Werbung

Nachricht vom 05.09.2017    

15 Jahre Sportbootführerschein-Ausbildung

Seit nunmehr 15 Jahren, davon 11 Jahre an der VHS Wissen, werden die Kenntnisse und Fertigkeiten zur Seemannschaft, die zur Ablegung der Sportbootführerscheine gehören, an der VHS Wissen vermittelt. Egal ob Binnengewässer oder an der See - ein Führerschein für Boote ist unerlässlich.

Jürgen Kosloswski bietet mit der VHS Wissen die Kurse. Foto: pr

Wissen. Jürgen Koslowski begann in Wiesbaden, bevor er ab 2006 die theoretische
Ausbildung als Dozent über die VHS Wissen anbot. Die praktische Ausbildung erfolgt bis heute in Kooperation mit einer Sportbootschule in Winningen an der Mosel. Hierdurch sind die Wege kurz, die Kursteilnehmer aus dem gesamten Westerwald können in Wissen die Theorie, die aus den Teilen Seemannschaft, Recht, Navigation und Kartenaufgaben bestehen, vor Ort erlernen. Für die Praxis sind drei bis vier Fahreinheiten inklusive der Prüfungsfahrt auf der Mosel erforderlich.

Es können die Sportbootführerscheine mit der Berechtigung für Binnenschifffahrtsstraßen und Seeschifffahrtsstraßen erlangt werden. Der Binnenschifffahrtsschein berechtigt zum Führen von Boote mit einer Länge bis zu 20 Meter im Süßwasserbereich. Der Seeschifffahrtsschein (Salzwasser) ist in der Länge des zu führenden Schiffes nicht beschränkt. Ab 11 KW oder 15 PS besteht Führerscheinpflicht, auf dem Rhein ab 5 PS/3,6 KW.

Seeschifffahrtstraßen- und Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, Gesetzeskunde, Tag- und Nachtbezeichnung der Fahrzeuge und Schwimmgeräte, Schallsignale, Sicherheitsvorschriften, Sicherheitsausrüstung, Knotenkunde sowie Wetterkunde und Seemannschaft sind nur einige Punkte, die es zu erlernen gilt. Beim Motor kommen noch Kenntnisse der Antriebsmaschinen hinzu. Beim Segeln ist das Wissen um die Ausweichregeln und -manöver, Wind, Segelmanöver und Trimm erforderlich, um nur einige Positionen aufzuzählen.

In Winningen werden mit einer erfahrenen Crew von Skippern in kleinen Gruppen die erforderlichen Manöver unter Segel und/oder Motor geübt und geprüft. Eine der wichtigsten Übungen ist das Rettungsmanöver „Person über Bord“. „Früher hieß das Mal ‚Mann über Bord’. Aber im Zuge der Emanzipation waren die Frauen damit nicht mehr einverstanden und so bekam das Ganze einen neuen Namen“, erklärt Jürgen Koslowski.



Man braucht kein eigenes Boot, um sich auf dem Wasser zu bewegen, in den meisten Häfen (Marinas) können sie auch gechartert werden – ob an den Flüssen, Kanälen oder Binnenseen sowie auch an der Küste. Wenn man ein Boot chartert, wird der Sportbootführerschein verlangt, ohne hat man im Falle einer Havarie keinen Versicherungsschutz. Zum Führen einer Segeljacht zum Fahrtensegeln
wird der SKS Küstenschifferschein verlangt, für den SKS und alle weiterführenden
Sportbootscheine ist der Sportbootführerschein See Voraussetzung.

Der nächste Kurs startet am 11. September sowie am 19. Februar 2018 in Wissen
Info unter: www.sailaway-info.de
E mail: techass@web.de
Handy 01752737510


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 15 Jahre Sportbootführerschein-Ausbildung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Region


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Kreis Altenkirchen. Für den 12., 17. und 18. Mai sind die Busfahrer auch in unserer Region zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. ...

Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Weitere Artikel


Zwei Titel bei Rollski-Landesmeisterschaften

Emmerzhausen/Boppard. Kurz vor dem Start regnete es sintflutartig am Samstag, 2. September in Boppard, was die steile Asphaltstrecke ...

Schwerer Verkehrsunfall nach Abbiegefehler

Niederfischbach. Ein 23-jähriger Mann befuhr am Montag, 4. September, gegen 19.30 Uhr mit einem Transporter die Landesstraße ...

Regionalladen "Unikum" ist unterwegs

Altenkirchen. Gemeinsam gärtnern? Kann das klappen? Ja, es kann und wie! Gemeinsam gärtnern macht Spaß, erleichtert viele ...

Musik und Shopping lockt nach Wissen

Wissen. Gute Laune, abwechslungsreiche Musik, kulinarische Köstlichkeiten und verkaufsoffene Fachgeschäfte. Diese vielversprechende ...

Theatergemeinde Bonn und Kreis-VHS setzen Kooperation fort

Altenkirchen. Die Theatergemeinde Bonn ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kunst und Kultur, Erziehung und Wissenschaft, ...

Landfrauentreffen in der UNESCO-Welterbestätte Muskauer Park

Altenkirchen. Fürst Pückler gilt als einer der einflussreichsten Parkgestalter weltweit. Der Muskauer Park, am 2. Juli 2004 ...

Werbung