Werbung

Nachricht vom 24.08.2017    

Themenkochabende der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Die Themenkochabende der Kreisvolkshochschule Altenkirchen sind beliebt. Sie finden im neuen Halbjahr mit neuen Themen statt, das Angebot reicht von Cupcakes über Fingerfood, Low Carb Kochen bis hin zum Weihnachtsmenü. Anmeldungen sind erforderlich.

Symbolfoto: AK-Kurier

Altenkirchen. Die beliebten und äußerst „schmackhaften“ Themenkochabende der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen laden im neuen Semester wieder zu einer kleinen kulinarische Reise in die Welt der Küche ein. Erstmalig bietet die Kreisvolkshochschule nun eine Reihe an, immer mit einem aktuellen kulinarischen Thema.

Garnieren und Verzieren - Dienstag, 29. August
Das Auge isst mit! Diesen Spruch kennt jeder und tatsächlich bietet ein liebevoll arrangiertes Menü mit kreativen Verzierungen auch viel mehr für die Sinne. Die Teilnehmenden erfahren viel über die Herstellung verschiedener Garnituren und verzieren und dekorieren die Speisen zur Übung auch selbst.

Cupcakes - Dienstag, 5. September
Der kleine Kuchen, der ursprünglich in einer Tasse gebacken wurde, erfreut sich großer Beliebtheit. Mit Guss oder Creme verziert werden die kleinen Kuchen zu wahren Kunstwerken. Hier können sich kreative Bäcker nach Herzenslust ausleben.

Partyküche und Fingerfood - Dienstag, 26. September
Für Gäste und Besucher Fingerfood herrichten? Oder zur Party ein paar köstliche Kleinigkeiten mitnehmen? Und mal was neues ausprobieren? Kochinteressierte und Experimentierfreudige sind an diesem Abend eingeladen neue Rezepte für Ihre Partyküche zu erproben.

Kürbis - Dienstag, 24. Oktober
Er ist das ultimative Herbstgemüse: der Kürbis.
Die Teilnehmenden erfahren an diesem Kochabend etwas über die verschiedenen Sorten, Verwendungsmöglichkeiten und werden von der köstlichen Vielfalt der Kürbisse überzeugt.

Spanische Küche Dienstag, 7. November
Die Küche Spaniens steht für Lebensfreude, lange Nächte in Bars, die Tapas und köstliche Kleinigkeiten servieren. Dieser Abend bringt den teilnehmenden Köchen und Köchinnen die spanische Küche nach Hause. Die Speisen werden in landestypischer Art und Weise zubreitet und der Tisch dekoriert.



Low Carb - Dienstag, 14. November
Low Carb bezeichnet verschiedene Ernährungsformen oder Diäten, bei denen der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird. Motivation ist häufig eine erwünschte Gewichtsabnahme, als Therapie einer Stoffwechselerkrankung oder als allgemeine Ernährungsform mit erhofften positiven Gesundheitsauswirkungen. Im Kurs erhalten Interessierte einen ersten Einblick in die Low Carb-Küche.

Geschenke aus der Küche - Dienstag, 21. November
Liebevoll selbst hergestellte Waren oder Speisen sind doch ein wunderschönes Geschenk. Hier dreht sich alles um Geschenke aus der Küche. Die Teilnehmer werden überrascht.

Weihnachtsmenü - Dienstag, 28. November
Heiligabend und noch keine Idee fürs Menü? Keiner sollte an den Feiertagen den ganzen Morgen in der Küche stehen. Mit der richtigen Vorbereitung und Auswahl des Menüs geht es auch anders. Die Teilnehmer erarbeiten und erproben an diesem Abend einige Menüzusammenstellungen, damit alles gelingt.

Alle Kochkurse finden in der Schulküche der Realschule plus Altenkirchen im Schulzentrum ab 18 Uhr unter der Leitung von Carina Löhr statt. Die Kursgebühr beträgt jeweils 19 Euro zuzüglich Lebensmittelumlage.

Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (02681) 81-2212 sowie per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Themenkochabende der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


Tourismus als Chance für das AK-Land: Nicht mehr unter Wert verkaufen

Seelbach bei Hamm (Sieg). Wie können Touristen in den Westerwald gelockt werden? Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen ...

Positive Halbzeitbilanz der Photovoltaik-Aktion der Verbraucherzentrale

Altenkirchen/Betzdorf. Die Auswertung der Berechnungen zeigt, dass eine Photovoltaik-Anlage ohne Batteriespeicher im Schnitt ...

Berufsbildungsexperten planen Ausweitung der dualen Ausbildung in Mexiko

Koblenz/Mexiko. Im Zentrum für Ernährung und Gesundheit tauschten sich die mexikanischen Berufsbildungsexperten mit Hauptgeschäftsführer ...

Unterwegs auf dem „Atemweg-Lehrpfad“ in Weyerbusch

Weyerbusch. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke wurde vom Verkehrs- und Bürgerverein erstellt und mit 13 Übungstafeln ...

Qualifizierungskurs Kindertagespflege in Wissen gestartet

Wissen. Am Dienstag, 15. August ist der neue Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen in Wissen gestartet. Das Kreisjugendamt ...

Einen Tag lang Spannung, Spiel und Spaß im Movie Park Bottrop

Region. Fünf Busse luden zahlreiche Mädchen und Jungen an den Stationen Altenkirchen, Betzdorf, Dierdorf, Hachenburg, Ransbach-Baumbach ...

Werbung