Werbung

Nachricht vom 19.09.2017    

Kartoffel- und Backesfest in Oppertsau/Opperzau lockte die Gäste

Zum diesjährigen Kartoffel- und Backesfest (KaBaF) lud der Bürgerverein Opperzau/Oppertsau traditionell am 2. Wochenende im September ein. Die Spezialitäten aus der beliebten braunen Knolle, wie etwa Kartoffelwaffeln, kamen bei den Gästen hervorragend an.

Hier gab es Kartoffelwaffeln nach alter Tradition. Fotos: Verein

Fürthen/Oppertsau. Das Fest begann in diesem Jahr bereits am Samstag um 15 Uhr mit Kaffee, Waffeln und Hefekuchen, backfrisch aus dem Dorfbackes. Die Kinder der Kita „Die Phantastischen Vier“ Fürthen trugen mit ihren Beiträgen zu einer gelungenen Unterhaltung der Gäste bei. Auch die F-Jugendlichen der JSG Bitzen–Siegtal kamen nach ihrem Heimsieg zum Fest, um die Hüpfburg zu entern.

Zur Abendstunde gab es frischen Zwiebelkuchen und Federweißer, sowie andere Köstlichkeiten aus der Kartoffel und dem Backes. Dabei trug die Band „Foreplay“ mit ihren Rock– Coversongs zum Gelingen des Abends bei. Der teilweise heftige Regen tat der Stimmung keinen Abbruch.

Pünktlich zum sonntäglichen Frühschoppen lockte die Sonne eine Vielzahl an Gästen in die Dorfmitte. Besonders der Reibekuchenduft und die Kartoffelwaffeln vom Holzfeuer zogen die Menschen aus der Umgebung an und fanden einen reißenden Absatz. Untermalt wurde der Frühschoppen durch Liedbeiträge des MGV Opsen/ Opperzau.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kartoffel- und Backesfest in Oppertsau/Opperzau lockte die Gäste

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Kein Wechselunterricht an Grundschulen ab 1. Februar

Das Bildungsministerium in Mainz hat darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts für Grundschulen zurückgestellt wird. Ursprünglich war er ab dem 1. Februar geplant.


Verwaltungsgericht weist Klage ab: Bürgerbegehren in Wissen ist unzulässig

Mit Urteil vom 18. Januar 2021 hat das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage zum Bürgerbegehren Wissen abgewiesen und damit bestätigt, dass der Stadtrat Wissen in seiner Sitzung Ende Juni in der Sache richtig entschieden hat.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mickie Krause und Peter Wackel singen für FLY & HELP-Schulen in Namibia

Windhoek/Kroppach. Hört man „Namibia“, dann denkt man an Bilder der Sossusvlei Wüste, unendliche afrikanische Weiten, Giraffen, ...

Spenden für nachhaltiges Jugendprojekt der Schützen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dieses Vorhaben liegt unserer Jugend sehr am Herzen. Der Start dieses Projektes wurde durch eine Baumspende ...

„Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“: Runde 2

Koblenz. Genau hier setzt das Kinderschutzprojekt „Wir schauen hin – keine Chance für sexualisierte Gewalt“ an. Es wir nach ...

Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Weitere Artikel


Neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Oberlahr über Spenden finanziert

Oberlahr. Ein freudiger Tag für die aktiven Wehrleute des Löschzuges Oberlahr: endlich kann das mittlerweile 33 Jahre alte ...

Hunde retten Menschenleben

Dernbach. Zum krönenden Abschluss wurde die Versorgung einer aufgefundenen Person mit schweren Verletzungen geübt: mit fundiertem ...

Endspurt für die 9. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse läuft

Altenkirchen. Am Mittwoch 27. September, 17.30 Uhr bis 20 Uhr,und am Donnerstag, 28. September, von 8 Uhr bis 15 Uhr ist ...

Handballsaison für die Herren des SSV95 Wissen startet

Wissen/Nümbrecht. Nach anfänglich durchwachsener Vorbereitung nähert sich für die Herren des SSV95 Wissen nun langsam der ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Weyerbusch

Weyerbusch. Am Sonntag, 17. September, führte der Löschzug Weyerbusch, eine der fünf Einheiten der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

40 Jahre Tennis in Gebhardshain

Gebhardshain Ende August feierte die Tennisabteilung der SG Westerwald (SGW) an einem Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen. ...

Werbung