Werbung

Nachricht vom 02.08.2017    

Sommerfest der Reha-Sportgemeinschaft Wissen

Die "Grillmeister" der Reha-Sportgemeinschaft Wissen hatten viel zu tun um die hungrigen Gäste zufrieden zu stellen. Erneut fand das Sommerfest auf dem Anwesen von Alfons Brendebach in Niederdurwittgen großen Anklang. Die Mitglieder/innen genossen den schönen Sommertag.

Gegen Abend lockten die Grillspezialitäten. Fotos: Verein

Wissen. Die Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen hatte wieder zu ihrem Sommerfest
eingeladen. Bei der Begrüßung freute sich Vorsitzender Stefan Schmidt über das große Interesse an dieser Veranstaltung: „Wir sind sportlich aktiv und pflegen auch die Geselligkeit - beides hat seine Bedeutung!“ Die Sportgemeinschaft hätte ihre Mitgliederzahl in fünf Jahren auf inzwischen stolze 170 Frauen und Männer verdoppelt, fügte Schmidt an. Auch dies sei ein deutlicher Hinweis auf das gestiegene Gesundheitsbewusstsein in allen Altersstufen der Bevölkerung.

Erst 2016 hatte die Gemeinschaft ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert, worauf auch ein großes Schild am Rand des Sommerfests hinwies. Schmidt bedankte sich noch bei der Familie Brendebach in Niederdurwittgen für das Bereitstellen des Festgeländes und natürlich den zahlreichen Helferinnen und Helfern vor Ort. Anschließend assistierte er dem stellvertretenden Vorsitzenden Gerd Quartz zusammen mit Heinz-Theo Klein bei der wie immer gut bestückten Verlosung.



Für Beifall sorgten dann die gut fünfzehn Kuchen und später die fast ebenso vielen Salatplatten - allesamt gespendet von den weiblichen Vereinsmitgliedern. Am späten Nachmittag nahm man den Grill in Betrieb, wo bald ein riesiger Andrang herrschte. „Der Vorstand und die übrigen Mitglieder haben ein schönes Fest auf die Beine gestellt“, war gegen Abend noch öfter zu hören. Das Kompliment hatten sich die Verantwortlichen redlich verdient, da dürfte es wohl keinen Widerspruch geben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sommerfest der Reha-Sportgemeinschaft Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Stefan Linke vom Team Schäfer Shop auf Platz 3 in Bochum

Betzdorf/Bochum. Der Fahrer des Teams Schäfer Shop aus Betzdorf erreichte den dritten Platz beim traditionellen Bochumer ...

SPD kürte Bernd Lindlein zum VG-Bürgermeisterkandidaten

Neitersen. Am Mittwoch, 2. August, trafen sich um 19 Uhr die Mitglieder der SPD Ortsvereine Altenkirchen und Weyerbusch im ...

Wieder erhältlich: Biografieheft „Damals und Heute“

Region. Die in Form eines Erinnerungsalbums gestaltete Broschüre hilft dabei, Erinnerungen, die im Laufe der Krankheit zu ...

„Hachenburger Frischlinge“ starten erneut für guten Zweck

Hachenburg. Mit ihren frischlingsgrünen Rallyefahrzeugen „Hui“, „Wäller“ und „Allemol“ werden die sechs Westerwälder zu der ...

VG Hamm hat mit PHK Volker Rötzel neuen Bezirksbeamten

Hamm. Am Dienstag, 1. August, stellten der Leiter der Polizeiinspektion Altenkirchen, Erster Polizeihauptkommissar Hans-Christian ...

Arbeitslosigkeit steigt im Juli

Neuwied. „Die zweite Jahreshälfte beginnt, wie schon in den Vorjahren, mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Grund für ...

Werbung