Werbung

Nachricht vom 31.07.2017    

Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen holt den City-Galerie-Cup

Das 9. Schachturnier in der City-Galerie Siegen war erneut ein Erfolg. Den diesjährigen City-Galerie-Cup gewann Dr. Andreas Brühl vom Schachkreis Altenkirchen. Die beste Teilnehmerin ist Chiara Chantal Platzen vom SV Betzdorf-Kirchen. Sie erhielt einen Sonderpreis.

Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen(2. von rechts) gewann den Cup vor Frank Becker vom Siegener SV 1878 und Johannes Karthäuser vom SV Weidenau/Geisweid.
Außerdem auf dem Foto der Technische Leiter der CGS Meinhard Kläser (rechts) und Turnierleiter Rainer Klautzsch (links). Fotos: Schachbezirk

Siegen/Altenkirchen. Mit 104 Teilnehmern konnte der City-Galerie-Cup, der nun bereits zum 9. Mal ausgetragen wurde, seine Erfolgsgeschichte fortschreiben. Die Veranstalter, der Schachbezirk Siegerland und die City-Galerie Siegen, konnten in diesem Jahr wieder viele lokale, aber auch überregionale Freunde des Schachsports begrüßen. Besonders erfreut zeigten sich die Veranstalter über die hohe Anzahl von „vereinslosen Spielern“, die immerhin ein Viertel des Teilnehmerfeldes ausmachten. „Genau diesen Personenkreis möchten wir ansprechen“, so die Turnierleitung und dies ist in diesem Jahr wohl besonders gut gelungen. Dagegen ging die Anmeldezahl der Teilnehmerinnen deutlich zurück.

Neben den 80 Voranmeldungen wurden am Veranstaltungstag 30 weitere Startplätze vergeben, die dann auch vollständig belegt wurden. So wäre zum ersten Mal in der City-Galerie Siegen das Turnierlimit zu 100 Prozent erfüllt gewesen, wenn nicht doch noch einige Voranmeldungen stornierten.

Nach dem 8. City-Galerie-Cup dachte man, spannender könnte es in der letzten Runde nicht mehr werden – aber doch – die Entscheidung in diesem Jahr sollte dies nochmals übertreffen. Vor der letzten Runde standen insgesamt neun Spieler punktgleich an der Spitze des Feldes. Jetzt hieß es für jeden auf Sieg zu spielen, denn nach dem eigenen Ergebnis begann dann das große Warten bis die anderen Partien beendet waren.

Mit einem knappen Vorsprung von 4 Punkten in der Feinwertung gewann Dr. Andreas Brühl (SK Altenkirchen) vor Frank Becker (Siegener Schachverein) mit 6,5 von 7 Punkten punktgleich. Johannes Karthäuser (SV Weidenau/Geisweid) erreichte mit 5,5 von 7 Punkten bei der besten Feinwertung den 3. Platz (bei sonstiger Punktgleichheit mit weiteren 7 Mitstreitern).

Neben den Siegern standen die Gewinner der Sonderpreise im Fokus der Veranstaltung. Beste Teilnehmerin wurde Chiara Chantal Platzen vom SV Betzdorf-Kirchen. Der beste „vereinslose Spieler“ wurde in diesem Jahr Frederic Li mit einem hervorragenden 5. Platz im gesamten Teilnehmerfeld. In der Kategorie U20 holte sich der erst 15 Jahre alte Ruben Gideon Köllner (SG Bochum 1931) den Titel des erfolgreichsten Jugendlichen. Er gilt mit einer DWZ von 2100 als herausragendes Schachtalent, diesmal auf Platz 14 der Rangliste. „Last but not least“ gewann Gerd Meinecke vom SK Königspringer Iserlohn den Sonderpreis Ü 60.

„Ein rundum gelungenes und gut organisiertes Turnier“, so viele Teilnehmer- und Besucherstimmen. Das wieder in diesem Jahr angebotene Freiluft-Schach in der City-Galerie wurde von den Besucherinnen und Besuchern der City-Galerie gut angenommen. Bereits in der Woche vor dem großen Turnier konnte hier jeder sein Können unter Beweis stellen und nach Herzenslust Schach spielen.

Aufgrund dieser tollen Resonanz bei den Teilnehmern und dem hohen Interesse bei den Besucherinnen und Besuchern der City-Galerie heißt es auch im nächsten Jahr wieder „Willkommen zum City-Galerie-Cup 2018 in Siegen“; dann bereits schon zum 10. Jubiläum.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen holt den City-Galerie-Cup

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Sport


Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Altenkirchen. Kai Morozov gelang eine Zweitplatzierung, welche auch Maik Schulz nach einigen souverän gewonnenen Kämpfen ...

U14-Faustballer holen Punkte an der Loreley

Kirchen/St. Goarshausen. Der VfL Kirchen startete gut ins Spiel und gewann durch gute Abwehrleistung den ersten Satz mit ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

ADAC-Sportlerehrung: Pokale, Urkunden und Medaillen an erfolgreiche Fahrer

Hamm. Ausdruck der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte waren wieder viele Pokale, Medaillen und Urkunden, die im Rahmen eines ...

Weitere Artikel


Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Energie-Checks

Kreisgebiet. Die Energieberater der Verbraucherzentrale helfen bei der Klärung wichtiger Fragen: Wie hoch ist der Stromverbrauch? ...

Seniorenbeirat des Kreises ließ sich zum Modellprojekt informieren

Daaden. Im Sitzungssaal des Rathauses in Daaden begrüßte der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, Detlef ...

Hans-Jörg Hoffmann heißt der neue Schützenkönig in Raubach

Raubach. Los ging das Schützenfest am Freitagabend mit dem traditionellen Fassanstich, der musikalisch von dem Blasorchester ...

Ferienprogramm des Jugendzentrums Wissen (OT) erfolgreich

Wissen. Auch in diesen Sommerferien läuft das OT–Ferienprogramm voll auf Hochtouren. In den ersten beiden Wochen haben jeweils ...

Schießsportverein Alsdorf lädt ein

Alsorf. Zum Alsdorfer Schützenfest vom 11. bis 13. August lädt der Schützenverein ins Schützenhaus ein. Gestartet wird am ...

Weyerbuscher Tennis-Damen Ü40 auf Tabellenplatz 2

Weyerbusch. Bereits Ende April ging es für die Damen Ü40 des SSV Weyerbusch beim ersten Spiel gegen den TV Nassau los. Man ...

Werbung