Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

Count-Down für 3. "Jecke Schicht" im Kulturwerk läuft

Am 10. November öffnet das Kulturwerk Wissen wieder seine Türen für einen bombastischen Einstieg in die fünfte Jahreszeit. Auch für die 3. Jecke Schicht ist es den Katzwinkeler Ortsvereinen mit der Unterstützung von Christoph Düber (Okay-Veranstaltungen) gelungen, echte kölsche Stars zu verpflichten.

Foto: Veranstalter

Wissen. Die Paveier gehören zu den beliebtesten Acts im Raum Köln. „Uns jeiht et joot“ war der vielbeachtete Session-Song 2014/15 und im Folgejahr landete die Band mit „Leev Marie“ einen Riesenhit im Karneval und katapultierte sich damit sogar mehrere Wochen in den bundesweiten Single-Charts. Die Band steht 350 Mal pro Jahr auf der Bühne, außerhalb der Karnevalssession gibt sie eigene Konzerte – die Bühne ist also ihr Zuhause. Die Paveier, ein Urgestein der kölschen Musikszene, präsentieren sich ihrem Publikum so jung und dynamisch wie nie zuvor. Absolut ein Highlight für alle Liebhaber der kölschen Musikszene.

Höhepunkt der "Jecken Schicht" wird sicherlich der Auftritt von "BRINGS" sein. Auch nach einem Vierteljahrhundert unermüdlicher Livepräsenz und Hits am laufenden Band ist bei dieser Kölner Institution nicht an Rost zu denken. Auch nach über 25 Jahren stehen im Hause Brings alle Zeichen auf Sturm. Die Band liebt ihre Fans und die Fans lieben sie. „Poppe, Kaate, Danze“, „Halleluja“ oder „Kölsche Jung“ sind aus dem Karneval nicht wegzudenken. Brings – einzigartige Live-Performance, geile Show – ein absolutes Muss für jeden Karnevalisten. Das Publikum wird restlos begeistert sein.

Die heimische Band Hännes begeistert seit mehr als fünf Jahren ihr Publikum mit kölschen Klassikern. Frech, live, leidenschaftlich und authentisch sorgen die sechs Musiker unter dem Motto „Kölsche Tön sin wunderschön“ für eine geile Partystimmung.

DJ Stocki präsentiert darüber hinaus in einer Warm-Up- / Middle- / und After- Show-Party die besten und angesagtesten Stimmungskracher. Stocki wird dem Publikum ordentlich einheizen.

Ein grandioser Einstieg in die fünfte Jahreszeit ist garantiert – jetzt Ticket sichern. Die Schicht beginnt um 19.11 Uhr, Einlass ab 18.11 Uhr. Tickets gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, darunter der Buchladen Wissen sowie unter: www.kulturwerkwissen.eu


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Count-Down für 3. "Jecke Schicht" im Kulturwerk läuft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Im Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus gibt es aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag, 7. April, zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet, mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell.


Villa Kunterbunt in Wissen: Kindergarten in Zeiten von Corona

Seit mehr als drei Wochen ist auch die Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen/Köttingen geschlossen. Für die Familien und das Personal der Einrichtung war die Maßnahme gar nicht leicht zu realisieren, denn alle, vor allem die Kleinsten können nur schwer verstehen, aus ihrem gewohnten Alltag herausgerissen zu werden.


LVM-Versicherungsagentur auch in Krisenzeiten für Kunden da

Als die Corona-Krise und ihre Auswirkungen in der elften Kalenderwoche in Deutschland zunehmend ernster wurden, traf sich LVM-Agenturinhaber Manfred Kern kurzentschlossen am 16. März zu einer gemeinsamen Sitzung mit den Mitarbeitern seiner drei Geschäftsstellen.


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte - Nudel-Brokkoli-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:
500 Gramm Makkaroni Nudeln
1 kleiner Brokkoli
4 Zwiebeln
2 Päckchen gekochten Schinken
60 Gramm ...

LVM-Versicherungsagentur auch in Krisenzeiten für Kunden da

Unsere Autorin im Gespräch mit Manfred Kern zur aktuellen Situation:

Wie und wann hat die Corona-Krise Sie in Ihrer ...

Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Neuwied. In schweren Zeiten muss man etwas tun dachte sich die fünfjährige Klara Steinebach aus Oberbieber und wurde gemeinsam ...

Villa Kunterbunt in Wissen: Kindergarten in Zeiten von Corona

Auch für die wenigen Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, gestaltet sich der KiTa-Alltag ganz anders als gewohnt; ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld startet Vereinekonferenz

Altenkirchen/Flammersfeld. Die Vereine stehen vor großen Herausforderungen:

- Nachwuchsprobleme,
- Fehlende finanzielle ...

Bestell- und Abholservice evangelischen Bücherei in Hamm

Hamm. Das geht folgendermaßen: Im Foyer des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses gibt es eine Station, an der entliehene Medien abgelegt ...

Weitere Artikel


Podiumsdiskussion des DGB und der IG Metall zur Bundestagswahl

Alsdorf. Während aus dem Publikum immer wieder Ungerechtigkeiten bei der Steuerpolitik, ausweglose Situationen am Arbeitsmarkt ...

Bürgermeisterwahl VG Kirchen: Vorstellung der drei Kandidaten

Region. Am 24. September findet für die Bürger der Verbandsgemeinde Kirchen nicht nur die Bundestagswahl, sondern auch die ...

DFB-Ü35-Frauen-Cup in Altenkirchen

Altenkirchen. An zwei Tagen kämpften die sechs qualifizierten Teams um den DFB-Ü-35 Titel bei den Frauen. Zahlreiche (Ex-)National- ...

Polizei Betzdorf bittet um Hinweise

Betzdorf. An einem Motorroller, welcher in der Nacht von Samstag, 2. September, auf Sonntag, 3. September, im Parkdeck Ladestraße ...

Neue Straßenbezeichnung „Walter-Patz-Straße“ in Mudersbach

Mudersbach. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler nahm dies zum Anlass dem Konzerneigentümer und Vorstandsvorsitzenden ...

Neuer Grundkurs zum Thema "Rechtliche Betreuung"

Altenkirchen. Eine vom Betreuungsgericht angeordnete rechtliche Betreuung meint eine rechtliche Vertretung für einen gesundheitlich ...

Werbung