Werbung

Nachricht vom 31.07.2017 - 09:07 Uhr    

Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen holt den City-Galerie-Cup

Das 9. Schachturnier in der City-Galerie Siegen war erneut ein Erfolg. Den diesjährigen City-Galerie-Cup gewann Dr. Andreas Brühl vom Schachkreis Altenkirchen. Die beste Teilnehmerin ist Chiara Chantal Platzen vom SV Betzdorf-Kirchen. Sie erhielt einen Sonderpreis.

Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen(2. von rechts) gewann den Cup vor Frank Becker vom Siegener SV 1878 und Johannes Karthäuser vom SV Weidenau/Geisweid.
Außerdem auf dem Foto der Technische Leiter der CGS Meinhard Kläser (rechts) und Turnierleiter Rainer Klautzsch (links). Fotos: Schachbezirk

Siegen/Altenkirchen. Mit 104 Teilnehmern konnte der City-Galerie-Cup, der nun bereits zum 9. Mal ausgetragen wurde, seine Erfolgsgeschichte fortschreiben. Die Veranstalter, der Schachbezirk Siegerland und die City-Galerie Siegen, konnten in diesem Jahr wieder viele lokale, aber auch überregionale Freunde des Schachsports begrüßen. Besonders erfreut zeigten sich die Veranstalter über die hohe Anzahl von „vereinslosen Spielern“, die immerhin ein Viertel des Teilnehmerfeldes ausmachten. „Genau diesen Personenkreis möchten wir ansprechen“, so die Turnierleitung und dies ist in diesem Jahr wohl besonders gut gelungen. Dagegen ging die Anmeldezahl der Teilnehmerinnen deutlich zurück.

Neben den 80 Voranmeldungen wurden am Veranstaltungstag 30 weitere Startplätze vergeben, die dann auch vollständig belegt wurden. So wäre zum ersten Mal in der City-Galerie Siegen das Turnierlimit zu 100 Prozent erfüllt gewesen, wenn nicht doch noch einige Voranmeldungen stornierten.

Nach dem 8. City-Galerie-Cup dachte man, spannender könnte es in der letzten Runde nicht mehr werden – aber doch – die Entscheidung in diesem Jahr sollte dies nochmals übertreffen. Vor der letzten Runde standen insgesamt neun Spieler punktgleich an der Spitze des Feldes. Jetzt hieß es für jeden auf Sieg zu spielen, denn nach dem eigenen Ergebnis begann dann das große Warten bis die anderen Partien beendet waren.

Mit einem knappen Vorsprung von 4 Punkten in der Feinwertung gewann Dr. Andreas Brühl (SK Altenkirchen) vor Frank Becker (Siegener Schachverein) mit 6,5 von 7 Punkten punktgleich. Johannes Karthäuser (SV Weidenau/Geisweid) erreichte mit 5,5 von 7 Punkten bei der besten Feinwertung den 3. Platz (bei sonstiger Punktgleichheit mit weiteren 7 Mitstreitern).

Neben den Siegern standen die Gewinner der Sonderpreise im Fokus der Veranstaltung. Beste Teilnehmerin wurde Chiara Chantal Platzen vom SV Betzdorf-Kirchen. Der beste „vereinslose Spieler“ wurde in diesem Jahr Frederic Li mit einem hervorragenden 5. Platz im gesamten Teilnehmerfeld. In der Kategorie U20 holte sich der erst 15 Jahre alte Ruben Gideon Köllner (SG Bochum 1931) den Titel des erfolgreichsten Jugendlichen. Er gilt mit einer DWZ von 2100 als herausragendes Schachtalent, diesmal auf Platz 14 der Rangliste. „Last but not least“ gewann Gerd Meinecke vom SK Königspringer Iserlohn den Sonderpreis Ü 60.

„Ein rundum gelungenes und gut organisiertes Turnier“, so viele Teilnehmer- und Besucherstimmen. Das wieder in diesem Jahr angebotene Freiluft-Schach in der City-Galerie wurde von den Besucherinnen und Besuchern der City-Galerie gut angenommen. Bereits in der Woche vor dem großen Turnier konnte hier jeder sein Können unter Beweis stellen und nach Herzenslust Schach spielen.

Aufgrund dieser tollen Resonanz bei den Teilnehmern und dem hohen Interesse bei den Besucherinnen und Besuchern der City-Galerie heißt es auch im nächsten Jahr wieder „Willkommen zum City-Galerie-Cup 2018 in Siegen“; dann bereits schon zum 10. Jubiläum.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Dr. Andreas Brühl vom SK Altenkirchen holt den City-Galerie-Cup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Gebhardshainer Bogensportler erfolgreich in Europa

Anfang August fand die die Feld-Europameisterschaft der International Field Archery Association (IFAA) rund um Kastell Doorwerth ...

Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Im Finale gegen Irland lässt die amtierende Deutsche Meisterin sich die erarbeitete Führung nicht ein Mal nehmen ...

Pablo Kramer belohnt sich mit Platz 5 in der Tageswertung

Hamm/Kerpen. Mit defektem Luftfilter, welcher drohte vom Kart ab zu fallen, hieß es für Kramer: Alles oder Nichts. Von hinten ...

Die besten eSportler der Welt: SimRacing-Wettbewerbe auf Top-Niveau

Koblenz. Vielfältig ist das Programm der ADAC SimRacing Expo 2019: Das erstklassige Fahrerfeld der Porsche SimRacing Trophy ...

Weitere Artikel


Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Energie-Checks

Kreisgebiet. Die Energieberater der Verbraucherzentrale helfen bei der Klärung wichtiger Fragen: Wie hoch ist der Stromverbrauch? ...

Seniorenbeirat des Kreises ließ sich zum Modellprojekt informieren

Daaden. Im Sitzungssaal des Rathauses in Daaden begrüßte der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, Detlef ...

Hans-Jörg Hoffmann heißt der neue Schützenkönig in Raubach

Raubach. Los ging das Schützenfest am Freitagabend mit dem traditionellen Fassanstich, der musikalisch von dem Blasorchester ...

Ferienprogramm des Jugendzentrums Wissen (OT) erfolgreich

Wissen. Auch in diesen Sommerferien läuft das OT–Ferienprogramm voll auf Hochtouren. In den ersten beiden Wochen haben jeweils ...

Schießsportverein Alsdorf lädt ein

Alsorf. Zum Alsdorfer Schützenfest vom 11. bis 13. August lädt der Schützenverein ins Schützenhaus ein. Gestartet wird am ...

Weyerbuscher Tennis-Damen Ü40 auf Tabellenplatz 2

Weyerbusch. Bereits Ende April ging es für die Damen Ü40 des SSV Weyerbusch beim ersten Spiel gegen den TV Nassau los. Man ...

Werbung