Werbung

Nachricht vom 02.10.2017    

Westen mit Signalwirkung an der Grundschule Etzbach

Die Schulkinder der beiden ersten Klassen an der Grundschule Etzbach erhielten jetzt Sicherheitswesten von Frank Bettgenhäuser, Geschäftsbereichsleiter Deutsche Post AG. Die gemeinsame Aktion von ADAC und Deutscher Post findet jährlich bundesweit statt.

Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen der Grundschule Etzbach sowie Frank Bettgenhäuser (rechts) und Vertreter der Schule. Foto: Schule

Etzbach. Bettgenhäuser war zu Besuch an der Grundschule Etzbach. Als Geschenk für die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen hatte er neongelbe, reflektierende Sicherheitswesten im Gepäck. Sein Besuch fand im Rahmen der jährlichen, gemeinsamen Aktion von ADAC und Deutscher Post statt, bei der insgesamt 760.000 Westen verteilt werden.

Dieses Projekt trägt wesentlich dazu bei, die Sicherheit für die Schulanfänger im Straßenverkehr, vor allem auf dem Weg zur Schule, zu erhöhen und Unfälle zu vermeiden. Die beiden Lehrerinnen Anna Eichelhardt und Alexandra Lescher demonstrierten den Kindern gemeinsam mit dem Postchef die Bedeutung reflektierender Kleidung gerade in der dunkleren Jahreszeit, wobei Bettgenhäuser selbst in Neongelb gehüllt war.

Durch das Tragen der gelben Sicherheitswesten können die Kinder auf dem Schulweg von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen werden. Die Freude bei den Beschenkten war groß, als sie sich in neuem Outfit zeigten. Zum Dank versprachen sie, ihre Westen auch regelmäßig zu tragen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westen mit Signalwirkung an der Grundschule Etzbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der ...

Neue Themenrundwanderwege für den Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Um die acht Rundwanderwege nun zeitnah umzusetzen, sind die Wege in den letzten Tagen bereits ...

VHS-Kurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Forstamt in Altenkirchen am Mittwoch, ...

„Heimat Shoppen“ in Wissen: Treffpunkt verloste Einkaufsgutscheine

Wissen. Bei der von der Industrie- und Handelskammer gestarteten Aktion ging es darum, lebendige Innenstädte zu fördern. ...

Bauen für die Zukunft im Einklang mit Natur, Stadt und Landschaft

Siegen. Der Siegener Bautag wird durch den Förderverein für Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Siegen unterstützt. ...

Theatergruppe der Gebhardshainer Heimatfreunde mit neuem Stück

Gebhardshain. Die Bühne steht seit 9. November in der kleinen Turnhalle der Westerwaldschule in Gebhardshain zur Verfügung. ...

Weitere Artikel


Oktoberfestfreunde Bruchertseifen laden ein

Bruchertseifen. Was mal als kleine Veranstaltung begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer der beliebten Veranstaltungen ...

Zwei Ministerinnen besuchten Kita St. Nikolaus in Kirchen/Sieg

Kirchen. Mit einem Bilderbuch in der Hand oder beim Basteln der Martinslaterne machten die Kinder der Kindertagesstätte St. ...

Schützenverein Wissen ehrte erfolgreiche Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften

Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte der Wissener Schützenverein im Schützenhaus die erfolgreichen Teilnehmer ...

Kicker-Spende an den CVJM Betzdorf

Betzdorf. Groß ist die Freude beim CVJM-Betzdorf. Der nennt durch Vermittlung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin ...

Jubiläumsfestzug bot grandioses Spektakel

Friesenhagen. Tausende und abertausende Besucher strömten, ob per Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß, nach Friesenhagen, um ...

Bahnschranke in Scheuerfeld kaputt gefahren - Zeugen gesucht

Scheuerfeld. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Samstag, 30. September, gegen 21.40 Uhr vermutlich mit einem ...

Werbung