Werbung

Nachricht vom 13.08.2017    

Ausstellung in der LJA Altenkirchen: "Starke bunte Frauen"

In der Evangelischen Landjugendakademie (LJA) findet am Mittwoch, den 30. August, um 18 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Starke bunte Frauen“ statt. Die Daadener Malerin Anne L. Strunk stellt ihre Werke aus. Zur Eröffnung gibt es neben den Ansprachen ein buntes Programm.

Foto: LJA

Altenkirchen. In der Evangelischen Landjugendakademie (LJA) findet am Mittwoch, den 30. August, um 18 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Starke bunte Frauen“ statt. Die Malerin Anne L. Strunk erschafft neue Erscheinungen von Frauen: Stark und bunt sind sie alle! Ihre Werke werden ab dem 30 August bis zum 4. Oktober an Werktagen von 9 bis 16 Uhr in der LJA zu sehen sein.

In der heutigen Realität können noch nicht alle Frauen ihre Leben stark und bunt selbst gestalten. Viel wurde politisch für die Gleichstellung von Mädchen und Frauen auf den Weg gebracht. Aktuell stößt aber Gendermainstreaming als Politikstrategie auf zunehmenden Widerstand. Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler geht in ihrem Eröffnungsvortrag der Frage nach, welche politischen Absichten hinter den zunehmenden Angriffen gegen Geschlechtergerechtigkeit stecken. Humorvoll präsentieren Karin Zimmermann und Silke Irle dazu ein Kabarettprogramm.



In charmanter Weise wird Landrat Michael Lieber anschließend die Laudatio für Anne L. Strunk aus Daaden halten. Mit Gesang und Musik runden Karina Müller und Mathias Rabsch die Veranstaltung ab. Im Anschluss an dieses kurzweilige Programm kann man die gastliche Atmosphäre zu Gesprächen und mit frischen Getränken genießen.
Weitere Informationen gibt es unter 02681/9516 15.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausstellung in der LJA Altenkirchen: "Starke bunte Frauen"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Filmreif-Kino im Februar: Plötzlich aufs Land - Tierärztin im Burgund

Hachenburg. Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium ...

Neue Ausgabe des "Narrenspiegel": KG Herdorf bringt Karnevalsgefühl nach Hause

Herdorf. Ein karnevalistischer Lichtblick in trüben Corona-Zeiten: Der Herdorfer "Narrenspiegel" liegt ab Montag, den 24. ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald betreibt das “Kunstfenster Bahnhofstraße 20“, welches sich in die beachtliche Kulturszene ...

Neuer Verein, um Kult-Event weiterzuführen: Niederfischbach hat nun eine Kirmesgemeinschaft

Niederfischbach. Dass in Niederfischbach die Kirmes eine lange Tradition besitzt, ist landläufig bekannt. In dieser über ...

Katzwinkel bald im SWR-Fernsehen – Dreh fand bereits statt

Katzwinkel. Kürzlich hatte das SWR für einen Sendebeitrag "Hierzuland" in der Landesschau Rheinland-Pflalz bei Katzwinkels ...

Weitere Artikel


Gospels und Geschichten um den „Schrei der Armen“

Kirchen. Mitreißende Gospels, gefühlvolle Balladen und inspirierende Geschichten verspricht das Programm „The Cry of the ...

Neue Aktivitäten im Klosterdorf Marienthal

Hamm-Marienthal. Über die Bedeutung als Wallfahrts- und Pilgerort hinaus ist das Klosterdorf Marienthal längst auch Anziehungspunkt ...

Das Haus der offenen Tür in Wissen feiert 50. Geburtstag

Wissen. Das Kinder- und Jugendzentrum „Haus der offenen Tür“ (OT) in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde Wissen ...

VHS Daaden stellte das aktuelle Programm vor

Daaden. Das aktuelle Fortbildungsprogramm für 2017/2018 wurde von Detlef Stahl, 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf ...

Mit dem Rhein-Sieg-Express auf Entdeckungstour

Region/Wissen. Nachts im Museum, tief unter Tage, eine Zeitreise oder mit Feuereifer in der Backstube – DB Regio NRW sucht ...

Lese- und Reise-Tipp: „Kykladen. Von Delos bis Santorin“

Region. Kurt Roeske und Patrick Schollmeyer verfassten den ersten Band der Reihe „Schauplätze der Antike“, mit dem „die Reisenden ...

Werbung