Werbung

Nachricht vom 03.08.2017    

Birkener Höhe rüstet für das Festwochenende

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen rüstet für das Schützenfest. Die Schützenallee bei den Majestäten wurde geschmückt, der Hofstaat steht bereit. Start ins Festgeschehen ist am Samstag, 5. August, mit der Krönung der neuen Majestäten.

Foto: Veranstalter

Birken-Honigsessen. Die Majestäten des diesjährigen Schützenfestes sind Kaiser
Siegfried I. (Storbeck). König: Torsten I. (Hake) mit Königin Karin. Das Königspaar wird von folgendem Hofstaat unterstütz und begleitet:
Alexander und Ariane Jung
Eugen und Sina Janzen
Fabian Hake und Talisa Berger
Matthias Machowinski und Tanita Schreiner
Fabio Petermann und Johanna Vor
Fabian Pinzke und Fabienne Heinze
Marcel Ring und Lea-Marie Roezel
André Rödder und Elena Hombach
Patrick Schlösser und Lara Kapschak
Philipp Seyfarth und Carina Ring

Jungschützenkönig: Fabian I. (Lauer) mit Viviane Dik,
Schülerprinz: Nils I. (Asbach) und Bambiniprinz: Devin I. (Schneider).

Das 49. Schützen- und Kirchweihfest, eines der größten in der Region, beginnt wie gewohnt am Samstag, 5. August, ab 20 Uhr mit der feierlichen Königskrönung im Festzelt. Antreten ist um 19.45 Uhr auf dem Schulhof mit anschließendem Marsch zum Festzelt. Pfarrer Martin Kürten wird in seiner Funktion als Präses der Bruderschaft erneut die Krönung der Majestäten vornehmen. Nach dem „großen Zapfenstreich“, intoniert von der Bergkapelle „Vereinigung“ Birken-Honigsessen und dem Spielmannszug „Alte Kameraden“ aus Hövels, sorgt die Band „Groove Garden“ für beste Stimmung.
Am Sonntag, 6. August, beginnt um 9 Uhr der Festgottesdienst in der Pfarrkirche „St. Elisabeth“ mit anschließendem Auszug der Prozession. Um 15 Uhr stellt sich dann der große Festzug an der Königsresidenz „Zur Post“ in Birken auf und zieht durch die bunt geschmückten Straßen des Ortes zum Festzelt. Neben der heimischen Bergkapelle „Vereinigung“ und dem Spielmannszug aus Hövels, erwartet man die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, sowie das „Klangwerk“ Morsbach. Selbstverständlich werden auch die Abordnungen der befreundeten Schützenbruderschaften und –Vereine mit von der Partie sein. Im Festzelt geht es dann weiter mit einem Unterhaltungskonzert der am Umzug beteiligten Kapellen.
Ohne musikalische Unterbrechung eröffnet um 18 Uhr die bereits aus dem Vorjahr bekannte „cocktailpartyband“ den traditionellen Königsball.



Um 10 Uhr findet am Montag, 7. August, die Totenehrung am Ehrenmal statt, anschließend wird im Festzelt die Hl. Messe gefeiert. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch die Bergkapelle „Vereinigung“ und den MGV „Sangeslust“ aus Birken-Honigsessen.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Birkener Höhe rüstet für das Festwochenende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeinde Wissen ehrte langjährige Mitarbeiter

Wissen. Da der Beginn eines Dienstverhältnisses üblicherweise auf die Sommermonate fällt, finden demnach auch die meisten ...

Fred Jüngerich kandidiert für das Amt des VG-Bürgermeisters

Altenkirchen. Neben den Bewerbern der großen Parteien, Torsten Löhr (CDU) und Bernd Lindlein (SPD), Fred Jüngerich, parteilos, ...

Zoll deckte 62 Mal schmutzige Reinigungspraktiken auf

Kreis Altenkirchen. Das Gewerbe machte 2016 damit lediglich 1,1 Prozent aller Arbeitgeber-Kontrollen im Bereich des Koblenzer ...

VHS Hamm startet zum zweiten Bildungs-Halbjahr durch

Hamm. Im zweiten Halbjahr 2017 startet die VHS Hamm noch einmal richtig durch. Bei den gänzlich neuen oder auch altbewährten ...

Band Sidewalk hautnah zum Finale der Werksferien

Wissen. Die Band Sidewalk ist seit über 18 Jahren der Trendsetter in Sachen Cover und Partymusik. Mit ihrer multimedialen ...

Volksbank Daaden unterstützt Ausbildung der Musikvereine

Daaden/Herdorf. „Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.“ lautet der Leitspruch der genossenschaftlichen Finanzgruppe. ...

Werbung