Werbung

Region |


Nachricht vom 03.07.2009 - 18:08 Uhr    

Kausener Kindergarten besuchte Feuerwehr

"Wasser Marsch" hieß es traditionell auch in diesem Jahr für die Abschlussgruppe des Kausener Kindergartens. Der Besuch bei der örtlichen Feuerwehr ist immer wieder ein schönes Erlebnis nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erzieherinnen und die Feuerwehrleute.

Kausen. Auch in diesem Jahr hieß es wieder traditionell "Wasser Marsch" für die Kinder der Abschlussgruppe des Kindergartens, die "Kinderbrücke Kausen", die gemeinsam mit ihren Erzieherinnen die örtliche Feuerwehr besuchten. Empfangen wurden sie vom stellvertretenden Wehrführer Thomas Schuhen, dem Jugendfeuerwehrwart Timo Weber, der Feuerwehrkameradin Katrin Schumann und den Feuerwehrkameraden Christof Hammer, Stefan Schwan, Michael Schneider, Werner und Andreas Schuhen. Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Kinder über die Arbeit der Feuerwehr unterrichtet und erhielten eine Einweisung, wie man sich bei einem Feuer verhält und einen Notruf absetzt. Danach folgte die Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses. Anschließend wurden den Vorschulkinder die einzelnen Fahrzeuge und die verschiedenen feuerwehrtechnischen Geräte wie zum Beispiel Rettungsschere, Spreizer, Hebekissen, Atemschutzgerät und Strahlrohre vorgestellt. Nach der Vorführung konnten die Kindergartenkinder beim Zielspritzen mit verschiedenen Strahlrohren und der Kübelspritze ihr Geschick unter Beweis stellen. Natürlich wurden auch alle von den Kindergartenkinder gestellten Fragen von den Feuerwehrleuten beantwortet. Höhepunkt und gleichzeitiger Abschluss des Besuches war dann die Fahrt im Feuerwehrfahrzeug zurück zum Kindergarten. Die Vorschulkinder bedankten sich für die interessanten Stunden bei der Feuerwehr mit einem "Hip-Hop", von dem die Feuerwehrleute sichtlich begeistert waren. Auch die Erzieherinnen schlossen sich dem Dank an und freuen sich schon darauf, im nächsten Jahr wiederzukommen.
xxx
Auch das schwere Gerät wurde die Kindergartenkinder von den Feuerwehrkameraden erklärt. Fotos: Feuerwehr Kausen



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Kausener Kindergarten besuchte Feuerwehr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


"Zahnputz-Stars" erhielten ihre Preise

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege für den Kreis Altenkirchen hat die Gewinnerklassen des Schulwettbewerbs ...

Rüddel: RLP mit vielen weißen Flecken bei DSL

Region. Der CDU-Bundestagskandidat und medienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Erwin Rüddel, hat die Landesregierung ...

Schnipp Schnapperlapps Zahnarzt-Erlebnis

Flammersfeld/Güllesheim. Mit großem Engagement präsentierten Clown Billy (Axel Güttler) und dessen Freundin Milly (Jutta ...

Wasser und Schlamm überfluten Innenstadt

Wissen. Etwa 40 Liter Regen pro Quadratmeter fielen am Freitag Nachmittag binnen kurzer Zeit über Wissen und setzten Teile ...

Phantombild vom mutmaßlichen Räuber gefertigt

Wildbergerhütte. Am Dienstag Nachmittag, 30. Juni, überfiel ein unbekannter Täter die Sparkasse in Reichshof-Wildbergerhütte ...

Einen Wohnwagen mit Müll illegal entsorgt

Oberdreis. In der Nacht zum Freitag, 3. Juli, wurde auf dem Heckenweg in Oberdreis ein einachsiger Wohnwagen entsorgt. Der ...

Werbung