Werbung

Nachricht vom 24.08.2017    

KVHS Altenkirchen präsentiert Ausstellung „Ansichtssache“

In der Zeit von Dienstag, 12. September bis Freitag, 10. November präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen die neue Ausstellung „Ansichtssache“ mit Bildern von Susanne Bracht aus Altenkirchen.

Susanne Bracht zeigt ihre Werke in den Räumen der Kreisvolkshochschule. Foto: KVHS

Altenkirchen. In einem dreijährigen Intensivstudium Malerei und Zeichnung hat sich Susanne Bracht intensiv mit verschiedenen klassischen Techniken und Themen auseinandergesetzt. Dabei sind zahlreiche Werke aus den unterschiedlichsten Gebieten entstanden. Die ausgestellten Werke umfassen großformatige Malereien in Acryl und Öl, Portraits, Zeichnungen, Aktstudien und Holzschnitte. So wird ein Querschnitt durch ein dreijähriges kreatives Arbeiten gezeigt. Hierbei hat sich die Künstlerin auch mit der Familiengeschichte auseinandergesetzt und zum Inhalt etlicher Werke gemacht.

Die Frage, ob die ausgestellten Exponate als gelungen, schön, verstörend bezeichnet werden können ist dabei im Sinne des Ausstellungstitels eben: Ansichtssache.

Die Ausstellung ist im Gebäude der Kreisvolkshochschule Altenkirchen in der Rathausstraße 12, oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle, zu sehen. Zu Beginn der Ausstellung lädt die Kreisvolkshochschule am Dienstag, 12. September, um 18 Uhr zu einer Führung mit der Malerin durch die Ausstellung ein.

Anmeldungen und weitere Informationen bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (02681) 81-2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: KVHS Altenkirchen präsentiert Ausstellung „Ansichtssache“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Weitere Artikel


Else und die "Wahlgeschenke"

Region. Parteien werben um die Gunst der Wähler, das ist besonders vor jeder Wahl spürbar. Da gibt es Broschüren in Hülle ...

Waldfest auf der Köttingerhöhe mit viele Gästen

Wissen. Wenn auch die Wettervorhersage für das zweitägige Waldfest „Auf dem Steimel“, traditionell jährlich am zweiten Wochenende ...

Einen Tag lang Spannung, Spiel und Spaß im Movie Park Bottrop

Region. Fünf Busse luden zahlreiche Mädchen und Jungen an den Stationen Altenkirchen, Betzdorf, Dierdorf, Hachenburg, Ransbach-Baumbach ...

Gemeinsame Aktion von Caritasverband und Diakonischem Werk Altenkirchen

Altenkirchen. Vielfalt in einer offenen Gesellschaft stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Die Unterschiedlichkeit ...

Ausbildungstag bei Group Schumacher am 31. August in Eichelhardt

Eichelhardt. Rechtzeitig zum Schulbeginn laufen die Planungen bei Group Schumacher zum unternehmensinternen Ausbildungstag ...

Nahverkehr soll im AK-Land attraktiver und effizienter werden

Altenkirchen/ Kreisgebiet. Von einem Quantensprung will der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) nicht ...

Werbung