Werbung

Nachricht vom 06.08.2017    

Ferienlager der katholischen Jugend Birken-Honigsessen

Das diesjährige Ferienlager der katholischen Jugend Birken-Honigsessen im Schwarzwald war ein unvergessliches Erlebnis für die 52 teilnehmenden Kinder. Mit den bewährten Freizeitangeboten und neuen Aktivitäten wurden es ein reizvoller Ferienaufenthalt.

Beim Thementag präsentierten sich das Leitungsteam. Fotos KJ

Ferienlager der katholischen Jugend Birken-Honigsessen
52 Kinder, 12 Jugendleiter und 2 Köchinnen hatten am 17. Juli ein gemeinsames Ziel: Das Schwarzwaldheim Thomas Morus – Abrahamshof – in Wolfach im idyllischen Schwarzwald. Dort wollten sie gemeinsam in den nächsten zwölf Tagen schöne und auf gar keinen Fall langweilige Stunden verbringen. Wie gewohnt, hatten die Jugendleiter zwei Büschen mit Spielmaterialien, Kostümen, Essensvorräten und sonstigen Utensilien vollgepackt, damit diese zwölf Tage auch wirklich ein unvergessliches Erlebnis wurden.

Am ersten Tag wurden die Kinder in vier Gruppen eingeteilt, in denen sie im Laufe des Ferienlagers verschiedene Spiele bestritten. So kam es in diesem Jahr zu spannenden Wettkämpfen zwischen den "Slytherins", den "Schwarzwaldeinhörnern", den "Schweiningos" und "The floor is lava". Gerade in den gut vorbereiteten Abendspielen wie Meine Gruppe kann, Glücksrad, Schlag den Jugendleiter, Extreme Activity oder Hahl roh! wurde von den Kindern viel Geschick, Ausdauer, Wissen und Ehrgeiz gefordert. Neben diesen durften natürlich die Ferienlager-Klassiker wie Schwimbledon, bei dem die Gruppen verschiedene Aufgaben mit und im Wasser absolvieren mussten, oder die berühmt-berüchtigte Gangsterjagd, bei der gefährliche Gangster gejagt und anschließend nach Belieben bestraft werden durften, nicht fehlen. Am Ende konnten sich die Slytherins durchsetzen und den Hauptpreis einheimsen.

Aber man braucht nun nicht zu denken, dass die Gruppe die ganze Zeit im Abrahamshof verbracht hat. An einem Tag fand eine längere Wanderung über die Höhen des Schwarzwalds statt, an einem anderen Tag wurde nach anfänglichen Transportproblemen das Freibad in Hausach besucht und darüber hinaus verbrachte die Gruppe einen ganzen Tag in Freiburg. Der Ausflug in den Europa-Park Rust, den größten Freizeitpark Deutschlands, war aber wohl das Highlight für alle Kinder. Dank zusätzlicher finanzieller Unterstützung der Eltern, der Westerwald Bank und anderer Spender konnte dieser aufregende und faszinierende Tag erst ermöglicht werden. Ein großes Dankeschön dafür.



So perfekt das diesjährige Ferienlager war, so gelungen wurde es auch am letzten Abend mit gut einstudierten Choreographien bei "Ferienlager sucht den Superstar" und fetzigen Tänzen in der Abschluss-Disko, die bis weit in die Abendstunden andauerte, abgerundet. Nach der letzten gemeinsamen Busfahrt wurden den schon wartenden Eltern in Birken-Honigsessen noch einige Energizer präsentiert, die die Gruppe das ganze Ferienlager über begleitetet und für gute Stimmung gesorgt haben. So freudig die Eltern auch waren, ihre Sprösslinge wieder in Empfang zu nehmen, mindestens genauso traurig waren aber auch alle Teilnehmer darüber, dass diese schöne Zeit schon wieder zu Ende war.

Aus diesem Grund: Das Ferienlager 2018 findet vom 22. Juli bis 1. August statt. Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren können dafür ab Karnevalssamstag (10. Februar) angemeldet werden. Alle weiteren Informationen findet man auf der Homepage www.ferienlager-biho.de oder auf der Facebook-Seite www.facebook.com/ferienlager.biho. Dort gibt es auch viele weitere Bilder und Berichte von den vergangenen Ferienlagern. (Fabian Hof, Jugendleiter)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Betrunken durch Kirchen: Zeuge und Polizei stoppen alkoholisierte Autofahrer

Kirchen. Eine 46-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen wurde am Mittwochabend (24. Juli) von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ...

Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Pflegeklassen der BBS Wissen

Wissen. In ihrer Eröffnungsrede sprach die Abteilungsleiterin Melanie Filz den Anwesenden ihre Anerkennung und ihren Stolz ...

"Bewegungskita Rheinland-Pfalz": Auszeichnung für Kita "Sternschnuppe" Fluterschen:

Fluterschen. Das Qualitätssiegel "Bewegungskita Rheinland-Pfalz" erhielt die Kita "Sternschnuppe" im Rahmen des Sommerfestes. ...

Energietipp: Energieausweise verlieren nach zehn Jahren Gültigkeit

Kreis Altenkirchen. Der Energieausweis ermöglicht es potenziellen Käufern oder Mietern, die energetische Qualität eines Gebäudes ...

Verkehrsunfall in Neitersen: 17-jähriger Zweiradfahrer leicht verletzt

Neitersen. Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer befuhr laut Polizeibericht die Rheinstraße in Fahrtrichtung Altenkirchen. Als er an ...

Weitere Artikel


WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

Linkenbach. Ein ganzes Wochenende Musik – mit vielen Bands aus unterschiedlichsten Genres, die das Publikum mit Ska, Punk, ...

Fünfte Fußballschule machte viel Spaß

Betzdorf-Kirchen. "Es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht und wir wären gerne noch länger hier geblieben!" Mit diesen Worten ...

Ferienfreizeit des CVJM Betzdorf auf Korfu

Betzdorf. Während der diesjährigen Jugendfreizeit des CVJM Betzdorf erlebten die Teilnehmenden und Mitarbeiter Bibelarbeiten ...

Motto für "De Oos": Gebhardshain First

Gebhardshain. Kirmes und Schützenfest in Gebhardshain am 1. Wochenende im August sind nach wie vor für die ganze Dorfbevölkerung ...

Königskrönung der St.-Hubertus- Schützenbruderschaft

Birken-Honigsessen. Nach dem traditionellen Einmarsch ins Festzelt fand die Begrüßung durch den ersten Brudermeister Florian ...

Spannende Ferienwoche im Zeltlager am Siegbogen in Wissen

Wissen. Bereits zum zwölften Mal führte die TG Jahn 1910 aus Namedy bei Andernach ihr Zeltlager auf dem Vereinsgelände des ...

Werbung