Werbung

Nachricht vom 23.08.2017    

Viel Spaß beim „Birnbacher Sommer-Spiele-Fest"

Trotz „schauriger Zwischengüsse" ließen sich die Birnbacher die Freude am zweiten „Sommer-Spiele-Fest" auf dem Sportplatz nicht nehmen. Gleich elf Teams gingen dabei an den Start und absolvierten zehn Stationen mit mancherlei Herausforderungen. Zum Sommer-Spiele-Fest hatte die Dorfgemeinschaft „Wir in Birnbach" eingeladen und „Grün-Weiß Birnbach" nutzte das dörfliche Miteinander für die Einweihungsfeier seiner neuen Verpflegungshütte auf dem Sportplatz.

Geschick mussten die Teams beim „Birnbacher Sommer-Spiele-Fest" an verschiedenen Stationen beweisen. Nicht nur für die vielen Kinder, die sich beteiligten, gab es spannende Herausforderungen. Fotos: Verein „Wir in Birnbach".

Birnbach. So gab es neben den unterhaltsamen Aktionen auch Leckeres und Getränke für die Gäste. Ein musikalisches „Sahnehäubchen" der Livemusik servierte zudem die Band „Pure Imagination". Die vier jungen Musiker gefielen quer durch alle Altersgruppen.

Geschick, Kraft, Geduld oder Köpfchen mussten die elf Teams einsetzen, um bei den zehn Spielstationen Punkte im dörflichen Pokalwettbewerb zu sammeln. Sei es beim Erbsenschlagen oder einem Schubkarrenparcours, beim Nagelbrett, mit dem Fußball, beim Wassertransport oder an der Ballschaukel: Jeweils mit mindestens einem Kind im Team schenkten sich die Mannschaften nichts und am Ende konnte nur ein „Stechen" entscheiden: unangefochten sicherte sich zwar die „FC Hassel's" den Siegerpokal, aber die „Adams-Family" und die „Einhorn-Gang" mussten erneut Trefferqualitäten beweisen, bis sie aufs Siegertreppchen durften.

Bis zum nächsten Sommer-Spiele-Fest (es wird alle zwei Jahre im Wechsel mit der sommerlichen Dorfrallye angeboten) bleibt der Pokal nebst „Nervennahrung" nun im Besitz von Familie Hassel. Großen Anklang fand bei den Spielfest-Besuchern auch die Möglichkeit sich ein individuelles „Birnbacher T-Shirt" zu drucken.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Viel Spaß beim „Birnbacher Sommer-Spiele-Fest"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.




Aktuelle Artikel aus Region


VG Hamm verabschiedet langjährigen Werkleiter Greb

Hamm. Hans-Joachim Greb trat nach einem Ingenieursstudium und Tätigkeit als Bauleiter bei einem Tiefbauunternehmen im Frühjahr ...

Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Zur Erinnerung an die schöne Zeit fand vorab ein Fotoshooting statt. Hier präsentierten sich sowohl die ...

Bergbaumuseum des Kreises öffnet mit den Sommerferien

Herdorf. Auch werden gleich zwei Sonderausstellungen angeboten. Aus dem Fundus des Museums werden Gemälde heimischer Künstler ...

Programmheft der Kreisvolkshochschule erscheint im September

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit verbindet die KVHS die Hoffnung, dass das auf der Homepage (www.vhs.kreis-ak.eu) veröffentlichte ...

Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hövels. Gegen 13.55 Uhr war die 18-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw Renault Clio auf der B 62 von Wissen kommend in Richtung ...

Abschlussfeier in Coronazeiten in der August-Sander-Schule

Altenkirchen. 81 Zeugnisse für den Qualifizierten Sekundarabschluss I, die sogenannte „Mittlere Reife“ konnten würdevoll ...

Weitere Artikel


Berufsfeuerwehrtag hielt Jugendfeuerwehr Oberlahr auf Trab

Oberlahr. Kürzlich fand bei der Jugendfeuerwehr Oberlahr der diesjährige Berufsfeuerwehrtag statt. Die Kinder trafen sich ...

39. Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel

Elkhausen/Katzwinkel. Bereits im vergangenen Jahr konnten durch den Bazar und ein im Januar durchgeführtes Hobby-Fußballturnier ...

Platz 4 für Luca Stolz auf dem Nürburgring

Brachbach. Im 6-Stunden-Rennen belegte das Team den vierten Platz im Gesamtklassement. Nur elf Sekunden fehlten Stolz am ...

Arabisch bis Zumba: Kreis-VHS präsentiert neues Kursprogramm

Kreis Altenkirchen. „Kreisweit gibt es eine Auswahl von rund 600 Kursen, Vorträgen, Seminaren und Tagesfahrten sowie Kulturveranstaltungen, ...

Rekord-Besucherzahlen auf Föschber Kirmes

Niederfischbach. Zwar wurde der Start der 457. Föschber Kirmes am Samstag, den 19. August, mit einigen Regenschauern begleitet. ...

Kirmesjugend Atzelgift überreichte 4000 Euro an FLY & HELP

Atzelgift. Mit vielen Aktionen, wie zum Beispiel einem großen Benefiz-Lebendkickerturnier oder der Beteiligung am Atzelgifter ...

Werbung