Werbung

Nachricht vom 06.09.2017    

TuS Horhausen: Tischtennis-Saison startet

Die Tischtennis-Abteilung des TuS Horhausen startet in die neue Spielzeit. Es ist eine gewaltige Aufbruchstimmung zu spüren, spielen doch beide Herrenteams jeweils eine Klasse höher als im Vorjahr. Die erste Herrenmannschaft spielt in der Bezirksliga.

Die Erste Herrenmannschaft von links: Andi Hoffmann, Marco Jung, Klaus Schlangen, Björn Gehrig, Christof Müller, Michael Gries, Peter Fischer. Es fehlt Sebastian Schiffgens. Foto: Verein

Horhausen. Die Zweite um Mannschaftskapitän Eugen Schneider geht in der Dritten Kreisklasse auf Punktejagd. In der Aufstellung Andreas Becker, Gerhard Krauß, Jörg Reusch, Erika Zens, Eugen Schneider, Klaus Schäfers, Bettina Rüth, Christian Scholl und Manuel Jungheim soll der Klassenerhalt gesichert werden. Die Motivation stimmt und die ersten Spiele werden zeigen wohin die Reise geht.

Eine erfolgreiche Reise hat die Erste Mannschaft in den letzten Jahren hinter sich. Nach zwei Aufstiegen in Folge ist man nun so hoch angekommen wie nie zuvor. Die Bezirksliga wird allen Spielern Höchstleistungen abverlangen. Marco Jung, Björn Gehrig, Andreas Hoffmann, Klaus Schlangen, Christof Müller, Michael Gries, Peter Fischer und Sebastian Schiffgens werden alles in die Waagschale werfen, um die Liga zu erhalten. Als absoluter Außenseiter kann man auf unbekanntem Terrain eigentlich nur gewinnen, da niemand Horhausen auf dem Zettel hat. Verstärkt hat man sich mit einem ehemaligen Regionalligaspieler. Björn Gehrig hebt das Niveau der Truppe nochmals an und könnte helfen, die nötigen Punkte zu sichern.

Abteilungsleiter Peter Fischer: „Im Moment herrscht bei uns eine tolle Stimmung. Alle ziehen an einem Strang. Die Erste Mannschaft will bewieien, dass auch ein klarer Außenseiter die Bezirksliga erhalten kann. Wir halten alle zusammen und hoffen, dass wir mit beiden Teams eine schöne und erfolgreiche Saison spielen. Auch in der Jugend sind alle mit Feuereifer bei der Sache. Auch hier gehen wir mit zwei Teams in die neue Saison.“



Die beiden Jugendmannschaften starten nun auch mit den ersten Spielen. Stolz kann man auch darauf sein, in Horhausen erstmals eine reine Mädchenmannschaft stellen zu können. Dies ist im Tischtennis außergewöhnlich, zeigt aber, dass wirklich jeder Lust am Tischtennis hat und mitzieht. Ein ebenso wichtiger Faktor ist, dass es gelungen ist, einen Rheinlandligaspieler als Jugendtrainer zu gewinnen. Philip Guse wird ab sofort die Kids trainieren und sicherlich deutlich nach vorne bringen können. In diesem Sinne heißt es: "Anpacken und Horse, Glück auf!“.

Wer Tischtennis in Horhausen gerne einmal erleben möchte findet die aktuellen Spieldaten aller Mannschaften auf der Homepage. Die Abteilung freut sich über jeden Zuschauer und jeden, der den Weg in die Halle findet.
Alle Tischtennis-Interessierten sind ebenso zum Training in die Raiffeisenhalle herzlichst eingeladen. Informationen zu den Trainingszeiten finden sich auf der Homepage des TuS Horhausen oder der Facebook-Seite der Tischtennis-Abteilung.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen: Tischtennis-Saison startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Karnevalsgesellschaft 1827 Heimbach bittet zur JHV

Folgende Tagesordnung erwartet die Mitglieder:
1. Geschäftsbericht 2021
2. Kassenbericht 2021
3. Bericht der Kassenprüfer
4. ...

Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Weitere Artikel


Beim Ausflug der SPD Hamm gab es Mittelalter und Natur pur

Hamm. Mit über vierzig Teilnehmern fand der jährliche traditionelle Tagesausflug des SPD-Ortsvereines Hamm, der dieses Mal ...

VG Kirchen hat teilhauptamtlichen Feuerwehr-Gerätewart

Kirchen. „In der Organisation des Feuerwehrwesens in der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) betreten wir damit Neuland, aber ...

Glückliche Gewinnerin erhielt die Autoschlüssel

Altenkirchen/Gieleroth. Am Dienstag, 5. September konnten Vertreter des Autohauses Hottgenroth-Farrenberg und die Vorstandsmitglieder ...

Erdgas nun auch in Elkhausen

Elkhausen/Katzwinkel. Um die Gasversorgungsleitungen so kostengünstig wie möglich zur erstellen, wurden in den letzten eineinhalb ...

Neues und Bewährtes beim Tag des offenen Denkmals

Altenkirchen. Neu dabei ist in diesem Jahr der "Hartheis Hof" in Mehren. Ein Fachwerkhaus mit Niederlass und Querbau, erbaut ...

Wolfswinkeler Hundetage starten am Freitag

Wissen-Schönstein. Für die Wolfswinkeler Hundetage am kommenden Wochenende gibt es noch freie Plätze. Thema in diesem Jahr ...

Werbung