Werbung

Nachricht vom 03.09.2017    

Verein Ski und Freizeit Betzdorf feierte Jubiläum

Der Verein Ski und Freizeit (SuF) Betzdorf feierte auf dem Eichenhof in Oberhövels kürzlich sein 25-jähriges Bestehen. Nahezu einhundert Mitglieder/innen kamen in fröhlicher Runde zusammen, um nochmal in Erinnerungen zu schwelgen.

Der Vorsitzende Dr. Thomas Kühler. Foto: Verein

Betzdorf. Gegründet wurde der Verein 1992 als Skiverein, der aus dem Betzdorfer Turnverein hervorging. Erster Vorsitzender war der heutige Ehrenpräsident Walter Heukäufer. Er wurde später durch Thomas Wagner abgelöst, danach übte Volker Höhne über lange Jahre das Amt der 1.Vorsitzenden aus. Mittlerweile als 2. Vorsitzender im Vorstand tätig konnte Höhne einen umfassenden Überblick über die Vereinshistorie vortragen.

Neben zahlreichen Skifreizeiten (unter anderem am Feldberg), dem legendären „Rock and Race“ von 1999 erwähnte er auch das Mountainbikerennen, das vom Verein veranstaltet über 10 Jahre hinweg fester Bestandteil des Vereinslebens war. Kurz bevor steht die alljährliche Mountainbikefreizeit für die Nachwuchsbiker in Winterberg.



Auch die Erfolge der Skirennfahrer auf regionaler Ebene wurden erwähnt, Höhepunkt der Vereinsgeschichte waren jedoch die Deutsche-Meister-Titel im Mountainbiken für Felix Euteneuer und Thomas Schmitt. Weiterhin unterhält der Verein ein Mountainbike-Rennteam, in dem Nachwuchsfahrer an den Sport herangeführt werden.

Der 1. Vorsitzende Dr. Thomas Kühler stellte in seiner kurzen Ansprache die Geselligkeit und das große Zusammengehörigkeitsgefühl des Vereines in den Vordergrund und konnte auf zahlreiche gemeinsame Freizeitaktivitäten wie etwa das jährliche Wasserskifahren verweisen. Die Feier fand nach der Stärkung durch ein leckeres Grillbuffet in gemütlicher Runde ihren Ausklang.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verein Ski und Freizeit Betzdorf feierte Jubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Autorenlesung mit Pfarrer Holger Banse in Hamm

Hamm. Im Mittelpunkt des Buches von Holger Banse stehen vornehmlich Frauen aus der Bibel, denen gemeinsam ist, dass sie im ...

Gute Laune bei Grillfeier der Senioren–Union

Breitscheidt. Schöne Stunden erlebten die Mitglieder/innen und Freunde der Senioren-Union (SU) im Kreisverband Altenkirchen. ...

Dienstjubiläen bei der Volksbank Daaden eG gefeiert

Daaden. Kürzlich wurden vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Daaden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ...

Info-Veranstaltung zur Bambini-Feuerwehr gut besucht

Kirchen. Außerdem gekommen waren Wehrleiter Ralf Rötter, Wehrführer und Stellvertreter Philipp Link und Christian Böllstorff, ...

Zwei schwerverletzte Zweiradfahrer im Kreis Altenkirchen

Hamm. Ein 47-jähriger Mann befuhr am Freitag, 1. September, gegen 17.40 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Lindenallee in Richtung ...

Abschlussfest in der evangelischen Bücherei Hamm/Sieg

Hamm. Die 10. Auflage dieses beliebten Angebots zur Leseförderung war wiederum ein großer Erfolg und Spaß. Mehr Kinder als ...

Werbung