Werbung

Nachricht vom 17.10.2017    

Erfolgreiches Wochenende für BC „Smash“ Betzdorf

Mit zwei ganz deutlichen Siegen konnte die 1. Seniorenmannschaft des BC "Smash" Betzdorf am 2. und 3. Spieltag ein Zeichen setzen und die Tabellenführung in der Rheinland-Pfalz-Liga verteidigen.

Fotos: BC "Smash" Betzdorf

Betzdorf. Die Damen Voigt/Schulz konnten sich im Doppel schnell und deutlich (21:17, 21:06) gegen Röpke/Prior durchsetzen. Auch im 2. Herrendoppel hatten Knaack/Wüst keine größeren Probleme mit ihren Gegner Berger/Deubert und entschieden das Spiel mit 21:16 und 21:17 für Betzdorf. Straßer/Zimmermann machten es im 1. Herrendoppel zunächsten spannend. Nachdem man den ersten Satz in der Verlängerung noch mit 22:20 gewinnen konnte, ging der zweite Satz an die Gäste Kotremba/Strese (16:21). Im entscheidenden dritten Satz konnten die Betzdorfer wieder überzeugen (21:15) und holten so auch den dritten Punktgewinn.

In den folgenden Einzeln setzte sich Heike Voigt gewohnt stark durch (21:08, 21:10) und auch Thomas Knaack brachte das zweite Herreneinzel souverän nach Hause (21:13, 21:17). Ein wahrer Nervenkrieg entbrannte hingegen im Duell zwischen Kevin Straßer und Christian Kotremba um den Sieg in der Königsdisziplin, dem ersten Herreneinzel. Beide Spieler schenkten sich nichts und so ging es nach zwei knappen Sätzen (20:22, 21:18) für Kevin Straßer wieder in den Entscheidungssatz. Hier zeigte der Betzdorfer Nervenstärke, drehte den Satz nach einem 8:17 Rückstand und gewann das Spiel mit 21:19.

Auch im Mixed mussten Zimmermann/Schulz über die gesamte Distanz gehen (21:13, 19:21, 21:13), konnten den dritten Satz, und damit auch den 7. Punkt, ungefährdet einfahren.

Einen Ehrenpunkt erkämpften sich die Gäste im dritten Herreneinzel. Hier unterlag Markus Wüst seinem Gegner Patrick Strese mit 12.21 und 14.21. Trotz einiger knapper Spiele stand am Ende ein deutliches 7:1 für die „Smasher“ zu Buche.

Feiern konnte man diesen Sieg jedoch nicht, denn bereits am Sonntagmorgen, 15. Oktober hatte man die 2. Mannschaft des 1. BCW Hütschenhausen zu Gast.

Wie am Tag zuvor lieferten Voigt/Schulz im Damendoppel die ersten sicheren Punkte mit einem 21:09 und 21:01 Sieg. Auch die Paarung Knaack/Wüst ließ sich im zweiten Herrendoppel nicht lange bitten und gewann dieses in zwei Sätzen (21:19, 21:19). Im ersten Herrendoppel hatten Kevin Straßer und Lucas Zimmermann mit ihren Gegnern zu kämpfen und mussten sich im ersten Satz auch knapp mit 19:21 geschlagen geben. Aufgeben war jedoch keine Option, und so konnten die beiden nicht nur den zweiten Satz gewinnen (21:19), sondern auch im entscheidenden dritten Satz, noch einen 17:20 Rückstand aufholen und mit einem 22:20 das Spiel für sich gewinnen.
In den Einzeldisziplinen wollte man einen solchen Krimi nicht wiederholen. Hier konnten Kevin Straßer (1.HE 21:16, 21:18), Thomas Knaack (2.HE 21:07, 21:14) und Markus Wüst (3.HE 21:15, 21:07) die Partien ungefährdet gewinnen. Auch Heike Voigt hatte bei ihrem 21:10 und 21:02 Sieg im Einzel keine Probleme.

Den Schlusspunkt setzen dann Lucas Zimmermann und Melanie Schulz im Mixed (21:18, 21:14) und machten damit den 8:0 Sieg für den BC „Smash“ Betzdorf perfekt.

--
PM BC "Smash" Betzdorf


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Erfolgreiches Wochenende für BC „Smash“ Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Im Hintergrund rumst es und ich sehe, wie die Schultern meiner Freundin auf der anderen Seite der Handykamera einen gefühlten Meter Richtung Boden sinken.




Aktuelle Artikel aus Sport


Interview zur Jugendoffensive 2021 der SG 06 Betzdorf: Alternative zur Playstation anbieten

Betzdorf. Welche Zielsetzung gibt es im Jugendbereich der SG 06 Betzdorf in der aktuellen Saison? …deren weiterer Verlauf ...

Fußball im FVR wird nicht vor 27./28. Februar 2021 wieder gespielt

Region. Voraussetzung für die Aufnahme des Spielbetriebes ist jedoch nach wie vor die aktuelle Verfügungslage von Bund und ...

TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Weitere Artikel


Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

VG Flammersfeld. Am Samstag, 14. Oktober, fand die Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehren aus Flammersfeld, Oberlahr ...

Darmbakterien als Heilmittel

Siegen. Mit Darmbakterien künftig Krankheiten heilen – ein Verfahren, dem sich medizinische Forscher umfangreich widmen. ...

Forschung mit ultradünnen Schichten

Siegen. Die größten wissenschaftlichen Durchbrüche seiner Karriere seien Überraschungen gewesen, sagt Prof. Dr. Carsten Busse. ...

Verstärkung für die Bereitschaften ausgebildet

Altenkirchen. Den DRK-Bereitschaften Altenkirchen-Hamm, Horhausen, Betzdorf, Wehbach, Herdorf, Daaden, Wissen und der Rettungshundestaffel ...

Gold für Beck und Bronze für Jaschin bei LA Open

Altenkirchen/Velbert. Von Sporting Taekwondo gingen Raphael Jaschin und Jill-Marie Beck an den Start und verbuchten schließlich ...

B256: Arbeiten am Mittelabschnitt beginnen

Hamm/Sieg. Die Sanierung der B256 in der Ortslage von Hamm/Sieg schreitet voran. Nach Abschluss der Asphaltarbeiten in den ...

Werbung