Werbung

Nachricht vom 20.09.2017    

Jahreshauptversammlung SSV Almersbach-Fluterschen

Am 15. September fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SSV Almersbach-Fluterschen e.V. im Hotel-Restaurant „Zum Eichhahn“ in Almersbach statt. Nach dem Rücktritt von Christian Nöller wird derzeit der Verein von René Vorspohl und Jennifer Krämer geführt. Ehrungen gehörten ins Programm.

Die anwesenden Jubilare mit dem Sportkreisvorsitzenden Dr. Michael Weber und Jennifer Krämer vom Vorstand. Fotos: Verein

Almersbach. Leider gab es den Rücktritt des geschäftsführenden Vorstands Sport, Christian Nöller, zu verkünden. Dieser Schritt ist sehr bedauerlich, da in den letzten Monaten eine sehr gute Zusammenarbeit im geschäftsführenden Vorstand stattgefunden hat. Gemeinsam hat man den Verein ein gutes Stück voran getrieben. Gerade Christian Nöller konnte sich durch sein Engagement und berufliche Kontakte sehr gut einbringen, was dem Verein nun fehlen wird. Als Spieler bleibt er dem Verein weiterhin erhalten.

René Vorspohl und Jennifer Krämer bilden aktuell zu zweit die Spitze des Vereins. Eine Neuwahl für den geschäftsführenden Vorstand Sport ist im nächsten Jahr geplant. Eine kommissarische Besetzung bis dahin ist möglich, allerdings derzeit noch nicht erfolgt. Ein weiterer Rücktritt ist der von Trainer Hasan Özcan. Auch dies ist ein bedauerlicher Verlust, jedoch wurde er schon kompensiert. Steffen Staats wird nun gemeinsam mit Fahri Tahtaci, der ebenfalls viel Erfahrung mitbringt, die Mannschaft leiten. Sowohl Christian Nöller, als auch bei Hasan Özcan gilt ein großes Dankeschön für den Einsatz und das Engagement.

Sehr erfreulich für den Verein ist der Zuwachs in der Damengymnastikgruppe. Es gibt eine neue Übungsleiterin, Jeanette Ittenbach. Mit ihr sind einige junge Damen zur Gruppe dazu gestoßen, so dass aktuell regelmäßig 17-19 Frauen beim Training anwesend sind.



Die Eisstockbahn wird auch gut genutzt. Neben den Trainingstagen gab es in diesem Jahr zwei Veranstaltungen und die Bahn wurde von externen Gruppen gemietet. Hier möchte man auch in Zukunft durch weitere Schnuppertrainings, Veranstaltungen und Vermietung der Bahn die Werbetrommel rühren und den Sport in einer noch größeren Breite bekannt und beliebt machen. Und eventuell kann man hierüber auch noch das ein oder andere neue Mitglied gewinnen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Jubilare für langjährige Mitgliedschaft (nicht alle waren anwesend): Klaus Lauterbach, Jens Hirschfeld, Dirk Austen und Hans-Martin Weller (40 jahre), Edgar Jung, Hans-Jürgen Laumann, Hans-Joachim Nöller, Rainer Herfen, Bert-Adolf Kolb, Dieter Krämer, Uwe Seiler und Ralf Lichtenthäler (50 Jahre) und Harlad Bitzer (60 Jahre).
Außerdem sind Ralf Lichtenthäler und René Vorspohl neue Träger der bronzenen Ehrennadel des Sportbundes Rheinland. Zur Verleihung war Sportkreisvorsitzender Dr. Michael Weber anwesend. Neue Kassenprüfer sind Klaus Quast und Jutta Kölbach. (jk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung SSV Almersbach-Fluterschen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Betzdorf-Gebhardshain - 10 neue Infektionen am 20. April

Am Dienstagnachmittag (20. April) weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Montag zehn neue laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4.103 Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 136,6.


Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Ein weiterer Baustein zur Energiewende geht in der Stadt Wissen an den Start. Nachdem bereits in der Steinbuschanlage Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen wurden, können nun Elektroautos an der ersten E-Ladestation der Verbandsgemeinde mit 100 Prozent Ökostrom geladen werden. Weitere Planungen in Richtung Klimaschutzkonzept laufen.


Gemeldeter Gebäudebrand führte zu großem Feuerwehraufgebot

Am Dienstagmorgen, 20. April, wurden die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Einsatz nach Willroth alarmiert. Die Leitstelle Montabaur löste den Alarm mit dem Stichwort „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ aus. Bereits kurz nach dem Alarm machten sich die ersten Kräfte auf den Weg.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Internationale Partner zu Gast bei AKL-tec in Alsdorf

Alsdorf. Vom 4. bis 6. September lud die AKL-tec GmbH, ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Alsdorf/Sieg, ...

Bauern- und Winzerfest auf dem Jesuiten- und Rathausplatz

Koblenz. Musikkapellen aus der Region umrahmen die Veranstaltung. Mit einem Erntedankfestumzug ab 11 Uhr ziehen die Bauern ...

Erste Abschlussklasse der dualen Studenten erhält Zeugnisse

Betzdorf. Doch schon in wenigen Wochen beginnt der zweite spannende Abschnitt ihrer Ausbildung: Das Studium „Maschinenbau“ ...

Chinesische Firma Hipreed GmbH in Mudersbach offiziell eröffnet

Mudersbach. Chen Yong, Chen Zhou und Ulrich Krause als Geschäftsführer des Unternehmens Hipreed Technology GmbH, das sich ...

Flüchtlinge: Handwerkskammer informiert über Berufsanerkennung

Koblenz / Rheinbrohl. Das Ehrenamt leistet bei der Betreuung von Flüchtlingen wie auch bei der Integration von Personen mit ...

Energietipp: Experte oder buntes Bild?

Region. Die Aufnahme muss nachts bei Minusgraden erfolgen, das Haus muss vorher konstant beheizt worden sein und es darf ...

Werbung