Werbung

Nachricht vom 24.08.2017    

Unterwegs auf dem „Atemweg-Lehrpfad“ in Weyerbusch

An einem der seltenen sonnigen Tage startete in der letzten Woche eine Gruppe Landfrauen des Bezirks Altenkirchen zur Wanderung auf dem „Atemweg-Lehrpfad“ in Weyerbusch.

Die Landfrauen genossen den Atemweg-Lehrpfad in Weyerbusch. Foto: Landfrauen

Weyerbusch. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke wurde vom Verkehrs- und Bürgerverein erstellt und mit 13 Übungstafeln versehen. Auf diesen sind verschiedene Anleitungen zur Kräftigung der Lungenfunktion abgebildet. Fleißig wurden diese Übungen ausgeführt und schon bald stellten die Teilnehmerinnen fest, wie gut das bewusste Atmen Körper, Geist und Seele tut. Natürlich trugen die schöne Landschaft sowie die Wald- und Wiesendüfte dazu bei, diesen Weg als eine „Auszeit“ vom Stress des Alltages zu erleben.

Ein schöner Abschluss war die „Belohnung“ mit einem leckeren Eisbecher im Eiscafé Nikis in Weyerbusch. Die Teilnehmerinnen bedankten sich für diesen harmonischen Nachmittag und waren sich einig, diesen „Atemweg“ bestimmt irgendwann noch einmal zu gehen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unterwegs auf dem „Atemweg-Lehrpfad“ in Weyerbusch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Schulen des Kreises: Konzept für mehr Reinigungen wird erarbeitet

Die Herausforderung für die verschiedenen Schulträger im Landkreis Altenkirchen ist vor dem Beginn des neues Schuljahres identisch: Sie müssen dafür sorgen, dass in Zeiten der Covid-19-Pandemie der nunmehr für alle Jungen und Mädchen zwingend vorgeschriebene Präsenzunterricht von Montag, 17. August, an gewährleistet ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen Schüler einer in zwei Hälften geteilten Klasse jeweils im wöchentlichen Wechsel unterwiesen wurden.




Aktuelle Artikel aus Region


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

Herdorf. Gegen 17 Uhr kam vor dem Eingang des REWE-Marktes in der Schneiderstraße in Herdorf zu der Prügelei. Der 24-jährige ...

Baubranche: 44 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

Kreis Altenkirchen. Walter Schneider von der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem „Alarmsignal“. Wenn es den Firmen ...

AckerKita „Die Phantastischen Vier“: „Mehr Wertschätzung!"

Fürthen. Fast täglich besuchen die Kinder und Erzieherinnen in kleinen Gruppen den Acker, um Unkraut zu jähten, den Boden ...

Schulen des Kreises: Konzept für mehr Reinigungen wird erarbeitet

Kreis Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen ist Träger von 16 weiterführenden Schulen zwischen Willroth und Niederschelderhütte, ...

Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Insgesamt weist die Statistik damit aktuell fünf Infektionen im Kreis aus. Damit steigt die Zahl ...

Neue Annahmestelle für Elektrogeräte in Weyerbusch

Weyerbusch. Die Bürger können dort Elektro- und Elektronikkleingeräte bis zu einer Größe von etwa einem DIN A 4–Blatt bei ...

Weitere Artikel


Themenkochabende der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. Die beliebten und äußerst „schmackhaften“ Themenkochabende der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen laden im ...

Tourismus als Chance für das AK-Land: Nicht mehr unter Wert verkaufen

Seelbach bei Hamm (Sieg). Wie können Touristen in den Westerwald gelockt werden? Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen ...

Positive Halbzeitbilanz der Photovoltaik-Aktion der Verbraucherzentrale

Altenkirchen/Betzdorf. Die Auswertung der Berechnungen zeigt, dass eine Photovoltaik-Anlage ohne Batteriespeicher im Schnitt ...

Qualifizierungskurs Kindertagespflege in Wissen gestartet

Wissen. Am Dienstag, 15. August ist der neue Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen in Wissen gestartet. Das Kreisjugendamt ...

Einen Tag lang Spannung, Spiel und Spaß im Movie Park Bottrop

Region. Fünf Busse luden zahlreiche Mädchen und Jungen an den Stationen Altenkirchen, Betzdorf, Dierdorf, Hachenburg, Ransbach-Baumbach ...

Waldfest auf der Köttingerhöhe mit viele Gästen

Wissen. Wenn auch die Wettervorhersage für das zweitägige Waldfest „Auf dem Steimel“, traditionell jährlich am zweiten Wochenende ...

Werbung