Werbung

Nachricht vom 17.10.2017    

Hidden Champion in Nistertal

Auf Einladung von Ute Brisch und Claudia Seiler, Geschäftsführer- und Inhaberinnen der TUBE-TEC Gruppe, besuchte der Wirtschaftsrat mit Sektionssprecher Jürgen Grimm an der Spitze das Unternehmen in Nistertal.

Beim Rundgang durch die Produktion: Ute Brisch (rechts). Foto: Tube-Tec

Nistertal. Die TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH ist in Familienbesitz und wurde 1996 gegründet. Im Laufe der Jahre sind die TUBE-TEC Trading GmbH und die BS Wärmetauscher GmbH hinzugekommen. An drei Standorten fertigt die TUBE-TEC Gruppe mit 180 Angestellten für seine weltweit vertretenen Kunden unter anderem zylindrische Rohrschlangensysteme, Flachschlangen, Rohrbogen und Rohrbiegungen, Rohrspools und Komponenten für die Kraftwerkstechnik.

Kunden sind Unternehmen aus der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, der Chemie, der Chemieapparatezulieferindustrie, der Öl- und Gasindustrie sowie der Kraftwerksbetreiber. Dabei legt TUBE-TEC ganz besonders Wert auf ein erfolgreiches Qualitätsmanagement, das alle Arbeitsschritte begleitet zur Sicherstellung einer qualitätsgerechten Fertigung, die den Kundenwünschen und Erfordernissen entspricht.

Bei einem Rundgang durch die Produktionsstätte und den Firmensitz in Nistertal konnten sich die Mitglieder und Gäste des Wirtschaftsrates einen guten Einblick über die Leistungsfähigkeit der TUBE-TEC Gruppe machen. Jürgen Grimm wünschte den beiden Geschäftsführerinnen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg.

--
PM Wirtschaftsrat der CDU e.V.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Hidden Champion in Nistertal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Beichler Kälte- und Klimatechnik sorgt für angenehme Temperaturen

Steinebach. Das zehnjährige Bestehen von Beichler Kälte- und Klimatechnik nahmen Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober, Leiter ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG BAU fordert mehr Geld für 250 Beschäftigte im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Der Grund: In der laufenden Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk haben die Arbeitgeber bislang ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Koblenz/Oberlahr. Zu der Weberit Dräbing Gruppe, die maßgeschneiderte Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie herstellt, ...

After-Work-Shopping in Wissen vom 4. bis 6. November mit buntem Angebot

Wissen. Zum After-Work-Shopping am 4., 5. und 6. November (Mittwoch bis Freitag) lädt die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt ...

Weitere Artikel


Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mudersbach-Niederschelder Hütte. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 17. Oktober um 19.46 Uhr in Mudersbach-Niederschelder-Hütte, ...

Herbstferienbetreuung im KOMPA Altenkirchen

Altenkirchen. Am Beispiel des Book of Kells, einem reich illustrierten, handgeschriebenen Buch aus der Schreibstube eines ...

Marienthaler Brautschau 2017

Marienthal. Kirche, Standesamt, festlicher Saal mit Außenterrasse, Gewölbekeller für die Party danach, Übernachtungsmöglichkeiten ...

Siegener Volkswirt unter den Top 100

Siegen. Mehr als 3.000 deutschsprachige Ökonomen hat das Handelsblatt für sein Ranking der forschungsstärksten Volkswirte ...

CVJM Betzdorf deutscher A-Jugendmeister

Betzdorf/Bielefeld. Bereits 2013 konnte an gleicher Stelle der bislang größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte errungen ...

Forschung mit ultradünnen Schichten

Siegen. Die größten wissenschaftlichen Durchbrüche seiner Karriere seien Überraschungen gewesen, sagt Prof. Dr. Carsten Busse. ...

Werbung