Werbung

Nachricht vom 06.09.2017    

Betzdorfer Schützenfest startet am Freitag

Es ist wieder so weit, das Schützenfest des örtlichen Schützenvereins steht vor der Tür, vom 8. bis 11. September wird in Betzdorf das 149. Volks- und Schützenfest auf dem Schützenplatz gefeiert. Krönung und Festumzug bilden den Höhepunkt am Sonntag.

Sonntag, 10. September wird auf der Treppe am Rathaus die Krönung der
Schützenkönigin erfolgen. Bürgermeister Bernd Brato, Sabine Kniep, Nicole Feierling und Janine Horczyk (von links) stellten das Programm des Schützenfestes vor. Foto: anna

Betzdorf. Der Auftakt findet am Freitag um 18 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich, durch Bürgermeister Bernd Brato und der ersten Vorsitzenden Sabina Kniep statt. Zahlreiche Fahrgeschäfte erwarten auf dem Schützenplatz ihre Gäste, erstmals darunter ein „Twister“, der „Barock-Flieger“ und die „Aquaboats“. Für die kleinen Festbesucher steht natürlich ein Kinderkarussell parat.

„Wer früher kommt, kann länger feiern“, so lautet das Party-Motto der Festzelt Eröffnung am Freitagabend mit DJ Titan, der Eintritt kostet nur 99 Cent. Samstag startet das Fest ebenfalls am frühen Abend mit dem Ausmarsch der Schützen um 18.15 Uhr aus ihrem neuen Stammlokal in der Stadthalle. Von dort führt der Weg die Gesellschaft zum Ehrenmal und weiter zum Altenzentrum, wo die Stadtkapelle Betzdorf zur Freude der dortigen Bewohner ein kleines Platzkonzert geben wird. Danach geht es zum Rathaus, wo die Kapelle und der Marine-Spielmannszug Herschbach ein weiteres Platzkonzert mit abschließendem Großem Zapfenstreich aufführen werden.

Für etwa 20 Uhr ist der Abmarsch vom Rathaus zum Schützenplatz geplant, wo im Festzelt eine Mallorca-Party startet. Top-Acts direkt vom Ballermann live auf der Bühne: „Marry“, „Sabbotage“, „Killermichel“, „Mo Familia“ und „Hightower“ werden dem Publikum einheizen und das bei freiem Eintritt.

Am Sonntag beginnt das Fest um 13.30 Uhr mit Standkonzerten der Stadtkapelle Betzdorf, des Musikvereins Scheuerfeld und des Spielmannszuges vom TV Gosenbach im Stadtgebiet. Der große Festzug setzt sich um 14.30 Uhr von der Stadthalle Richtung Rathaus in Bewegung, wo die Krönung der Schützenkönigin Rita Hof erfolgt. Danach geht es zur Parade zum Rampenwendel und von dort weiter zum Festplatz in der Schützenstraße. Dort bekommen die Besucher ein Konzert aller Festzugkapellen geboten und am Nachmittag spielen die Siegener Stadtmusikanten zur Unterhaltung auf. Auch an diesem Tag ist der Eintritt ins Zelt kostenlos.



Mit einem zünftigen Frühschoppen, gestaltet von der Stadtkapelle Betzdorf startet das Fest am Montag um 13.30 Uhr im Festzelt. Nachmittags sorgt dann Mathias Simon mit seiner „Dancing Band Sunshine“ für gute Unterhaltung und auch an diesem Tag ist der Eintritt wieder frei. Wie Kniep beim offiziellen Vorstellungstermin des Schützenfestes berichtete, konnten für den Montag schon 18 Tische verkauft werden. Viele Geschäftsleute der Stadt wurden für das Fest gewonnen und mehr als 30 Werbebanner werden zu sehen sein. Die Vorsitzende zeigte sich erfreut, dass in der Bevölkerung der Stadt das Interesse am Schützenfest wieder zunimmt. Am Montag wird es auch wieder auf allen Fahrgeschäften ermäßigte Preise geben.

Nun hofft Kniep und mit ihr natürlich der gesamte Verein, dass es mit dem Wetter nicht ganz so schlecht bestellt sein wird, wie angekündigt. Aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass es beim Betzdorfer Schützenfest regnet und ungemütlich ist. (anna)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betzdorfer Schützenfest startet am Freitag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Kreis Altenkirchen. Neun von ihnen haben in diesem Sommer ihre Ausbildung abgeschlossen. Zur Gratulation hatte der Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Ökumenische Sozialstation jetzt auch in Mudersbach

Mudersbach. Schon seit mehr als 40 Jahren versorgt die Ökumenische Sozialstation Betzdorf/Kirchen Klienten in den Verbandsgemeinden ...

Tom Kalender aus Hamm holte Doppelsieg bei den WAKC

Hamm. Mit viel Selbstbewusstsein und noch mehr Freude im Gepäck reiste Tom Kalender am vergangenen Wochenende zum Vogelsbergring ...

FDP-Bundestagskandidatin: „Lügen und Respektlosigkeit machen mich wütend“

Wofür haben Sie sich bisher politische engagiert – und wieso?
Angefangen hat es immer mit der eigenen Betroffenheit. Nach ...

„Mini-Kamele“ aus Südamerika

Neuwied. Beide Arten gehören zur Familie der Neuweltkamele, besitzen aber im Gegensatz zu den Altweltkamelen Trampeltier ...

Bürgermeisterwahl: FWG Altenkirchen unterstützt Fred Jüngerich

Altenkirchen. In einer zugesandten Pressemitteilung begründet die FWG Altenkirchen ihr klares Votum. Mit vier Bewerbern haben ...

Glückliche Gewinnerin erhielt die Autoschlüssel

Altenkirchen/Gieleroth. Am Dienstag, 5. September konnten Vertreter des Autohauses Hottgenroth-Farrenberg und die Vorstandsmitglieder ...

Werbung