Werbung

Nachricht vom 24.09.2017    

Fest zum Weltkindertag auf dem Schlossplatz Altenkirchen

Kindern eine Stimme geben – so lautete das Motto des jährlichen Weltkindertages und auch des jährlichen Festes in Altenkirchen. Trotz aller Skepsis die immer wieder zu hören ist, konnten die Verantwortlichen die Kinder mit den verschiedenen Aktivitäten begeistern.

Spiel und Spaß beim Weltkindertag in Altenkirchen. Fotos: kkö

Altenkirchen. Am Freitag, 22. September fand das bereits traditionelle Fest zum Weltkindertag in Altenkirchen statt. Bedingt durch die Baumaßnahmen mussten die Verantwortlichen in diesem Jahr auf den Schlossplatz ausweichen, was aber dem Interesse der anwesenden Kinder nicht schadete.

In bereits seit Jahren praktizierter enger Kooperation des Kinderschutzbundes in Altenkirchen mit dem Kinderschutzdienst Kirchen, dem Jugendzentrum „Kompa“, der Kita „Pusteblume“ aus Neitersen und der Kreisverwaltung entstand wieder ein Parcours für die Kids, bei dessen „Bewältigung“ teilweise Geschicklichkeit und auch mal Schnelligkeit erforderlich war. Für das Elterncafé hatte das örtliche Bäckerhandwerk Sorge getragen und viele leckere Kuchen standen bereit. Für die Kinder waren Kuchen und Getränke kostenlos. Gefördert wird das Projekt auch mit Mitteln aus dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.

Bei vielen Spielen fühlten sich die Erwachsenen, meist Großeltern, in die eigene Jugend zurückversetzt. Gab es doch Mikado, "Spitz Pass auf" und andere sehr bekannte Spiele, die den Kindern aber sehr viel Spaß machten. Die unterschiedlichen Bereiche boten auch Kreatives an, so den Entwurf und die Herstellung von Buttons oder auch Basteln mit Karton und Papier.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Für die Sicherheit der kleinen und großen Besucher sorgten einmal mehr die Helfer des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm, die aber keinen Einsatz zur Versorgung von Blessuren hatten, sondern viele Fragen zum DRK und dem mitgebrachten Rettungswagen beantworten mussten.

Die Teilnehmer der Spiele erhielten Stempel, die dann bei ausreichender Anzahl in eine Klingel mit Kinderschutzbundlogo eingetauscht werden konnten. Diese Fahrradklingel wurde dann zur Abschlussdemo und natürlich, so hoffen es die Verantwortlichen, auch an den Fahrrädern der Kinder und Jugendlichen genutzt. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Fest zum Weltkindertag auf dem Schlossplatz Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Weitere Artikel


Woche der Wiederbelebung beim DRK Altenkirchen gestartet

Kreis Altenkirchen. Auf Initiative von medizinischen Fachgesellschaften wie dem Deutschen Rat für Wiederbelebung findet dieses ...

Seniorenfeier der Stadt Altenkirchen mit Musik und Theater

Altenkirchen. Zur Seniorenfeier hatte die Stadt Altenkirchen ihre älteren Einwohner am Freitag, 22. September, in die Stadthalle ...

Lokale Wirtschaft unterstützt Initiative zur Förderung von Fachkräften

Betzdorf/Morsbach. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen neben Montaplast die Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Industriekultur in Dortmund erlebt

Wissen. Der Arbeitskreis Kultur der Zukunftsschmiede Verbandsgemeinde Wissen ist seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich in Sachen ...

Tag der offenen Tür im Motionsport Fitness Club

Wissen. Von 10 bis 18 Uhr öffnete der Motionsport Fitnessclub am Samstag seine Türen für Mitglieder und Nichtmitglieder, ...

Raubüberfall in Wissen - Täter festgenommen

Wissen. Die Polizeiinspektion Betzdorf wurde über die Notrufleitung darüber informiert, dass es am 23. September, gegen 3.15 ...

Werbung