Werbung

Nachricht vom 21.08.2017    

Melanie Opitz ist Schulleiterin der Grundschule Brachbach

Zur neuen Schulleiterin der Grundschule Brachbach wurde zu Schuljahresbeginn Melanie Opitz von Regierungsschulrätin Marie-Luise Hees bestellt. Ein herzlicher Willkommensgruß galt der neuen Schulleiterin.

Ein herzliches Willkommen galt der neuen Schulleiterin, Melanie Opitz. Foto: Verwaltung

Brachbach. Sie freue sich auf die neue Aufgabe an der 130 Jungen und Mädchen zählenden Grundschule, so die 40-jährige Pädagogin, die seit 2010 die Grundschule in Friesenhagen leitete und auch in Brachbach keine gänzlich Unbekannte ist, war sie doch 2006 schon einmal dort im Einsatz. Vom Kollegium sei sie mit offenen Armen empfangen worden.

Bürgermeister Jens Stötzel hob in seiner Willkommensansprache hervor, dass die Verbandsgemeinde als Schulträger in den vergangenen Jahren viel am Grundschulstandort investiert habe (Ganztagsausbau, Schulküche, Soccerfeld). „Wir haben hier sehr gute Lernbedingungen und eine intakte Schulgemeinschaft.“
Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Schulleitern, gelte es doch bereits angestoßene Projekte (digitale Ausstattung, neue Schulmöbel) positiv weiterzuentwickeln. Sein Dank und der von Regierungsschulrätin Hees galt aber auch den beiden kommissarischen Leiterinnen, Melanie Quirin und Eva Fröhlich, welche die Grundschule seit dem Weggang von Lars Lamowski nach Kirchen hervorragend geführt hatten.



Ebenfalls einen guten Start wünschten Opitz in ihren Grußworten die beiden Ortsbürgermeister aus Brachbach, Josef Preußer, und Mudersbach, Maik Köhler, sowie die Vorsitzende des Schulelternbeirates, Susanne Welp.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Melanie Opitz ist Schulleiterin der Grundschule Brachbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Der Chef der Klostergastronomie-Marienthal ist nach seiner krankheitsbedingten Auszeit zurück. Und seine Pause hat den Koch positiv beeinflusst. Er hat Inspiration in der Natur gefunden. Für die Leser erklärt er nun, wie man köstliche Westerwälder Birkenbeignets mit Raiffeisenbier-Schoko-Eis selbst zaubern kann.


Artikel vom 12.05.2021

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Wie wäre es, wenn das Land oder der Landkreis mal ein bisschen Dampf beim Impfen macht?" Das fragt sich Inge Kamps (67) aus Hamm in ihren Leserbrief zum Thema Corona-Impfung in der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


Malwettbewerb von Feuerwehr und Aktionskreis ein voller Erfolg

VG Daaden-Herdorf. „Mit so viel Zuspruch und so vielen Kunstwerken hatte niemand gerechnet!“, so Sabine Hildenberg, Vorstandsmitglied ...

Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ehrt und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. Die Laudatoren, Vorstandssprecher Wilhelm Höser mit seinen Vorstandskollegen Markus Kurtseifer und Dr. Ralf Kölbach, ...

Bläserklasse der IGS Hamm/Sieg besuchte den „Starlight-Express“

Hamm. Zum Abschluss des Bläserklassenprojektes fuhren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 der IGS Hamm/Sieg ...

Beziehungsstreit endet nach "wilder" Raserei in Kirchen

Kirchen. Am Sonntagmorgen, gegen 1.45 Uhr, wurde eine Streife der Polizei Betzdorf auf einen PKW aufmerksam, dessen Fahrerin ...

HG. Butzko gastiert im Kulturwerk Wissen mit neuem Programm

Wissen. Er ist der heimliche Star auf Deutschlands Kleinkunstbühnen: HG. Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts. ...

Theater- und Musikgemeinde stellen neues Programm vor

Betzdorf. In einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten beide Vereine das neue Programm in bewährter Weise vor. Das 40-seitige ...

Jugendpflege VG Betzdorf/Gebhardshain und Kirchen informiert

Kirchen/Betzdorf. Unter der Anleitung eines professionellen „Dance Instructers“ findet jeweils an fünf Samstagen, (16.09., ...

Werbung