Werbung

Nachricht vom 05.08.2017    

Spannende Ferienwoche im Zeltlager am Siegbogen in Wissen

18 Kinder und Jugendliche der Turngemeinschaft (TG) Jahn aus Namedy erlebten ein spannendes Zeltlager auf dem Gelände des Wissener Schützenvereins. Seit vielen Jahren gibt es das Zeltlager und die Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche, das immer mit viel Engagement durchgeführt wird.

Zum Gruppenfoto mit Bürgermeister Michael Wagener und Otto Heuser vom Wissener Schützenverein stellten sich die Teilnehmer des diesjährigen Zeltlagers der TG Jahn aus Namedy vor das Schützenhaus. Foto: Verein

Wissen. Bereits zum zwölften Mal führte die TG Jahn 1910 aus Namedy bei Andernach ihr Zeltlager auf dem Vereinsgelände des Wissener Schützenvereins am Siegbogen in Wissen durch. Insgesamt 18 Kinder und Jugendliche verbrachten eine Woche in einer Zeltstadt, wobei als Ausweichmöglichkeit auch das Schützenhaus bei schlechter Witterung mit einbezogen wurde.

Seit fast 20 Jahren besteht der Kontakt zwischen den beiden Vereinen und heutige Betreuer waren beim ersten Zeltlager, das 1999 in Wissen durchgeführt wurde, selbst noch Jugendliche. So etwas lässt Freundschaften wachsen und gedeihen. Und am abendlichen Lagerfeuer gibt es da auch viel zu erzählen.

In den vergangenen Tagen wurde bei Wanderungen ausgiebig das Wisserland erkundet. Auf dem Programm standen ferner eine Besichtigung des Besucherbergwerkes in Steinebach und ein Besuch im Siegtalbad. Wettkämpfe mit Pfeil und Bogen wurden unter fachkundiger Anleitung der Bogensportler des Schützenvereins auf dem Bogensportgelände ausgetragen.

Bürgermeister Michael Wagener besuchte die Kinder und Betreuer im Zeltlager und er überbrachte Grüße der Verbandsgemeinde Wissen verbunden mit der Hoffnung, dass auch der diesjährige Aufenthalt in Wissen allen Beteiligten viel Freude bereitet hat. Die Betreuer dankten dem Bürgermeister für die Möglichkeit der Nutzung von Einrichtungen der Verbandsgemeinde im Bereich der Zentralen Sportanlage und dem Wissener Schützenverein für die immer wieder freundliche Aufnahme und die Bereitstellung der vereinseigenen Anlagen. Ein besonderer Dank galt dem „Hauswart“ Otto Heuser vom Schützenverein, der den Campern während ihres Aufenthaltes in Wissen immer ein kompetenter Ansprechpartner war.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spannende Ferienwoche im Zeltlager am Siegbogen in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sauschießen des SV Elkhausen-Katzwinkel in vollem Gange

Katzwinkel-Elkhausen. Es werden vier Klasseneinteilungen vorgenommen: Jugend von 6 bis 18 Jahren, passive Erwachsene und ...

Bezirkseinkehrnachmittag 2019 in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Beginn ist um 14 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Abteikirche. Die Abteikirche ist der älteste Teil der Abtei ...

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Gieleroth. Sabine und Ralf Weiß und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer bewirten an allen drei Tagen ihre Gäste mit Waffeln, ...

KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Wissen. Nun geht es in den Endspurt und die Trainingseinheiten werden bis zur letzten Sekunde ausgenutzt, bevor es am 31. ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Weitere Artikel


Königskrönung der St.-Hubertus- Schützenbruderschaft

Birken-Honigsessen. Nach dem traditionellen Einmarsch ins Festzelt fand die Begrüßung durch den ersten Brudermeister Florian ...

Motto für "De Oos": Gebhardshain First

Gebhardshain. Kirmes und Schützenfest in Gebhardshain am 1. Wochenende im August sind nach wie vor für die ganze Dorfbevölkerung ...

Ferienlager der katholischen Jugend Birken-Honigsessen

Ferienlager der katholischen Jugend Birken-Honigsessen
52 Kinder, 12 Jugendleiter und 2 Köchinnen hatten am 17. Juli ein ...

25 Jahre Romwell GmbH: Kein Jubiläum von Pappe

Breitscheidt. Die Produkte bestehen meist aus Wellpappe, die Firma ist Träger des Umweltpreises des Landes Rheinland-Pfalz ...

Beyer-Mietservice begrüßte neue Azubis

Roth. Der erste Tag begann unter der Leitung von Verena Kastl (Personal- und Bewerbermanagement) mit einer Vorstellungsrunde. ...

Diakonisches Werk Altenkirchen erhält Zuschuss

Altenkirchen. Das Diakonische Werk erhält für drei Projekte eine Förderung von insgesamt 23.500 Euro. Damit unterstützt und ...

Werbung