Werbung

Nachricht vom 24.09.2017    

Woche der Wiederbelebung beim DRK Altenkirchen gestartet

Sofort einsetzende Wiederbelebungsmaßnahmen können Menschenleben retten. Viele Leute trauen sich nicht weil sie die Handgriffe nicht kennen. Mit der "Woche der Wiederbelebung" soll darauf aufmerksam gemacht werden und es werden Kurse angeboten.

Der Vizepräsident des DRK-Kreisverbands Altenkirchen, Dr. Peter Enders (links) und Notfallsanitäter Holger Mies( knieend, rechts) schulten kürzlich Mitglieder Senioren-Union. Foto: DRK

Kreis Altenkirchen. Auf Initiative von medizinischen Fachgesellschaften wie dem Deutschen Rat für Wiederbelebung findet dieses Jahr zum fünften Mal die „Woche der Wiederbelebung“ statt. Durch Aktionen soll die Bevölkerung motiviert werden, entsprechende Kurse der Hilfsorganisationen zu besuchen.

Hintergrund ist, dass von Laien in Deutschland nur bei 30 Prozent der Patienten vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen wird. In den skandinavischen Ländern liegt diese Zahl bei bis zu 80 Prozent.

Der Vizepräsident des DRK-Kreisverbands Altenkirchen, Dr. Peter Enders), konnte gemeinsam mit Notfallsanitäter Holger Mies zahlreiche Mitglieder der Senioren-Union im Kreis Altenkirchen im DRK-Zentrum zu einer Schulungsaktion im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ begrüßen.
Mit großem Engagement wurden nach theoretischer Einführung an einer Übungspuppe Wiederbelebungsmaßnahmen trainiert. Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss eine Beatmungsmaske als Präsent.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Woche der Wiederbelebung beim DRK Altenkirchen gestartet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

ADAC-Luftrettung: 8.761 Einsätze in Rheinland-Pfalz, Station Koblenz führt bundesweit

Region. Laut der Jahresbilanz 2023 des gemeinnützigen Unternehmens aus München führten die ADAC-Rettungshubschrauber im letzten ...

Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Friesenhagen. Interessierte haben bei dem Rundgang die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, ...

Weitere Artikel


Seniorenfeier der Stadt Altenkirchen mit Musik und Theater

Altenkirchen. Zur Seniorenfeier hatte die Stadt Altenkirchen ihre älteren Einwohner am Freitag, 22. September, in die Stadthalle ...

Lokale Wirtschaft unterstützt Initiative zur Förderung von Fachkräften

Betzdorf/Morsbach. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen neben Montaplast die Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Frontalaufprall: Zwei Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte

Almersbach. Am Samstagnachmittag, 23. September, gegen 17.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Almersbach, Landesstraße ...

Fest zum Weltkindertag auf dem Schlossplatz Altenkirchen

Altenkirchen. Am Freitag, 22. September fand das bereits traditionelle Fest zum Weltkindertag in Altenkirchen statt. Bedingt ...

Industriekultur in Dortmund erlebt

Wissen. Der Arbeitskreis Kultur der Zukunftsschmiede Verbandsgemeinde Wissen ist seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich in Sachen ...

Tag der offenen Tür im Motionsport Fitness Club

Wissen. Von 10 bis 18 Uhr öffnete der Motionsport Fitnessclub am Samstag seine Türen für Mitglieder und Nichtmitglieder, ...

Werbung