Werbung

Nachricht vom 15.10.2017    

Kartfahrer Tom Kalender wurde Vizemeister

Das Beste kommt zum Schluss – so auch für Tom Kalender. Als Westdeutscher Meister trat der Youngster am vergangenen Wochenende beim ADAC Kart Bundesendlauf in Wackersdorf an und traf dort auf die besten Nachwuchspiloten Deutschlands. Trotz technischer Probleme behauptete sich der Youngster auf den Spitzenrängen und holte den Vizetitel.

Tom Kalender - glücklicher Vizemeister. Foto: Fast Media

Hamm. Mit seinem Gesamtsieg im Westdeutschen ADAC Kart Cup hat Tom Kalender in diesem Jahr schon mehrmals sein Können unter Beweis gestellt und ging entsprechend hochmotiviert in das große Saisonfinale. Das letzte Rennwochenende des Jahres führte den Youngster aus Hamm/Sieg nochmals in das bayerische Wackersdorf. Auf dem 1.190 Meter langen Prokart Raceland fand der Bundesendlauf des ADAC statt.

Als Zweiter im Zeittraining legte Tom einen starken Start hin und das trotz kleinerer Probleme. „Leider hatte ich in den freien Trainings kleine Probleme mit der Technik und muss jetzt wieder in den Rhythmus kommen“, erklärte Tom. In den späteren Heats untermauerte der Schützling des RSC-Westwaldring aber seine Ambitionen und sicherte sich jeweils Rang zwei.

Auf nasser Strecke zeigte Tom dann im ersten Finale am Sonntag all sein fahrerisches Geschick und holte sich prompt die Führung. Bis zum Fallen der Zielflagge war er nicht mehr zu bremsen und hielt damit den Titelkampf offen. Doch im zweiten Durchgang musste er seinen Verfolgern weichen und kam letztlich als Dritter über den Zielstrich.



Trotz des verpassten Sieges war die Stimmung bei dem Fahrer aus dem Team DS Kartsport bestens: „Natürlich hätte ich gerne gewonnen. Vizemeister im ADAC Bundesendlauf zu sein ist aber auch ein großer Erfolg und macht mich stolz. Zusätzlich bin ich auch Dritter im ADAC Kart Cup, trotz dass ich drei Rennen nicht gefahren bin. Ein großer Dank geht an meinen Mechaniker Andreas Oerdinger und Teamchef Detlef Schulz von DS Kartsport. Die Leistung der Beiden war maßgeblich für meinen Erfolg in diesem Jahr.“

Nach dem Fallen der Zielflagge in Wackersdorf beginnen für Tom schon die Vorbereitungen auf 2018. Dort möchte er dann wieder zu den besten Nachwuchspiloten gehören.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kartfahrer Tom Kalender wurde Vizemeister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Das hätte offenbar böse ausgehen können. Auf einem Privatgrundstück wurden in Betzdorf unerlaubt Schrankteile verbrannt. Das Feuer befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem angrenzenden Waldstück.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.


Benefiz-Büfett der Marienthaler Gastronomen wurde zum Erfolg

Die gastronomischen Betriebe im Wallfahrtsort hatten am Donnerstag, 22. Juli, zum Benefiz-Büfett eingeladen. Ort der Veranstaltung war das Waldhotel „Unser Haus“. Um den, von der Katastrophe betroffenen Betrieben in Ostbelgien, den Niederlanden sowie an der Ahr zu helfen, wurde kurzfristig ein Konzept entwickelt.




Aktuelle Artikel aus Sport


Badmintonminis starteten hochmotiviert in Gebhardshain

Gebhardshain. Erfreulicher Weise gab es keinerlei Abmeldungen und alle sind hochmotiviert bei der Sache. Zwar müssen sich ...

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald-Sieg

Region. Im Totengedenken erinnerte Schütz im Besonderen an den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Norbert Fuchs aus Herdorf.

Bericht ...

Olympische Spiele: Viel Glück den Schützinnen vom Wissener Schützenverein in Tokio

Wissen/Tokio. Schießmeister Burkhard Müller vom Wissener Schützenverein 1870 machte es möglich: Unsere Autorin hatte die ...

Neuer Trikotsatz für die B Jugend JSG Wisserland

Wisserland. Der Fußballverband Rheinland hatte im vergangenen Jahr einen Videowettbewerb ins Leben gerufen, bei dem es vor ...

Altenkirchener Schützengesellschaft: Neuer Vorstand und Ehrungen

Altenkirchen. Am Samstag (17. Juli) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

Reservistenkameradschaft Wisserland: Waffensachkundelehrgang erfolgreich abgeschlossen

Gebhardshain/Elkenroth/Wissen. Neben dem schriftlichen Teil mussten die Prüflinge auch die mündlich-praktische Prüfung meistern, ...

Weitere Artikel


Oktobermeeting des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft in Siegen

Region/Siegen. Das Oktobertreffen „BVMW Meeting Mittelstand“ des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Jahr ...

Neue Tagesförderstätte in Steckenstein feierlich eingeweiht

Steckenstein. Neben der Einweihung der neuen Tagesförderstätte kann die Lebenshilfe Altenkirchen in diesem Jahr ihr 25-jähriges ...

TuS Horhausen mit Ergebnissen Staffelmarathon zufrieden

Horhausen/Waldbreitbach. Kürzlich fand bereits zum 8. Mal der Staffelmarathon in Waldbreitbach statt. Hierbei gilt es als ...

Workshop ermöglichte Schülern Einblicke in die Tätigkeiten von Ingenieuren

Wissen. Der von der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen organisierte Workshop für Oberstufenschüler und -schülerinnen ...

Oktoberfest Bruchertseifen wieder ein Erfolg

Bruchertseifen. Am Samstag, 14. Oktober füllte sich das Festzelt am Sportplatz in Bruchertseifen ab 18 Uhr recht schnell. ...

Fred Jüngerich zum Bürgermeister der VG Altenkirchen gewählt

Altenkirchen. Am 24. September gab es folgendes Ergebnis: Fred Jüngerich (unabhängiger Kandidat) erhielt 31,4 Prozent (3983) ...

Werbung