Werbung

Nachricht vom 20.09.2017    

Kreisjugendamt bietet Ferienbetreuung

Das Thema Mittelalter steht in der Ferienbetreuung in Friedewald für Kinder von 6 - bis 12 Jahren auf dem Programm. In Wissen gibt es eine Filmwerkstatt für Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren. Anmeldungen jeweils beim Kreisjugendamt Altenkirchen erforderlich.

Friedewald/Wissen. Im Mittelpunkt dieser Ferienbetreuung steht das Thema „Mittelalter“. Die Kinder erfahren, wie es auf einer Ritterburg zuging und wie ein Ritterturnier ablief. Andererseits kommt auch das Leben der „kleinen Leute“, wie das der Bauern und Handwerker nicht zu kurz. Die Ferienbetreuung in Friedewald für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Traditionelle Spiele wie: Dreibeinlauf, Plumpsack, Stelzenlauf, vom Balken schubsen, Bogen- und Armbrustschießen, Ringe und Hufeisen werfen können die Kinder ausprobieren. Herstellen können die Teilnehmer unter anderem einen selbst bemalten Überwurf aus Nesselstoff sowie ein Amulett aus geschliffenem Speckstein. Des Weiteren wird ein Katapult gebaut und ausprobiert. Filzen, Lederbeutel herstellen, Schilder bemalen, Ritterhelme und Kegelhauben basteln stehen ebenfalls auf dem Programm.

Das Betreuerteam Sandra und Holger Kluge vom „Natürlich Theater“ verleiht zum Abschluss an alle Kinder Urkunden mit Ritterschlag!
Die Teilnehmergebühr von 51 Euro beinhaltet Betreuung, sämtliche Programmkosten und eine Mittagsverpflegung. Die Ferienbetreuung findet vom 9. bis 13. Oktober, jeweils in der Zeit von 8 bis 16 Uhr, bei der Grillhütte, Graf-Gottfried-Str., in Friedewald statt.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendförderung/Jugendschutz/Familienbildung, Horst Schneider, Telefon (02681) 81-2543 oder per E-Mail unter anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de.



Anmeldung AK-Kurier Newsletter

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten und Veranstaltungen der Region bequem ins Postfach.

„Licht, Ton, Kamera, Action, die zweite!“ - Filmwerkstatt für junge Leute
Wissen. Dieser Workshop vom 9. bis 13. Oktober, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr, beschäftigt sich mit der Produktion eines Kurzspielfilms. Das Projekt wendet sich an junge Medienschaffende im Alter von 11 bis 17 Jahren und bietet die Möglichkeit, sich in ein Team von jungen Leuten einzubringen und gemeinsam kreativ und innovativ zu sein. Mit professioneller Ausrüstung und bester fachlicher Beratung durch den erfahrenen Filmemacher und Medientrainer Christian Klünter aus Bonn können die Teilnehmer die verschiedenen Bereiche einer Filmproduktion (Drehbucherarbeitung, Schauspiel, Beleuchtung, Bildkomposition, Tontechnik und Postproduktion) kennenlernen. Das Seminar wird von zwei Referenten begleitet.
Der Workshop findet im Kontaktladen AUFWÄRTS, Gerichtstr. 34, 57537 Wissen (Sieg) statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 44 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendförderung/Jugendschutz/Familienbildung, Horst Schneider, Telefon (02681) 81-2543 oder per E-Mail unter anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de.



Kommentare zu: Kreisjugendamt bietet Ferienbetreuung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Badminton-Jugend aus Betzdorf und Gebhardshain erfolgreich

Betzdorf/Gebhardshain. In Mendig wurden kürzlich in den Doppeldisziplinen der Altersklasssen U13 bis U19 die jeweiligen Rheinlandmeister ...

AWB im Landkreis bietet Entsorgungshilfe für die Wahlplakate

Kreis Altenkirchen. Zur anstehenden Bundestagswahl sind sehr viele Wahlplakate durch die unterschiedlichsten Parteien aufgehangen ...

Senioreneinrichtung in Mehren sucht neue Wege

Mehren. Die Verantwortlichen der Senioreneinrichtung „Sonnenhang“ Mehren hatten den Bürgermeisterkandidaten Fred Jüngerich ...

Neue Arbeit Altenkirchen eröffnete Standort in Hachenburg

Altenkirchen/Hachenburg. Vorsitzender Josef Zolk lobte in seiner Begrüßungsansprache die im Kreis Altenkirchen über Jahre ...

Der Adventskalender des Lions Hilfswerk Westerwald kommt

Betzdorf. Auch dieses Jahr wieder präsentiert Georg Huf vom Lions Hilfswerk Westerwald in Zusammenarbeit mit den Lions Clubs ...

Tag der offenen Tür für das große Ganze der Energiewende

Langebach / Oberdreisbach. Staunende Kinderaugen; Werkseinweihungen, bei deren Reden es um das große Ganze der Energiewende ...

Werbung