Werbung

Nachricht vom 05.09.2017    

Nachwuchsmusiker versuchten sich als Sumo-Ringer

Die Nachwuchsmusiker/innen der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, die normalerweise ihre erste Probe nach den Sommerferien in der Scheune haben, ließen die Instrumente dieses Jahr im Koffer und versuchten sich als Sumo-Ringer.

Die Nachwuchsmusiker/innen hatte viel Spaß mit den luftgepolsterten Anzügen. Foto: Verein

Wissen. Wer letzte Woche die Gaststätte „Hahnhof“ im Nistertal bei Wissen besuchte, dem bot sich ein ungewöhnliches Bild. Jugendwartin Victoria Ortheil hatte für den Start in die neue Ausbildungssaison luftgepolsterte Anzüge besorgt, mit denen nicht nur die Kinder einen Riesenspaß hatten. An einer großen aufblasbaren Kuh konnten sich die jungen Musikerinnen und Musiker im Melken versuchen.

Der ereignisreiche Tag begann zunächst mit einer gemeinsamen Mahlzeit mit selbst zubereiteten Burgern vom Grill. Frisch gestärkt ging es dann in zwei Gruppen auf Schnitzeljagd. Ausgehend vom “Hahnhof” zogen die Jugendlichen los und bewältigten auf ihrem Weg zahlreiche Aufgaben, bei denen sie ihren Teamgeist unter Beweis stellen mussten.

Nach der erfolgreichen Schnitzeljagd fanden sich die Musiker wieder im „Hahnhof“ ein, wo sie sich dann nochmals mit Kuchen und kühlen Getränken stärken und schließlich die verschiedensten Luftattraktionen ausprobieren konnten. Das alles hatte sich Jugendwartin Victoria Ortheil und Dirigent Tobias Stahl zum Dank an die Jugendlichen für ihr musikalisches Engagement ausgedacht.

Die Proben des Jugendorchesters finden jeden Freitag um 18 Uhr im Probenraum der Stadt- und Feuerwehrkapelle in der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen statt. Interessierte Kinder, die gerne ein Instrument erlernen möchten oder bereits ein Instrument spielen, sind herzlich willkommen!



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nachwuchsmusiker versuchten sich als Sumo-Ringer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Wissen. Nun geht es in den Endspurt und die Trainingseinheiten werden bis zur letzten Sekunde ausgenutzt, bevor es am 31. ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Weitere Artikel


Kunstwerke als Hommage an den Stöffel-Park

Enspel. Es war ein lebhafter Nachmittag. Der Stöffel war halb zugeparkt, überall wimmelte es geradezu vor Besuchern – weit ...

Läufer vom SVS Emmerzhausen beim Wieland-Waldlauf

Emmerzhausen/Wilnsdorf. Am Samstag, 2. September, fand der sechste Lauf der Ausdauer-Cup Serie in Wilsndorf statt. Aus Anlass ...

Sommerausflug des Badminton-Clubs Altenkirchen

Altenkirchen. Dabei war das Wetter den ehrgeizigen Sportlern glücklicherweise gewogen; bereits morgens versprach es ein warmer, ...

Weidetierhaltung und der Wolf in Rheinland-Pfalz

Neuwied. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau wird deshalb gemeinsam mit dem Förderverein der Deutschen Schafhaltung ...

Regionalladen "Unikum" ist unterwegs

Altenkirchen. Gemeinsam gärtnern? Kann das klappen? Ja, es kann und wie! Gemeinsam gärtnern macht Spaß, erleichtert viele ...

Schwerer Verkehrsunfall nach Abbiegefehler

Niederfischbach. Ein 23-jähriger Mann befuhr am Montag, 4. September, gegen 19.30 Uhr mit einem Transporter die Landesstraße ...

Werbung