffen auf eine rege Beteiligung aus den einzelnen Einheiten. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Zuschauer sind herzlich willkommen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Einsatzfahrer zeigen ihr Können

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neue Schülerassistenten mit der Spielekiste im Einsatz

Hamm. Das Kooperationsprojekt der Sportjugend Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums verfolgt das Ziel, Bewegungsangebote ...

Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

2 x 11 Jahre: Funkengarde feiert närrisches Jubiläum

Oberlahr. Zum zweiten Mal mit dabei ist die kölsche Band „die Köbesse“, die mit ihrem „Kommando Jeck“ bereits in der letzten ...

Weitere Artikel


Objekte Niederhöfers in Baumholder

Kreis Altenkirchen. Drei Objekte des Grafikers und Plastikers Volker Niederhöfer aus Hamm werden im Rahmen des diejährigen ...

Hammer Volksbank zieht gute Bilanz

Hamm. Gute Nachrichten hatte die Volksbank Hamm bei der Generalversammlung in der Hans-Mohr-Halle in Wickhausen für die 128 ...

Arbeitsmarkt entspannt sich weiter

Region. Im Vergleich zu Mai ist die Zahl der arbeitslos gemeldeten Frauen und Männer im Agenturbezirk Neuwied um 152 oder ...

Schwerverletzter, hoher Sachschaden

Biersdorf/N´dreisbach. Am Dienstagnachmittag gegen 16.25 Uhr befuhr ein 54-Jähriger mit einem Kleintransporter die Betzdorfer ...

Die Farben und Formen genießen

Wissen. Noch bis zum 6. Juli täglich von 15 bis 19 Uhr ist die Ausstellung heimischer Künstler im "Alten Zollhaus" in Wissen ...

Offensive für Bewerbertraining

Region. Nach den in den vergangenen Jahren jeweils im Frühjahr mit rund 60 Teilnehmern durchgeführten Bewerbertrainings weitet ...

Werbung