Werbung

Nachricht vom 30.08.2017    

Weller neue Bundesmitgliederbeauftragte der Frauen-Union

Neuwahlen bei der Frauen Union auf der Bundestagung in Braunschweig: Jessica Weller aus Gebhardshain gehört weiterhin dem Bundesvorstand der CDU-Frauen-Union (FU) an. Die 33-jährige Diplom-Verwaltungswirtin wurde auf der Bundestagung der FU in Braunschweig als neue Mitgliederbeauftragte gewählt.

Jessica Weller (links) und die FU-Bundesvorsitzende Annette Widmann-Mauz (rechts) Foto: Privat

Region. Um die neue Position im Vorstand zu schaffen, hat der FU-Bundesdelegiertentag zuvor eine Satzungsänderung beschlossen. Dieses, von der CDU bereits 2015 eingeführte, neue Vorstandsamt, wird nun auch in der FU auf allen Ebenen etabliert.

Jessica Weller, die auch FU-Kreisvorsitzende in Altenkirchen ist, wurde mit 96 Prozent der Stimmen erste Mitgliederbeauftragte der FU auf Bundesebene. "Die Mitgliederbeauftragte ist ein neues Amt, dass nun auch in die Satzung der FU aufgenommen wurde. Es gibt sie zukünftig bundesweit auch auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene. Mitgliederbeauftragte sollen als Projektverantwortliche die Ansprache und Bindung der Mitglieder koordinieren und vorantreiben. Dazu gehören für mich zukünftig auch Treffen mit den FU-Mitgliederbeauftragten der einzelnen Länder zur Vernetzung und zum Ideenaustauch.", erklärt Weller. Die FU ist mit 120.00 Mitgliedern die stärkste Vereinigung innerhalb der CDU.

Die 320 Delegierten der Tagung wählten zudem Annette Widmann-Mauz, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, erneut in das Amt der Bundesvorsitzenden.
Aus Rheinland-Pfalz gehören, neben Weller, noch zwei weitere, gewählte Mitglieder dem Bundesvorstand an. Die Plaidter Landtagsabgeordnete Hedi Thelen, Bezirksvorsitzenden der FU im Bezirk Koblenz-Montabaur, wurde erneut zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt und die Wittlicher Landtagsabgeordnete Elfriede Meurer bleibt Beisitzerin im Bundesvorstand.

Der Bundesdelegiertentag verabschiedete zudem eine „Braunschweiger Erklärung“ mit frauenpolitischen Forderungen für die kommende Legislaturperiode. Schwerpunkte sind Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Nachmittagsbetreuung von Grundschülern, Steuergerechtigkeit sowie Absicherung im Alter. „Mit der Braunschweiger Erklärung haben wir unsere Forderungen für die nächste Legislaturperiode zusammengestellt. Für Familien sind insbesondere eine flexible und lebensphasenorientierte Zeitpolitik, eine finanzielle Entlastung und Förderung sowie eine gute Infrastruktur wichtig. Frauen wollen nicht nur gleiche Rechte, sondern Gleichstellung in allen Lebensbereichen “, erklärt die Bundesvorsitzende Annette Widmann-Mauz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weller neue Bundesmitgliederbeauftragte der Frauen-Union

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Am vergangenen Sonntag, den 16. Februar 2020 fand das 44. Landeskönigsschießen sowie das 30. Landesjugendkönigsschießen in Pier bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pier e.V. statt. Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel war besonders erfolgreich.




Aktuelle Artikel aus Politik


Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Kreis Altenkirchen. Neue gewählte Stellvertreter sind Thomas Kölschbach (Wissen) sowie Steffen Schlechtriemen (Niederfischbach). ...

Wissener CDU sammelt Unterschriften gegen BDZ-Schließung

Wissen. Dabei besuchten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den Infostand und signalisierten mit ihrer Unterschrift den Wunsch ...

Wissing will Moped-Führerschein mit 15 einführen

Region. Auf dem Land sind die Menschen stärker als in der Stadt auf individuelle Mobilität angewiesen. Entfernungen sind ...

Ratssitzung in Wissen: Horst Pinhammer führt Mandate weiter aus

Wissen. Nachdem in der Ratssitzung im Kulturwerk am Montag (10. Februar) die Abstimmung zum zukünftigen Abrechnungssystem ...

Kreistag: AfD-Halbierung bedingt Änderungen in Ausschüssen

Altenkirchen. Mit der stattlichen Zahl von vier Mitgliedern hatte die AfD im Altenkirchener Kreistag erstmals nach der Kommunalwahl ...

SPD-Kreisverband lädt zum Politischen Aschermittwoch ein

Daaden/Kreis Altenkirchen. Die Sozialdemokraten begrüßen in diesem Jahr den Juso-Landesvorsitzenden Umut Kurt. Der Bopparder ...

Weitere Artikel


10 Jahre Planungszeit für den Sieg-Radweg sind zu Ende

Altenkirchen. Am Dienstag, 29. August, fand im Kreishaus ein Pressegespräch zu den Fortschritten des Sieg-Radweges statt. ...

Rund um die Marksburg und auf dem Hunsrück-Trail unterwegs

Horhausen. Den Auftakt machte am Samstag Bianca Klein, die auf einer 5 Kilometer-Strecke rund um die Marksburg walkte. Sie ...

Schätzspiel-Gewinner erhielten Ballonfahrtgutscheine

Kirchen. Zum Feuerwehrfest in Kirchen hatte ein Kirchener Bürger einen Gutschein für eine Ballonfahrt zur Verfügung gestellt. ...

"Reformatorinnen": Ausstellung in Altenkirchen und Betzdorf

Altenkirchen/Betzdorf. Das Reformationsjubiläum stellt zumeist die „Reformatoren", allen voran Martin Luther als „den" Reformator, ...

„Tagesbrüche“: Achim Heinz liest in der Grube Bindweide

Steinebach/Sieg. Dabei ist nicht nur die Auswahl der Vortragenden spannend, sondern auch der Ort der Veranstaltung, denn ...

Landwirtschaft im Wandel – Film und Diskussion in Neitersen

Neitersen. Am Montag, 28. August, füllte sich die Wied-Scala Neitersen recht schnell. Rund 50 Besucher waren zu der Veranstaltung ...

Werbung