Werbung

Region |


Nachricht vom 28.06.2007    

Nachkomme der Raiffeisens in Hamm

Zu einer kurzen Stippvisite weilten Michelle und James Kiras aus Alabama/USA im Raiffeisengeburtsort Hamm. Michelle ist die Ur-Ur-Enkelin von Carl Christian Raiffeisen, dem Bruder von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.

Michelle Kiras

Hamm. Bereits seit einigen Jahren befasst sich Michelle Kiras, geborene Spencer, mit Friedrich Wilhelm Raiffeisen, dem Begründer des ländlichen Genossenschaftswesens, studierte sie doch einige Jahre in Bonn. So fand sie bereits im Jahre 2000 mit ihren Eltern den Weg nach Hamm, um sich im Raiffeisenmuseum zu informieren und ins Gästebuch einzutragen. Diesmal brachte sie ihren Ehemann James Kiras mit. Empfangen wurden die Gäste aus Übersee von Kurt Salterberg und Wolfgang Ebisch von den Hammer Heimatfreunden.
Im Obergeschoss des Museums sind zahlreiche Bilder und UNterlagen über den 1849 ausgewanderten CDarl Christian Raiffeisen und dessen spätere Familie zu sehen. Es ergab sich eine rege Diskussion über die Vorfahren von Michelle Kiras, die gut deutsch spricht, ansonsten übersetzte Wolfgang Ebisch.
Die US-Besucherin konnte dem zahlreiche Fragen stellenden Kurt Salterberg Informatives zu Carl Christian Raiffeisen und dessen Nachkommen erzählen. Mit großer Freude nahm Salterberg auf, dass Michelle Kiras ein Gruppenforo mit der gesamten Familie Carl Christian Raiffeisens besitzt. Dieses wird in nächster Zeit den Heimatfreunden Hamm in digitalisierter Form übermittelt. Salterberg zeigte sich hierüber hoch erfreut: "Damit können wir unsere Bildersammlung optimal ergänzen." (rö)
xxx
Michelle Kiras, Ur-Ur-Enkelin von Carl Christian Raiffeisen, besuchte mit ihrem Ehemann James (beide links) das Raiffeisenmuseum in Hamm. Empfangen wurden sie von Kurt Salterberg und Wolfgang Ebisch (rechts). Foto: Rolf-Dieter Rötzel



Kommentare zu: Nachkomme der Raiffeisens in Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Die letzten Formalitäten sind erledigt, Beigeordnete und Ausschüsse der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gewählt sowie ernannt und vereidigt, so dass die Arbeit in den Gremien nunmehr beginnen kann. Bürgermeister Fred Jüngerich hatte bereits vor rund drei Wochen sein Amt für die nächsten acht Jahre bei der konstituierenden Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates angetreten.




Aktuelle Artikel aus Region


20 Jahre Sportclub Optimum: „Wir vertrauen unserem Konzept“

Altenkirchen. Wie viel Schweiß in den zurückliegenden 20 Jahren die Mitglieder des Optimum während ihren Leibesertüchtigungen ...

Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Obererbach. Wie berichtet, verstarb im Zusammenhang mit dem Wohnhausbrand in Obererbach in der Nacht zum 31. Dezember 2019 ...

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Kirchen. Wie bereits berichtet, verstarb am Sonntag, den 19. Januar 2020, gegen 19.20 Uhr, ein 55-Jähriger Rollerfahrer im ...

Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

Herdorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die meisten Bewohner das Gebäude bereits verlassen, die noch im Gebäude verbliebenen ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Altenkirchen. Der vorerst letzte große administrative Akt in der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist hinterm ...

Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Kreis Altenkirchen. Die Frage, ob der Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) in Zukunft im Hauptamt tätig werden soll oder nicht, ...

Weitere Artikel


Rettungstaucher ausgebildet

Wissen. Sicheres Tauchen beinhaltet das Erlernen der Regeln und Verhaltensweisen unter Wasser sowie die Beherrschung der ...

Schon wieder in der Spiegelkurve...

Wissen. Gegen 10 Uhr befuhr am Donnerstag ein 20-Jähriger Pkw-Fahrer mit einer v20-jährigen Beifahrerin und zwei Kindern ...

"Zahnputzstars" aus Niederfischbach

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege für den Kreis Altenkirchen hat die Gewinnerklassen des Schulwettbewerbs ...

Wieder Einbruch in Poststelle

Hamm/Daaden. In der Nacht zu Donnerstag gegen 2.30 Uhr kam es zu einem Einbruch in die einem Tabakwarenladen angegliederte ...

Arbeitsmarkt entspannt sich weiter

Region. Im Vergleich zu Mai ist die Zahl der arbeitslos gemeldeten Frauen und Männer im Agenturbezirk Neuwied um 152 oder ...

Hammer Volksbank zieht gute Bilanz

Hamm. Gute Nachrichten hatte die Volksbank Hamm bei der Generalversammlung in der Hans-Mohr-Halle in Wickhausen für die 128 ...

Werbung