Werbung

Nachricht vom 05.08.2017    

25 Jahre Romwell GmbH: Kein Jubiläum von Pappe

Wellpappe als Verpackungsmaterial hat seit 25 Jahren einen guten Namen: Romwell GmbH & Co KG. Die Firma setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sei 25 Jahren. Am Firmensitz in Breitscheidt werden Verpackungen nach Kundenwunsch gefertigt. Das Unternehmen erhielt den Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Romwell-Geschäftsführer Frank Schilling (links) und Oliver Krogh (3. von links) stellten Ministerin Bätzing-Lichtenthäler unter anderem „Twistpack“, eines der erfolgreichsten Produkte, vor. Foto: VG-Verwaltung Hamm

Breitscheidt. Die Produkte bestehen meist aus Wellpappe, die Firma ist Träger des Umweltpreises des Landes Rheinland-Pfalz und außerdem vielfach sozial engagiert – da lässt sich zum Jubiläum sogar einmal eine Ministerin blicken. Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat zusammen mit Hamms Bürgermeister Rainer Buttstedt der Romwell GmbH & Co. KG aus Breitscheidt zum 25-jährigen Bestehen gratuliert.

Das Unternehmen wurde 1991 als „Romwell Gesellschaft für umweltverträgliche Verpackung mbH“ gegründet. Wellpappe ist das Material, auf das man bei Romwell seit Jahren setzt. Wer immer seine Waren nachhaltig und sicher verpacken möchte, kann sich an die Firma wenden. Das gute Verhältnis zwischen Chefetage und Personal sowie das Engagement zugunsten von Gesundheitsprojekten in Myanmar waren weitere Themen, für die sich die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie interessierte.

Bürgermeister Buttstedt wiederum schätzt das Unternehmen als soliden Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in der Verbandsgemeinde Hamm. Seit jeher bestehe ein hervorragender Kontakt zwischen der Breitscheidter Firma und dem Rathaus, wie auch Dietmar Henrich bestätigte, der bei der Verwaltung für die Wirtschaftsförderung zuständig ist.

Einige Herstellungsprozesse, die teilweise mit selbst entwickelten Maschinen erfolgen, wurden den Gästen von den beiden Geschäftsführern Oliver Krogh und Frank Schilling erläutert. (spa)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: 25 Jahre Romwell GmbH: Kein Jubiläum von Pappe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Spiel und schließlich auch die Contenance verloren: Die Partie der Fußball-Kreisliga B II WW/S zwischen Ata Betzdorf und der SG Mittelhof hatte auch den Einsatz von Betzdorfer Polizisten zur Folge. Die Gäste, als Tabellenführer angereist, entschieden das Spiel auf dem Platz in Betzdorf-Bruche mit 3:2 (0:1) für sich.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


„Maschinenbau ist überall“: Workshop „futureING“ vermittelte erste Eindrücke

Wissen. Der Workshop fand in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Werkstoffsysteme für den Fahrzeugleichtbau der Universität ...

Beichler Kälte- und Klimatechnik sorgt für angenehme Temperaturen

Steinebach. Das zehnjährige Bestehen von Beichler Kälte- und Klimatechnik nahmen Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober, Leiter ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG BAU fordert mehr Geld für 250 Beschäftigte im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Der Grund: In der laufenden Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk haben die Arbeitgeber bislang ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Koblenz/Oberlahr. Zu der Weberit Dräbing Gruppe, die maßgeschneiderte Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie herstellt, ...

Weitere Artikel


Spannende Ferienwoche im Zeltlager am Siegbogen in Wissen

Wissen. Bereits zum zwölften Mal führte die TG Jahn 1910 aus Namedy bei Andernach ihr Zeltlager auf dem Vereinsgelände des ...

Königskrönung der St.-Hubertus- Schützenbruderschaft

Birken-Honigsessen. Nach dem traditionellen Einmarsch ins Festzelt fand die Begrüßung durch den ersten Brudermeister Florian ...

Motto für "De Oos": Gebhardshain First

Gebhardshain. Kirmes und Schützenfest in Gebhardshain am 1. Wochenende im August sind nach wie vor für die ganze Dorfbevölkerung ...

Beyer-Mietservice begrüßte neue Azubis

Roth. Der erste Tag begann unter der Leitung von Verena Kastl (Personal- und Bewerbermanagement) mit einer Vorstellungsrunde. ...

Diakonisches Werk Altenkirchen erhält Zuschuss

Altenkirchen. Das Diakonische Werk erhält für drei Projekte eine Förderung von insgesamt 23.500 Euro. Damit unterstützt und ...

Waghalsiges Überholmanöver und Unfallflucht

Alsdorf. Die beiden unfallbeteiligten PKW befuhren am Freitag, 4. August, gegen 17.50 Uhr hintereinander die L 280 aus Richtung ...

Werbung