Werbung

Nachricht vom 24.09.2017    

Bundestagswahl 2017 – Wir berichteten live

Im Wahlkreis 197, der die Landkreise Altenkirchen und Neuwied umfasst, traten am 24. September insgesamt acht Kandidaten um das Direktmandat an. Es sind: Erwin Rüddel (CDU), Martin Diedenhofen (SPD), Sandra Weeser (FDP), Jochen Bülow (Die Linke), Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen), Sascha Müller (Freie Wähler), Andreas Bleck (AfD) und Johann-Albrecht Rommel (MLPD).

Sandra Weeser kann jubeln, sie ist im Bundestag. Foto: FDP

Altenkirchen/Neuwied. Im Wahlkreis 197 waren rund 139.000 Wahlberechtigte aufgerufen ihre Stimme abzugeben.

Erwin Rüddel hat das Direktmandat gewonnen.

21.45 Uhr
Aktuelle Hochrechnung, die dem Endergebnis wahrscheinlich sehr nahe kommt:
CDU: 33,0 Prozent
SPD: 20,7 Prozent
FDP: 10,6 Prozent
Grüne: 9,0 Prozent
AfD: 13,0 Prozent
Linke: 9,0 Prozent

20.06 Uhr
Sandra Weeser (FDP) zieht über die Landesliste in den Bundestag ein.

20.05 Uhr
In Wissen gibt es schon das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl. CDU 43,9 Prozent, SPD 23 Prozent, Grüne 5,1 Prozent, FDP 9,3 Prozent, Linke 5,8 Prozent und AfD 10 Prozent

19.45 Uhr:
Die Hochrechnungen stabilisieren sich. Bei der SPD scheinen Personaldiskussionen in Gang zu kommen. Noch gibt es keine offiziellen Bestätigungen.
CDU: 33,0 Prozent
SPD: 20,8 Prozent
FDP: 10,8 Prozent
Grüne: 9,1 Prozent
AfD: 13,3 Prozent
Linke: 8,7 Prozent

19.02 Uhr:
Bei den Erststimmen liegt die Union bei 36 von 205 ausgezählten Wahlbezirke im Kreis Altenkirchen bei 39,1 Prozent, im Kreis Neuwied bei 40,4 Prozent. Die SPD liegt bei 29,5 Prozent (Altenkirchen) und 32.7 Prozent (Neuwied)



19 Uhr Dritte Hochrechnung ARD:
CDU: 33,1 Prozent
SPD: 20,4 Prozent
FDP: 10,4 Prozent
Grüne: 9,3 Prozent
AfD: 13,2 Prozent
Linke: 8,9 Prozent

18.39 Uhr Zweite Hochrechnung ARD:
CDU: 32,9 Prozent
SPD: 20,2 Prozent
FDP: 10,5 Prozent
Grüne: 9,3 Prozent
AfD: 13,3 Prozent
Linke: 9,0 Prozent

Nachdem die SPD bereits eine Koalition ausgeschlossen hat, bleibt nur noch die Alternative einer Dreier-Koalition von CDU/CSU, FDP und Grüne. Gewinner der Wahl sind die FDP und die AfD. Verlierer die beiden großen Parteien.


18.14 Uhr Erste Hochrechnung ARD:

CDU: 32,7 Prozent
SPD: 20,2 Prozent
FDP: 10,5 Prozent
Grüne: 9,4 Prozent
AfD: 13,5 Prozent
Linke: 8,9 Prozent

18.09 Uhr: Die SPD entscheidet in die Opposition zu gehen.

Die erste Prognose um 18 Uhr lautet:
CDU: 32,5 Prozent
SPD: 20,0 Prozent
FDP: 10,5 Prozent
Grüne: 9,5 Prozent
AfD: 13,5 Prozent
Linke: 9 Prozent
(woti)





Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Verkehrsunfall in Birnbach (B8) - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Birnbach. Im Verlauf des Rettungseinsatzes wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Beide Verkehrsteilnehmer zogen sich ...

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

VG Betzdorf-Gebhardshain. Zur kontinuierlichen Ausgestaltung des "Netzwerks Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" erhält die Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Ergebnisse live: Bürgermeisterwahl der VG Kirchen

Kirchen. Die neusten Wahlergebnisse für das Amt des Verbandsgemeinde Bürgermeisters bzw. der Bürgermeisterin von Kirchen ...

Verbandsgemeinde Hamm hat gewählt - Stichwahl erforderlich

Hamm. Rund 9.700 Wahlberechtigte in der Verbandsgemeinde Hamm waren aufgerufen, die Nachfolge von Bürgermeister Rainer Buttstett ...

Maik Köhler wird Bürgermeister der VG Kirchen

Kirchen. Maik Köhler wirkt überglücklich, als er auf der Wahlparty in Kirchen erscheint. Ein tosender Applaus empfängt den ...

SG 06 Betzdorf sammelte weitere Punkte ein

Betzdorf. Das war wieder einmal ein Spiel, bei der die Mannschaft der SG 06 Betzdorf zwei Seiten ihrer Medaille zeigten. ...

Laufen für den guten Zweck beim 15. Wissener Jahrmarktslauf

Wissen. 130 Läuferinnen nahmen in diesem Jahr an den insgesamt vier Läufen teil. Um 13.30 starteten die Schüler im 1000 m-Lauf ...

Feuerwehrjugend der VG Betzdorf-Gebhardshain übte erstmals gemeinsam

Betzdorf. Zur ersten gemeinsamen Übung trafen sich am Wochenende die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. ...

Werbung