Werbung

Nachricht vom 17.10.2017    

CVJM Betzdorf deutscher A-Jugendmeister

Am vergangenen Wochenende (14./15. Oktober) wurde in Lage bei Bielefeld die Deutsche Indiaca-Jugendmeisterschaft ausgetragen. Qualifiziert dazu hatte sich der CVJM Betzdorf in den Spielklassen der weiblichen A- und B-Jugend. Der CVJM Betzdorf holte den Meistertitel in der Klasse bis 20 Jahre (A-Jugend).

Foto: CVJM Betzdorf e.V.

Betzdorf/Bielefeld. Bereits 2013 konnte an gleicher Stelle der bislang größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte errungen werden, der Meistertitel in der jüngeren B-Jugend. Aus dem damaligen Sieger-Team waren noch vier Mädchen dabei und hofften an die Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen zu können. Dies gelang vom ersten Spiel an. Mit souveränen Siegen absolvierte das Team Vorrunde und Halbfinale.

Im Finale traf die von Tobi Alasentie trainierte Mannschaft auf den CVJM Bindlach (Bayreuth). Nach einem relativ ausgeglichenen Start schafften es die Betzdorferinnen sich kurz vor der Halbzeit einen 5-Punkte-Vorsprung zu erarbeiten (19:14). Dieser wurde im 2. Durchgang nicht mehr abgegeben sondern sukzessive bis zum Endstand von 42:30 ausgebaut. Damit konnten die Siegstädter nun zum ersten Mal in der Altersklasse der bis 20-jährigen den Titel gewinnen. Für den CVJM Betzdorf spielten Julia Wagener, Lea Langenbach, Lena Stührenberg, Miriam Steup, Melina Pivit, Ragna Schmidt, Seraphina Puderbach und Sinah Stinner.

Für die B-Jugend lief es in Vor- und Zwischenrunde zunächst mit fünf gewonnenen Spielen ähnlich erfolgreich, sodass die von Cheftrainer Oliver Pauschert trainierten Betzdorferinnen sich im Halbfinale gegen den CVJM Ötisheim (bei Stuttgart) gute Chancen ausrechneten, ihren älteren Teamkolleginnen ins Endspiel zu folgen. Die Mannschaft schaffte es jedoch nicht, an den Erfolgen des Vortags anzuknüpfen.



Im abschließenden Spiel um Platz 3 gegen des CVJM Enzvaihingen stand es nach der regulären Spielzeit 34:34. Der schwäbische Gegner schaffte dann in der Nachspielzeit den entscheidenden Punkt zu machen. Aber auch der damit erreichte vierte Platz ist für das überwiegend noch nicht meisterschafts-erfahrene Team ein beachtlicher Erfolg, da zum Teil namhafte Gegner hinter sich gelassen wurden. Mitgespielt haben Angelina Stötzel, Carolin Schmidt, Jarla Brück, Larissa Kühn, Nele Schneider und Selina Koch. Deutscher Meister wurde in dieser Spielklasse die Gastgebende SG Pivitsheide/Sylbach.

Vereinsvorsitzender Simon Bäumer gratulierte den beiden Mannschaften: „Es ist hervorragend, wie die harte Arbeit der Mannschaften belohnt wurde. Auf diese Leistung können Verein und Stadt stolz sein, denn der Name Betzdorf steht bundesweit für eine tolle Indiaca-Arbeit.“

--
PM CVJM Betzdorf e.V.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: CVJM Betzdorf deutscher A-Jugendmeister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.




Aktuelle Artikel aus Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

Wissen. Mit Eugen Anetsmann ist ein leidenschaftlicher Ehrenamtler und Fußballer verstorben, der auch in den anderen Wissener ...

Nach Lockdown-Pause: Ball rollt wieder bei Jugendspielgemeinschaft Siegtal/ Heller

Region. Endlich dürfen die jungen Kicker der Jugendspielgemeinschaft Siegtal/Heller, in der 14 Mannschaften aus dem Oberkreis ...

Personelle Veränderungen bei Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Die Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel (HoKa) präsentiert für die neue ...

Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Altenkirchen. Für Adorf kommt diese Verpflichtung einem Ritterschlag gleich, erklärt er im Gespräch mit dem AK-Kurier. Bei ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Weitere Artikel


Siegener Volkswirt unter den Top 100

Siegen. Mehr als 3.000 deutschsprachige Ökonomen hat das Handelsblatt für sein Ranking der forschungsstärksten Volkswirte ...

Hidden Champion in Nistertal

Nistertal. Die TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH ist in Familienbesitz und wurde 1996 gegründet. Im Laufe der Jahre sind ...

Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mudersbach-Niederschelder Hütte. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 17. Oktober um 19.46 Uhr in Mudersbach-Niederschelder-Hütte, ...

Forschung mit ultradünnen Schichten

Siegen. Die größten wissenschaftlichen Durchbrüche seiner Karriere seien Überraschungen gewesen, sagt Prof. Dr. Carsten Busse. ...

Darmbakterien als Heilmittel

Siegen. Mit Darmbakterien künftig Krankheiten heilen – ein Verfahren, dem sich medizinische Forscher umfangreich widmen. ...

Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

VG Flammersfeld. Am Samstag, 14. Oktober, fand die Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehren aus Flammersfeld, Oberlahr ...

Werbung