Werbung

Nachricht vom 24.09.2017    

Seniorenfeier der Stadt Altenkirchen mit Musik und Theater

Die Verwaltung der Stadt hatte die Senioren ab dem 75. Lebensjahr zur Feier in die, wie es Lothar Walkenbach nannte, „gute Stube“ der Stadt eingeladen. Der Saal der Stadthalle füllte sich zusehends und die Damen und Herren genossen das bunte Programm. Die Ehrung der ältesten Teilnehmer/in gehörte dazu.

Die geehrten Senioren, von links: Gertrud Lauter (93), Bürgermeister Heijo Höfer und Peter Kick (97). Fotos: kkö

Altenkirchen. Zur Seniorenfeier hatte die Stadt Altenkirchen ihre älteren Einwohner am Freitag, 22. September, in die Stadthalle eingeladen. Lothar Walkenbach, Organisator des Nachmittags, begrüßte die Gäste „zweisprachig“. Zunächst in Hochdeutsch dann aber auf Platt, was ihm viel Beifall einbrachte.
Heijo Höfer, Stadtbürgermeister von Altenkirchen, begrüßte als „Hausherr“ die zahlreich erschienenen Senioren und freute sich, viele bekannte Gesichter zu sehen.

Walter Siefert aus Hachenburg eröffnete dann den Reigen der Vorträge mit seiner Akkordeonmusik. Er spielte die Lieder, als es noch den sonntäglichen Tanzkaffee gab, wie einigen Anwesende bemerkten. Dort hatte man die Partnerin oder den Partner gefunden. Den reichlich vorhandenen Kuchen und den Getränken genossen die Anwesenden, die hierbei immer wieder bekannte Gesichter sahen und viele Freunde aus längst vergangenen Zeiten begrüßen konnten.



Zur Unterhaltung hatten die Verantwortlichen ein Duo eingeladen „Gezwitscher Suppengrün“, Anika Talhoff und Miriam Scheffel zeigten ihr Können in einem von ihnen geschriebenen Theaterstück. Vorher sagten sie lächelnd: „Wir spielen sonst in Kindergärten, Grundschulen oder bei Familienfeiern, dieses Publikum ist eine Premiere. Wir sind ganz aufgeregt, ob es euch gefällt“. Das Stück „Finde Dein Herz“ begeisterte die Gäste und sie sparten nicht mit dem Applaus.

Im Anschluss wurden die älteste Teilnehmerin und der älteste Teilnehmer geehrt. Die älteste Seniorin war in diesem Jahr Gertrud Lauter (93) und der Älteste, wieder einmal, Peter Kick (97). Beide erhielten Blumen und ein Geschenk der Stadt. Danach feierten die Senioren, zur Musik von Walter Siefert, noch fröhlich weiter. Immer wieder war zu hören wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Seniorenfeier der Stadt Altenkirchen mit Musik und Theater

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Weitere Artikel


Lokale Wirtschaft unterstützt Initiative zur Förderung von Fachkräften

Betzdorf/Morsbach. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen neben Montaplast die Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Frontalaufprall: Zwei Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte

Almersbach. Am Samstagnachmittag, 23. September, gegen 17.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Almersbach, Landesstraße ...

Die JSG Wisserland mit 1:1 gegen Tabellenführer Eisbachtal

Wissen. Von Beginn an spielte die JSG überlegen und brachte Angriff auf Angriff in Richtung Eisbachtaler Tor. Allein ein ...

Woche der Wiederbelebung beim DRK Altenkirchen gestartet

Kreis Altenkirchen. Auf Initiative von medizinischen Fachgesellschaften wie dem Deutschen Rat für Wiederbelebung findet dieses ...

Fest zum Weltkindertag auf dem Schlossplatz Altenkirchen

Altenkirchen. Am Freitag, 22. September fand das bereits traditionelle Fest zum Weltkindertag in Altenkirchen statt. Bedingt ...

Industriekultur in Dortmund erlebt

Wissen. Der Arbeitskreis Kultur der Zukunftsschmiede Verbandsgemeinde Wissen ist seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich in Sachen ...

Werbung