Werbung

Nachricht vom 30.08.2017    

Jetzt anmelden für den 7. Firmenlauf in Betzdorf

Am Freitag, den 15. September startet der 7. Firmenlauf in Betzdorf. Dieser ist bereits in der Region zur Tradition geworden. In diesem Jahr wird es zusätzlich einen Schülerlauf geben und noch nie gab es so viele Stimmungspunkte wie dieses Mal. Zuschauer und Läufer können sich auf ein tolles Event freuen. Noch sind Kapazitäten frei - also schnell anmelden und dabei sein.

Das Veranstaltungsteam freut sich auf die siebte Runde des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf (Sieg) Foto: jkh

Betzdorf. Auch in diesem Jahr ist die siebte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf am Freitag, den 15. September, mehr als nur eine Sportveranstaltung. Sie soll vor allen Dingen Spaß machen. Dabei sein ist alles und durch die vielen Stimmungspunkte entlang der Strecke wird der Firmenlauf wieder ein einzigartiges Event.

Die Strecke ist rund 1.100 Meter lang und führt durch die Betzdorfer Innenstadt. Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung mit Musik und Moderation auf der Bühne am Rathaus. Die Eröffnung findet durch Bürgermeister Bernd Brato, den Vorstandssprecher der Westerwald Bank Wilhelm Höser und einem Vertreter des Betzdorfer Turnvereins statt. Um 19 Uhr startet dann der Firmenlauf am Rathaus. Die Strecke muss fünf Mal durchlaufen werden. Die Läufer werden hoffentlich, wie jedes Jahr, von vielen Zuschauern angefeuert. Zur Unterstützung plant der Ausdauer-Shop Betzdorf unter der Leitung von Daniel Bätzing eine sogenannte „Anfeuerzone“ am Bahnhof. Dafür wurde eine große Lautsprecherbox, 500 Klatschpappen zum Applaudieren für die Zuschauer und 20 Konfetti-Kanonen angeschafft. „Wir hoffen so den Läufern neue Energie zu geben“, so Bätzing.

Darüber hinaus wird am Elefantenklo in der Fußgängerzone DJ Tim Knoll für zusätzliche Stimmung sorgen und an der Friedrichstraße wird wieder, wie in den letzten Jahren, die Trommelgruppe „Bateristas del Siegtal“ im Einsatz sein. Zuschauer und Läufer können sich daher also wieder auf ein tolles Event freuen. Außerdem wird vor und nach der Siegerehrung um 20 Uhr auf der Bühne die Schülerband der IGS Betzdorf-Kirchen „Why do we fall“ auftreten. Der Abend klingt also mit einer Party rund um das Rathaus aus.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Firmenlaufes wird es zusätzlich einen Schülerlauf um 18:30 Uhr, extra für Kinder und Jugendliche, geben. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Es gibt eine Wertung für die Altersklassen der Grundschulen, Klasse 5 bis 7, Klasse 8 bis 10 sowie Klasse 11 und höher. Christian Bauer von der Westerwald Bank hofft durch diese Erneuerung mehr Kinder zum Laufen und Sport motivieren zu können. „Vielleicht macht ihnen dies so viel Spaß, dass sie sich in Gruppen treffen und für den Lauf trainieren oder hinterher weiter machen.“, schlug er vor. Dies könnte Spaß und Fitness miteinander verbinden und wäre hoffentlich nachhaltig. Gleichzeit trägt die Idee des Schülerlaufs aber auch zur Entzerrung auf der Strecke bei. So müssen nicht alle auf einmal laufen.

Dennoch ist Veranstalter Martin Hoffmann zwei Wochen vor Beginn noch etwas besorgt wegen der Anmeldezahlen. Bisher sind es nur rund 750 Anmeldungen aus 52 Unternehmen, Einrichtungen und Laufgruppen. „Vielleicht ist es einfach das verflixte siebte Jahr“, scherzte Hoffmann. In den Jahren davor gab es immer über 1000 Teilnehmer. Dies hofft der Veranstalter mit seinen Teams und Sponsoren natürlich auch in diesem Jahr wieder zu erreichen. Daher sollten sich alle Unentschlossenen und Neugierigen bis zum Donnerstag, 14. September online, per Fax oder persönlich im Ausdauer-Shop Betzdorf anmelden. Starter, die kein Team haben, können sich im Ausdauer-Shop im „Gästeteam“ anmelden. Schließlich geht es bei dem traditionellen Firmenlauf vor allem um Spaß. Deshalb werden auch der originellste Teamauftritt, das originellste Shirt und die originellsten Teamnamen gewürdigt. (jkh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jetzt anmelden für den 7. Firmenlauf in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Verkehrsteilnehmer finden nach Unfall toten 17-Jährigen

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Montagabend, 29. Juni, bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Freudenberg ums Leben gekommen. Verkehrsteilnehmer, die um Unfallort vorbei kamen, entdeckten durch Zufall seine Leiche.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das ...

Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Hamm (Sieg). 1,5 Hektar Wasserfläche und noch einmal so viel an Liegewiesen, chemiefreies Wasser und die Ruhe des Seelbachtals ...

Weitere Artikel


Landesjury wanderte durch Obererbach

Obererbach. In den letzten Wochen und Tagen hatten die Obererbacher sich nochmal „ins Zeug gelegt“ ging es doch darum, den ...

Benefiz-Konzert in St. Michael begeisterte

Kirchen. Viele Besucher, die sich am Sonntag im Kirchenschiff einfanden, bezeugten durch ihr Kommen ihre Solidarität mit ...

Herausforderungen der Landwirtschaft diskutiert

Irmeroth. Welchen Herausforderungen sieht sich die Landwirtschaft gegenüber und wie kann die Politik sie dabei unterstützen? ...

TuS Horhausen-Triathlon beim 1. Raiffeisentriathlon Neuwied dabei

Horhausen. In der Wechselzone, die sich in den Goetheanlagen befand, ging des mit dem Rad über die Rheinstraße bis zur Auffahrt ...

Nadja Schmidt kandidiert für das Bürgermeisteramt der VG Hamm

Hamm/Forst. Nadja Schmidt ist 37 Jahre alt, in Kaltau, einem Ortsteil von Forst, aufgewachsen und lebt seit 15 Jahren mit ...

Neue Therapiewochen im Heilstollen Grube Bindweide

Steinebach/Sieg. Die Sommerpause im Heilstollen ist beendet und ab dem 3. September finden wieder heilsame Therapien unter ...

Werbung