Werbung

Nachricht vom 01.09.2017    

Sanierung des Trinkwasserhochbehälters in Niederfischbach

Die Verbandsgemeindewerke Kirchen, zuständig für die Trinkwasserversorgung in Kirchen, Niederfischbach, Harbach, Friesenhagen und Mudersbach (Teilbereiche) sanieren derzeit den Hochbehälter „Betzelseifen“ in Niederfischbach. Der Reinwasserbehälter wurde 1967 gebaut und besteht aus zwei Wasserkammern mit einem Fassungsvermögen von 700 Kubikmeter Den Wasserkammern vorgeschaltet ist das Betriebsgebäude mit Vor- und Schieberkammer.

Foto: Verbandsgemeindewerke

Niederfischbach. Der Behälter wird von der Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA) mit Trinkwasser vom Wasserwerk Auchel des Aggerverbandes beliefert. „Aus dem Hochbehälter „Betzelseifen“ wird der gesamte Ortskern von Niederfischbach mit Trinkwasser versorgt. Täglich verlassen im Durchschnitt 360.000 Liter Wasser den Behälter ins Ortsnetz um die Niederfischbacher mit Trinkwasser zu versorgen“, erläutert Bürgermeister Jens Stötzel.

Bei einem Ortstermin erläutert VG-Werkleiter Marco Hörter die Sanierungsmaßnahme: „Die Sanierung der Wasserkammern erfolgt mit rein mineralischem Spritzmörtel. Die Kammern werden nacheinander bearbeitet, sodass eine Kammer zur Versorgung des Ortes immer zur Verfügung steht. Lediglich bei der Erneuerung der Abgangsleitung aus dem Behälter musste die Versorgung in Abend- und Nachtstunden einmal ganz unterbrochen werden. Ansonsten merken die Wasserverbraucher nichts von den Bauarbeiten.“

Die vorhandenen Gussrohrleitungen in der Schieber- und in den Wasserkammern werden in Edelstahl erneuert. Neu auch die Be- und Entlüftungseinrichtungen der Wasserkammern und der Einstieg in die Wasserkammern. Durch den Einbau von Drucktüren in die Wasserkammern wird der Zugang bei Reinigungs- und Unterhaltungsarbeiten wesentlich erleichtert.

Die Sanierungsarbeiten am Betriebsgebäude umfassen unter anderem Dachabdichtungsarbeiten und ein Wärmeverbundsystem an der Außenfassade. Die Erneuerung der elektrischen Installation sowie notwendige Arbeiten an der Fernüberwachung wird im Zuge der Gesamtsanierung durch eigenes Personal der VG-Werke ausgeführt.

Die Hochbehältersanierung ist mit 540.000 Euro veranschlagt. Der Auftrag in Niederfischbach wird ausgeführt von der Firma Otto Quast, Siegen.

„Nach den Hochbehältern „Brühlkopf“, „Höferwald“ und „Ottoturm“, alle in Kirchen, ist dies jetzt die vierte Hochbehältersanierung. Planungsaufträge für die Anlagen „Gerndorf“ und „Bockenbaum“, beide in Friesenhagen, sind im letzten Werkausschuss vergeben worden“, so Bürgermeister Jens Stötzel zu den weiteren Planungen der Verbandsgemeindewerke.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sanierung des Trinkwasserhochbehälters in Niederfischbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Erneut verzeichnet das Altenkirchener Gesundheitsamt nur einen geringen Anstieg der Covid-19-Infektionen: Die Gesamtzahl der kreisweit nachgewiesen infizierten Menschen liegt am 2. April, 12.30 Uhr, bei 59. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit 57.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Geänderte Öffnungszeiten der Fieberambulanz in Altenkirchen

Ab Montag, den 6. April, gelten für die Fieberambulanz in Altenkirchen geänderten Öffnungszeiten. Nach Analyse der Patientenströme in den letzten 10 Tagen zeigt sich eine Konzentration auf die Morgenstunden und größere Leerlaufzeiten am Nachmittag.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die richtige Zeit für Filmvergnügen

Wir können uns heutzutage nicht vorstellen, wie es wäre, gäbe es keine Filme. Egal ob der sonntägliche Tatort, der eine zuverlässige ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zwei Patienten befinden sich auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses, einer wird beatmet, ...

Mehrgenerationenhäuser können ab 2021 weiter gefördert werden

Kreisgebiet. So hat das Engagement in den aktuell 535 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ...

Köttingerhöhe bei „Hierzuland“ im Fernsehen zu sehen

Wissen. Die Köttingerhöhe, die auch gerne nur Köttingen genannt wird, ist einer der 19 Stadtteile von Wissen an der Sieg ...

Restexemplare der Wissener Beiträge noch verfügbar

Wissen. Die Bände sind, solange der Vorrat reicht, ab sofort im Rathaus Wissen zum Preis von 10,00 Euro pro Stück (Band 34 ...

Weitere Artikel


Info-Abend: Wer sich auskennt, kann sehr günstig bauen

Hamm. Seit 22 Jahren ist Hamms Bürgermeister Rainer Buttstedt Vorsitzender des Gemeinde- und Städtebunds, Kreisgruppe Altenkirchen. ...

Neues Musikangebot in Alsdorf geschaffen

Alsdorf. Die Kreismusikschule Altenkirchen bietet ab diesem Schuljahr in Kooperation mit den Kindertagesstätten „Hand in ...

Kopfschmerz- und Migränetag: Hilfe für Kinder und Jugendliche

Siegen. Folgen für die Kinder sind oft eine Chronifizierung des Leidens und dadurch auch Beeinträchtigungen des normalen ...

BHAG erzielt außergewöhnlich gutes Ergebnis

Bad Honnef. „Das freut uns, die unmittelbar beteiligten Kommunen, die von der Ausschüttung profitieren, und natürlich die ...

Gesundheits- und Krankenpflege: Mit frischem Examen ins Berufsleben

Altenkirchen-Hachenburg. „Wir freuen uns sehr mit unseren Schülerinnen und Schülern. Sie sind durch ihre Ausbildung gut auf ...

Alternativen zur Elektrospeicherheizung – nicht immer leicht zu finden.

Region. Das ist vor allem bei Häusern ein Problem, die vom Bau her auf elektrische Beheizung ausgelegt sind, also weder Lagerräume ...

Werbung