Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Oldtimertreffen in Birken Honigsessen am 3. September

Die Oldtimerfreunde Morsbach und Wissen unter der Federführung von Christian Schuh (Morsbach) und Norbert Kern (Birken-Honigsessen veranstalten am Sonntag, 3. September, ein Oldtimer- und Schleppertreffen auf dem Schul- und Kirmesgelände in Birken-Honigsessen.

Fotos: Verein

Birken-Honigsessen. Das Ausstellen der Fahrzeuge sowie der Besuch der Veranstaltung sind kostenfrei. Ebenso bietet sich die Möglichkeit eines Teilemarktes für Oldtimer. In der Zeit von 10 Uhr morgens bis ca. 17 Uhr am Nachmittag können dort alte Autos, Motorräder, Roller, LKW´s, Schlepper sowie alte Maschinen bestaunt werden. Ebenso erwartet der Veranstalter den Besuch der Siegerland-Rallye mit ihren US-Oldtimern.

Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Hubert Wagner gegen 13 Uhr findet um 14.30 Uhr eine Schlepperparade durch den Ortskern statt. Musikalisch wird die Veranstaltung durch die Bergkapelle Birken-Honigsessen begleitet. Für das leibliche Wohl sorgen das DRK aus Birken Honigsessen mit Deftigem sowie Süßem. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg bereit.

Gegen 17 Uhr werden einige der Teilnehmer mit Pokalen belohnt. Eine Wertung wird es für die ältesten und jüngsten Teilnehmer sowie die kleinste und größte PS Zahl geben. Ebenso spielt die Anreise auf dem eigenen Anhänger oder auf Achse eine Rolle. Besondere Pokale gibt es für den Originalzustand sowie die beste Restauration. Weitere Informationen kann man bei Christian Schuh 0152-54223901 erfahren.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Oldtimertreffen in Birken Honigsessen am 3. September

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Fallschirmjäger unterstützen jetzt das Gesundheitsamt in Altenkirchen

"Wachwechsel" in Altenkirchen: Seit Ende Oktober 2020 waren vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 aus Idar-Oberstein beim Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen eingesetzt. Sie wurden in der letzten Woche durch fünf Soldaten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Zweibrücken abgelöst.




Aktuelle Artikel aus Region


Freundeskreis Wissen Suchtkrankenhilfe informiert

Wissen. Es gelten die gültigen Corona-Regeln: Maskenpflicht, Händedesinfektion, Abstandsgebot, Anwesenheitsdokumentation. ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

„INTASAQUA“ an der Nister: Erfolgreiche Projektarbeit im Jahr 2020

Altenkirchen. Es soll modellhaft erprobt werden, wie die Artenvielfalt der Wasserlebewesen kleiner bis mittelgroßer Fließgewässer ...

Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Aktuell infiziert ...

Kreistag berät erstmals in Hybridsitzung

Altenkirchen. Die für den 25. Januar vorgesehene Sitzung des Kreisausschusses sowie die für den 27. Januar geplante Sitzung ...

Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

Weitere Artikel


Heubrücke in Wissen-Schönstein kann erneuert werden

Wissen. Lange Zeit war es unklar, ob die Heubrücke im Stadtteil Schönstein überhaupt erneuert werden kann. Die Stadt hatte ...

Vortrag: Sicherheit und Cyberrisiken - inklusive Live-Hacking

Koblenz. Identitätsdiebstahl (Phishing), Einsatz von Schadsoftware, Datendiebstahl durch Social Engineering, Digitale Erpressung, ...

Digitale Zukunft im AK-Land nimmt Gestalt an

Horhausen. Am Freitag, 25. August, besichtigte Landrat Michael Lieber mit vielen Vertretern aus den Orts- und Verbandsgemeinden ...

Kreis-CDU macht Wahlkämpfer fit für den Wahlkampfendspurt

Wissen/Kreisgebiet. Für ein Training hierzu war Marian Bracht, Kampagnenreferent der CDU-Bundesgeschäftsstelle, in den Kreis ...

SPD: „Gemeinschaftsaufgabe parteiübergreifend meistern“

Betzdorf. Der Ausschuss soll überparteilich über geeignete Maßnahmen diskutieren, wie der Haushalt der Verbandsgemeinde und ...

Veranstaltungskalender für das Raiffeisen-Jahr 2018 geplant

Altenkirchen. Aus diesem Anlass fanden bereits Treffen statt, um Ideen zu entwickeln und Veranstaltungen zu planen. Zur Aufnahme ...

Werbung