Werbung

Nachricht vom 02.10.2017    

Oktoberfestfreunde Bruchertseifen laden ein

Am Samstag, 14. Oktober, startet in Bruchertseifen das 21. Oktoberfest. Die "Kultveranstaltung" im Dorf der Oktoberfestfreunde lockt jedes Jahr hunderte Gäste von weit her, und wie immer sorgen die "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen für die Feststimmung.

Foto: Veranstalter

Bruchertseifen. Was mal als kleine Veranstaltung begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer der beliebten Veranstaltungen in der Region mit besonderem Charme entwickelt: Das Oktoberfest in Bruchertseifen. Das Festzelt am Sportplatz im Dorf öffnet am Samstag, 14. Oktober, 18 Uhr die Pforten.

Bayerisches Festbier, Grill-Haxen und viele weitere Spezialitäten sind im Angebot für den Genuss. Für die Stimmung sorgen die "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Sie sind seit vielen Jahren Garant für tolle Musik zum Tanzen und Feiern. Da gibt es die bayerische Gemütlichkeit und Gaudi, die nicht fehlen darf, aber auch den Ausflug in die Partyszene, die zum mitsingen und tanzen animiert.

Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen laden als Veranstalter ein und freuen sich auf viele Gäste. Eintritt 5 Euro, Vorverkauf unter Telefon: 02682-6023.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oktoberfestfreunde Bruchertseifen laden ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Weitere Artikel


Zwei Ministerinnen besuchten Kita St. Nikolaus in Kirchen/Sieg

Kirchen. Mit einem Bilderbuch in der Hand oder beim Basteln der Martinslaterne machten die Kinder der Kindertagesstätte St. ...

Schützenverein Wissen ehrte erfolgreiche Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften

Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte der Wissener Schützenverein im Schützenhaus die erfolgreichen Teilnehmer ...

Feuerwehrleute aus vier Einheiten arbeiteten Hand in Hand

Weitefeld. Am frühen Freitagabend kommt es zu einem Brand in der Photovoltaikanlage bei der Firma Metallbau Stühn. Das Feuer ...

Westen mit Signalwirkung an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Bettgenhäuser war zu Besuch an der Grundschule Etzbach. Als Geschenk für die Schülerinnen und Schüler der beiden ...

Kicker-Spende an den CVJM Betzdorf

Betzdorf. Groß ist die Freude beim CVJM-Betzdorf. Der nennt durch Vermittlung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin ...

Jubiläumsfestzug bot grandioses Spektakel

Friesenhagen. Tausende und abertausende Besucher strömten, ob per Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß, nach Friesenhagen, um ...

Werbung