Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

JSG Wisserland siegt mit 3:1 gegen Betzdorf

Die C-Jugend der JSG Wisserland trat im Siegstadion gegen die SG 06 Betzdorf in der Bezirksliga Ost an und durfte den Sieg feiern. Mit 3:1 siegten die Wissener Jungs und der zweite Sieg in der noch jungen Saison freute das ganze Team.

Geschäftsführer Rene Siegel (rechts) ließ es sich nicht nehmen, beim ersten Auftritt der c-Jugend in den neuen Trikots dabei zu sein. Foto: Verein

Wissen. Zum ersten Heimspiel der Saison trat die JSG Wisserland in neuem Outfit an. Die neuen Trikots wurden vom Autohaus Siegel, Bruchertseifen, gesponsert. Die Betzdorfer Jungs waren von Beginn an der erwartet starke Gegner. In der Anfangsphase fand das Spiel überwiegend im Mittelfeld statt. Torchancen waren an sich Mangelware, um so überraschender erzielte Micha Fuchs in der 15. Minute das 1:0 für die Gastgeber.

Er setzte aus mehr als 20 Metern einen Freistoß unter die Querlatte. Bis zur Halbzeit blieb es dann bei ausgeglichenem Spiel bei dem 1:0. Nicht zuletzt aber auch deshalb, weil der Wissener Torhüter Volkan Beydilli kurz vor dem Pausenpfiff einen scharf geschossenen Ball glänzend parierte und Betzdorf einige gute Chancen leichtfertig vergab.

In der zweiten Hälfte wurde Betzdorf immer besser und erarbeitete sich vor allem im Mittelfeld Vorteile. Demzufolge fiel dann auch in der 50. Minute der Ausgleich.
In der Folge drängte Betzdorf weiter auf das Wissener Tor. Wissen hielt jedoch gut
dagegen und erzielte in der 58. Minute die 2:1 Führung. Amin El Ghawi hatte sich
auf dem rechten Flügel gegen mehrere Gegner durchgesetzt und vor das Tor geflankt.
Die schön hereingegebene Flanke verwertet Till Kilanowski am langen Pfosten mit dem Kopf.

Obwohl Betzdorf auf den erneuten Ausgleich drückte, gelang nach einem Konter Kerem Sari sogar noch das 3:1. Bei einem Getümmel vor dem Betzdorfer Tor reagierte er am schnellsten und setzte den Ball ins Netz. Die Freude über den zweiten Sieg zum Saisonauftakt gegen starke Gegner war bei den Wissener natürlich groß.

Aufstellung:
Beydilli, Klein, Schmidt, Zehler, Siegel, Kilanowski, Fuchs, Schlatter, Wagner, El Ghawi, Sari, eingewechsel: Cifci, Saricicek, Schultheis, Ilgün


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: JSG Wisserland siegt mit 3:1 gegen Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


22 neue Corona-Infektionen im Kreis – 85-Jährige verstorben

Das Kreisgesundheitsamt meldet am MIttwoch, 3. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie 69. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 85-jährige Frau verstorben.


Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Die letzten Tage war es noch recht angenehm in der Sonne. Dort, wo es windstill war, konnte man sogar im Westerwald nachmittags draußen Kaffee trinken. Damit ist es nun erst einmal vorbei.




Aktuelle Artikel aus Sport


Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain. „Naherholung wird immer bedeutender ...

MSF Kirchen nimmt als einziger Verein im Kreis am ADAC-Digital-Cup teil

Kirchen. Es ist ein Hobby, das Motorsportbegeisterte in seinen Bann zieht: sich einmal auf die Spuren der Großen des Geschäfts ...

Gesucht wird gut erhaltene Sportkleidung für Kinder und Jugendliche

Region. Dazu Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte im Fußballkreis Westerwald/Sieg: „Wir alle kennen die Preise für Sportbekleidung. ...

Rosenmontag trotz Corona: Pflegedorf freut sich über Kräbbelchen

Flammersfeld. „Dafür sind wir heute sehr früh aufgestanden,“ so Rita Brück, deren Bruder seit einem Jahr im Pflegedorf wohnt. ...

„AK ladies open“ ohne Zuschauer und mit viel Disziplin

Altenkirchen. Die „AK ladies open" haben seitens der heimischen und der Landespolitik mutmachende Worte erhalten, die Veranstaltung ...

Skeleton-WM: Silber für Jacqueline Lölling aus Brachbach

Altenberg/Brachbach. Sie gilt als sportliches Aushängeschild der Region. Nun konnte Jacqueline Lölling erneut ihre Qualitäten ...

Weitere Artikel


Moderne Trainingsgeräte für Behinderten- und Leistungssport

Daaden. Der Judo– und Ju-Jutsu Verein Daaden besitzt nun zwei moderne Thermofit pro Vibrationstrainer, welche insbesondere ...

Neuer Grundkurs zum Thema "Rechtliche Betreuung"

Altenkirchen. Eine vom Betreuungsgericht angeordnete rechtliche Betreuung meint eine rechtliche Vertretung für einen gesundheitlich ...

Neue Straßenbezeichnung „Walter-Patz-Straße“ in Mudersbach

Mudersbach. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler nahm dies zum Anlass dem Konzerneigentümer und Vorstandsvorsitzenden ...

Hunderte Besucher beim 39. Bazar der katholischen Jugend

Elkhausen/Katzwinkel Um 10.15 Uhr startete der Tag mit der heiligen Messe am Jugendheim und anschließend fand der traditionelle ...

Alte Schätze wurden in Birken-Honigsessen bestaunt

Birken-Honigsessen. Das tolle Spätsommerwetter lockte viele hundert Besucher und rund 250 Aussteller mit ihren Oldtimern ...

11. Nacht der Genüsse zog zahlreiche Besucher an

Hamm. Am Samstag, 2. September, war es wieder soweit. Rund um das Kulturhaus Hamm waren die Stände von Vereinen, Institutionen ...

Werbung