Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 27.08.2017 - 09:58 Uhr    

Zum Saisonstart siegte C-Jugend in letzter Minute

Einen tollen Erfolg konnte die C-Jugend der JSG Wisserland in ihrem ersten Saisonspiel in Neitersen feiern. Die jungen Fußballer drehten nach zögerlichem Anfangsspiel in den letzten Spielminuten so richtig auf und siegten mit 2:0.

Die beiden Wissener Torschützen, Till Kilanowski (19) und Micha Fuchs. Foto: Verein

Wissen. Neitersen war der erwartet starke Gegner und brachte vom Anpfiff an vehement Angriff auf Angriff auf das Tor der JSG Wisserland. Da das Wissener Team, wie in der Regel in den Anfangsminuten, total verkrampft und zaghaft agierte, war es glücklich, dass es nicht in Rückstand geriet.

Wissen passte sich dann aber immer besser ins Spiel ein, und hatte im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte auch leichte Vorteile. Leider erkannte der Schiri bei einem von Till Kilanowski regulär erzielten Tor auf Abseits. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Kerem Sari mit einem tollen Freistoß noch die Querlatte.

In der zweiten Hälfte war Neitersen dann in dem kampfbetonten Spiel zeitweise am "Drücker". Die Wissener Abwehrreihe stand jedoch wie meistens wieder sehr gut. Fünf Minuten vor Spielende rettete Volkan Beydilli in einer tollen Aktion, indem er den Ball noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenkte.

Nach einem Konter war es dann drei Minuten vor Spielende Till Kilanowski vorbehalten, daß 1:0 zu erzielen, indem er einen vom Torwart abgewehrten Ball reaktionsschnell an diesem vorbei ins Tor schob. In der letzten Minute gelang noch Micha Fuchs mit einem tollen Freistoß aus etwa 20 Metern das 2:0. Ein toller Sieg zu Saisonbeginn, über den sich das Team natürlich riesig freute.

Aufstellung:
Beydilli, Siegel, Zehler, Schmidt, Klein, El Ghawi, Wagner, Fuchs, Kilanowski, Ciftci, Sari. eingewechselt: Schlatter, Krieger, Saricicek.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Zum Saisonstart siegte C-Jugend in letzter Minute

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


2. Faszination am Fluss sorgte für gute Unterhaltung

Betzdorf. Zum zweiten Mal fand die Veranstaltungsreihe „Faszination am Fluss“ in Betzdorf statt. Auch dieses Mal wieder bot ...

Brutaler Übergriff auf Zugbegleiterin in Betzdorf

Betzdorf. Am Donnerstag, 24. August, gegen 20.10 Uhr, meldete sich der 64-jährige Triebwagenführer der Daadetalbahn telefonisch ...

Der 5. Freiwilligentag in der VG Wissen startet

Wissen. Alle zwei Jahre findet er statt: der Freiwilligentag in der Verbandsgemeinde Wissen. Am Samstag, 2. September, zwischen ...

SGD Nord: Wespenplage wird nicht erwartet

Region. In diesem Jahr ist eine Wespenplage nicht zu erwarten. Grund dafür ist das vielerorts lang anhaltende feuchte und ...

Kleinkunstverein "Die Eule" beginnt neue Spielzeit

Betzdorf. Am 12. Juni 1817 fuhr Freiherr von Drais mit seiner Laufmaschine von Mannheim nach Schwetzingen. Er brauchte für ...

50 Jahre Stein auf Stein

Betzdorf. Das Gebäude des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums ist nun stolze 50 Jahre alt. Das Gymnasium wurde von 1964 bis 1967 ...

Werbung