Werbung

Nachricht vom 20.09.2017    

Flüchtlinge: Handwerkskammer informiert über Berufsanerkennung

Die HwK lädt als Partner im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit am 19. Oktober ab 15 Uhr in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl, Ruth-Dany Weg 1, 56598 Rheinbrohl, ein.

Koblenz / Rheinbrohl. Das Ehrenamt leistet bei der Betreuung von Flüchtlingen wie auch bei der Integration von Personen mit Migrationshintergrund einen wichtigen Beitrag. Neben der Unterstützung bei der Versorgung mit Wohnraum, der Sprachförderung oder der gesellschaftlichen Integration übernehmen Ehrenamtliche auch eine wichtige Rolle bei der Beratung zur beruflichen Integration. Sie informieren über Berufe in Deutschland, stellen Kontakte zu Betrieben, Berufsschulen und zu Stellen her, die in der Berufsbildung Schlüsselfunktionen einnehmen.

Seit 2012 besteht durch das Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz die Möglichkeit, im Ausland erworbene Qualifikationen auf Gleichwertigkeit mit deutschen Berufsabschlüssen anerkennen zu lassen. Dies ist vielen Ehrenamtlichen bekannt. Welche Anforderungen und Möglichkeiten das Gesetz und das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“, finanziert vom Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), bieten, ist nicht immer umfassend bekannt.
Eine Veranstaltung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz vermittelt umfangreiche Hintergrundinformationen dazu. Die HwK lädt als Partner im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit am 19. Oktober ab 15 Uhr in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl, Ruth-Dany Weg 1, 56598 Rheinbrohl, ein.



Eine Anmeldung ist notwendig: marion.jacka@hwk-koblenz.de oder telefonisch 02635/ 9546-0.
Für Fragen und weitere Informationen steht die Handwerkskammer Koblenz unter diesen Kontakten zur Verfügung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Flüchtlinge: Handwerkskammer informiert über Berufsanerkennung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Chinesische Firma Hipreed GmbH in Mudersbach offiziell eröffnet

Mudersbach. Chen Yong, Chen Zhou und Ulrich Krause als Geschäftsführer des Unternehmens Hipreed Technology GmbH, das sich ...

Jahreshauptversammlung SSV Almersbach-Fluterschen

Almersbach. Leider gab es den Rücktritt des geschäftsführenden Vorstands Sport, Christian Nöller, zu verkünden. Dieser Schritt ...

Internationale Partner zu Gast bei AKL-tec in Alsdorf

Alsdorf. Vom 4. bis 6. September lud die AKL-tec GmbH, ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Alsdorf/Sieg, ...

Energietipp: Experte oder buntes Bild?

Region. Die Aufnahme muss nachts bei Minusgraden erfolgen, das Haus muss vorher konstant beheizt worden sein und es darf ...

SV Elkhausen- Katzwinkel feiert Erfolge

Katzwinkel. Der SV Elkhausen- Katzwinkel konnte wieder einige Erfolge feiern. Zum Einen erhielt der Schützenverein zur Freude ...

Kapverdische Musik von Bau & Kapa

Wissen. Bau (alias Rufino Almeida) ist ohne Zweifel der derzeit einflussreichste Gitarrist der Kapverden. Einem internationalen ...

Werbung