Werbung

Nachricht vom 22.08.2017    

Lions-Club besuchte DRK Rettungshundestaffel

Mitglieder des Lions-Clubs Altenkirchen - Friedrich Wilhelm Raiffeisen - kamen zu Besuch und ließen sich von der DRK Rettungshundestaffel informieren und schauten sich die Arbeit an. Ein Geschenk hatten die Lions mitgebracht.

Die Lions-Mitglieder hatten ein modernes Sprechfunkgerät für die DRK Rettungshundestaffel mitgebracht. Foto: Lions

Bei Einsätzen mit den speziell ausgebildeten Rettungshunden der DRK Rettungshundestaffel sind auch technisch hochwertige Geräte notwendig, die die Kommunikation der Einsatzhelfer untereinander bei Rettungseinsätzen erleichtern.

Mitglieder des Lions-Clubs Altenkirchen – Friedrich Wilhelm Raiffeisen, überreichen den Vertretern der DRK Rettungshundestaffel eines dieser modernen Sprechfunkgeräte, dessen Einsatz auch von Notärzten befürwortet und begrüßt wird.

Die vorhergehende Demonstration der Einsatzhelfer mit ihren Rettungshunden ruft bei den interessierten Lions-Freunden große Begeisterung hervor und bestätigt die hervorragende Arbeit der DRK-Rettungshundestaffel Altenkirchen/Hamm.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lions-Club besuchte DRK Rettungshundestaffel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder ein Corona-Todesfall im Kreis Altenkirchen

Zu Wochenbeginn, 18. Januar, informiert das Kreisgesundheitsamt erneut über einen Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie: Verstorben ist ein 77-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Zudem wurden fünf neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen.


Angetrunkene Jugendliche randalierten in Wissen

Die Polizei bittet um Hinweise zu Fällen von Vandalismus und Sachbeschädigung am vergangenen Wochenende in Wissen. Verantwortlich für die Taten sollen drei Jugendliche sein.


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

In das Kopernikus-Gymnasium in Wissen ist eingebrochen worden. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 16.59 Uhr in die Räume der Schule.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

Weitere Artikel


IGS Hamm begrüßte die neuen Schüler/innen

Hamm. Unter der Leitung von Religionslehrerin Christine Frisch bereiteten die Schüler/innen der Klassenstufe 6 mit großem ...

Ausbildungstag beim DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm

Altenkirchen. Zum Ausbildungstag hatte der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm unter der Leitung von Bereitschaftsgruppenleiter ...

Geldtransporter verunglückt - Fahrer schwer verletzt

Daaden. Ein 61-jähriger Fahrer eines Geldtransporters befuhr am Montag, 21. August, gegen 10.25 Uhr die L 285 von Friedewald ...

Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot ein Erfolg

Wissen. Knapp 30 begeisterte Tennisspieler/innen nahmen am 19. August am traditionellen Schleifchenturnier der Tennisfreunde ...

SPD Weyerbusch: Fachgespräch „Wer pflegt uns 2020?"

Mehren. Derzeit wird die Mehrener Einrichtung um 60 Einzelzimmer erweitert. Bislang verfügt dass Haus über 86 Pflegeplätze ...

IHKs unterstreichen Kernforderungen der Wirtschaft

Region. In den Mittelpunkt stellen die IHKs die Stärkung der Aus- und Weiterbildung, die Sicherung der Exportstärke und die ...

Werbung