Werbung

Nachricht vom 18.09.2017    

TuS Horhausen beim Heinrich-Haus-Lauf in Engers erfolgreich

Die Leichtathletikabteilung des TuS Horhausen, speziell die Sportler/innen des Lauftreffs nahmen mit 15 Personen am Volkslauf anlässlich des Sommerfestes des Heinrich-Hauses in Neuwied-Engers mit viel Erfolg teil.

Die Teilnehmenden des TuS Horhausen. Foto: Verein

Horhausen/Engers. Kürzlich fand bereits zum 9. Mal anlässlich des Sommerfestes des Heinrich-Hauses in Engers ein familiärer Volkslauf statt. Der TuS Horhausen reiste mit einer 15-köpfigen Gruppe an.

Bei den Kindern erfolgte der Start um 12.45 Uhr. Diese mussten 777 Meter laufen. Amira Reinhard (W10) kam als 2. Mädchen nach 2:12 min. ins Ziel, dicht gefolgt von Maya Becker und Mia Lüneburg (beide W9). Justus Buhr (M8) lief als 2. Junge nach 2:20 min ins Ziel. Louis Buhr (M7) kam als 5. Junge nach 2:44 min. ins Ziel gelaufen.

Kurz danach erfolgte der Start für 2,5 -, 5 - und 10 Kilometer der Läufer- und Walker/innen. Hier mussten entweder 1, 2 oder 4 Runden rund um das Schloss Engers gelaufen werden.

Beim Walking über eine Runde (2,5 km) kam Yvonne Halfar auf den 2. Platz, Winfried Halfar belegte den 4. Platz in der Männerwertung. Über zwei Runden, 5 Kilometer Walken siegte Bianca Klein.

Beim 5 Kilometer Lauf siegte Meike Wappis bei den Frauen vor Andrea Lorscheid. Friedhelm Lorscheid und Hans Thielmann belegten die Plätze 6 und 7. Friedrich Stahl folgte auf dem 11. Platz.

Über 10 Kilometer, es mussten 4 Runden gelaufen werden, siegte Sonja Schneeloch in der Frauenwertung. Meiko Lüneburg belegte den 4. Platz in der Männerwertung.
Im Anschluss konnte bei bestem Wetter der Nachmittag auf dem Sommerfest gemütlich ausklingen.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen beim Heinrich-Haus-Lauf in Engers erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Flutopfer-Benefiz-Traktoren-Open-Air-Konzert mit den "Dorfrockern" in Fiersbach: 110 Traktoren aus weitem Umkreis waren am Samstagabend (16. Oktober) ins kleine Fiersbach gekommen, um mit der kultigen Band unter freiem Himmel zu feiern. Die Erlöse des Abends kommen dem guten Zweck, nämlich den Flutopfern im Ahrtal, zugute.


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung bei den "Adlern" Michelbach

Michelbach. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen, Übungs- und Abteilungsleitern sowie Mitgliedern und ...

JHV bei den Schützen Selbach: Unsichere Zeiten, aber treue Mitglieder

Selbach. Nach der Eröffnung richtete Präses Dechant Martin Kürten ein Grußwort an die Schützen: „Als Christen haben wir eine ...

Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Wissen trafen sich nach langer Zeit wieder

Wissen-Schönstein. Corona hatte das Versammlungswesen vollständig zum erliegen gebracht. Nach gut eineinhalb Jahren coronabedinger ...

Verdiente Schützen beim Rheinischen Schützentag geehrt

ALtenkirchen / Ratingen. Der Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald freut sich darüber, dass es diesmal auch zwei ...

MGV Horhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Horhausen. Vor 50 Jahren hatten sich 21 Sangesbegeisterte zur Gründung eines Männerchores – dem MGV Horhausen - zusammengefunden, ...

Männertour des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist dann immer wieder überraschend, welches Ziel man sich ausgedacht hat. Nach einer ersten flüssigen Stärkung ...

Weitere Artikel


SGW-Jugend Gebhardshain ermittelte Vereinsmeister im Tennis

Gebhardshain. Jugendwartin Bianca Weller freute sich trotz einiger krankheitsbedingter Absagen oder terminlicher Verhinderungen ...

Warnwesten für Erstklässler an der Grundschule Hamm/Sieg

Hamm. Nach nur wenigen Wochen in der Schule gab es für die neuen Erstklässler schon einen besonderen Termin. Der Ehren-Vorsitzende ...

Fest zum Weltkindertag des Kinderschutzbundes Altenkirchen

Altenkirchen. Der Kinderschutzbund Altenkirchen vermittelt den teilnehmenden Kindern an diesem Tag auf spielerische Weise ...

Viele Gäste beim 24. Bayerischen Abend in Wissen

Wissen. Alexandra Reifenrath, 1. Vorsitzende der Stadt- und Feuerwehrkapelle (SFK), begrüßte im Beisein von David Musall, ...

Achtung: Wildunfälle nehmen in dieser Jahreszeit zu

Altenkirchen. Von Freitagabend 15. September bis Sonntagmorgen, 17. September ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der ...

C-Jugend der JSG Wisserland gewinnt erneut Auswärtsspiel

Wissen/Vettelschoß. Auf dem Kunstrasen in Vettelschoß entwickelte sich von Beginn an das erwartet zähe schwierige Spiel. ...

Werbung