Werbung

Nachricht vom 20.10.2017    

„Blaulichtkonferenz“ 2017 in Daaden

Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt am 27. Oktober um 18.30 Uhr zum Sicherheitsdialog mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz in den Gasthof Koch nach Daaden ein.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL (SPD) Foto: Archiv AK-Kurier.de

Daaden. Das Thema „Innere Sicherheit“ ist in aller Munde. In der Öffentlichkeit wird breit darüber diskutiert, welche Instrumente der Staat hat und ob er zusätzliche bekommen sollte, um die Sicherheit seiner Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten.

Dabei wird das Thema „Sicherheit“ jedoch oft auf die wichtige Arbeit von Polizei und Justiz verengt. Tatsächlich leistet aber eine Vielzahl weiterer Akteure ebenfalls einen ganz entscheidenden Beitrag zu unserer Sicherheit: So etwa die Freiwilligen Feuerwehren und auch Rettungsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) oder die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Sie alle leisten großartige Arbeit und tun alles, um uns zu schützen.

Um darüber zu diskutieren, wo das Land Rheinland-Pfalz im Bereich der der Inneren Sicherheit gut aufgestellt ist und wo es noch Handlungsbedarf gibt, lädt Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu ihrer diesjährigen „Blaulichtkonferenz“ 2017 mit Roger Lewentz, Innenminister am 27. Oktober um 18.30 Uhr in den Gasthof Koch (Mittelstraße 3, 57567 Daaden) ein. Roger Lewentz, Minister des Inneren und für Sport in Rheinland-Pfalz, stellt sich als Gesprächspartner an diesem Abend gerne den Fragen eines sicherlich interessierten Publikums.

--
PM Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Blaulichtkonferenz“ 2017 in Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Betzdorfer CDU: Kita in Bruche muss dringend saniert werden

Betzdorf. Die vor 20 Jahren gebaute Erweiterung der Räume aus Glas und Metall (eine Art Wintergarten) ist undicht und soll ...

100 Tage im Amt: Landrat Dr. Enders zieht erste Bilanz

Altenkirchen. Das Gespräch im Wortlaut:

Haben Sie sich inzwischen daran gewöhnt, mit „Guten Morgen, Herr Landrat“ angesprochen ...

SPD-Ortsvereine: Bätzing-Lichtenthäler ehrt verdiente Genossen

Mudersbach/Brachbach. Damit sind sie Urgesteine der Sozialdemokratie in der Region. Und dafür wurden beide jetzt anlässlich ...

SPD-Ortsvereine in der VG Betzdorf-Gebhardshain wollen Fusion

Betzdorf/Gebhardshain. Im Januar 2020 soll durch die Wahl eines neuen Vorstandes und der Verabschiedung einer Satzung der ...

Fred Jüngerich zur neuen VG: Verwaltung muss bürgernah bleiben

Altenkirchen. Jüngerich machte gleichfalls deutlich: Auch nach dem Neujahrstag bleibt noch viel zu tun, bis beide Einheiten ...

CDU-Antrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Zudem soll ermittelt werden, wie viele Arzthelfer/Arzthelferinnen im Jahr 2020 bzw. 2021 die Ausbildung zur NäPa ...

Weitere Artikel


Die EKiR traf sich zur Klausurtagung in Altenkirchen

Altenkirchen. Zu einer zweitägigen Sitzung traf sich die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland EKiR diesmal ...

Verbandsgemeinde Wissen empfing Gäste aus Chile

Wissen/Sieg. Zehn Musikschülerinnen und –schüler sowie drei Musiklehrer aus Vina del Mar in Chile haben sich auf den langen ...

Herbstlicher Tag der offenen Tür in der Kita Zauberwald

Wallmenroth. Eine besondere Attraktion des Tages der offenen Tür war ein Imker, der seine Bienen und leckeren Honig mitgebracht ...

Kreativ-Weihnachts-Workshop in Mehren

Mehren. Die jungen Teilnehmer lernen in dem zweitägigen Workshop am 17. November in der Zeit von 15 bis 19 Uhr und am 18. ...

Soziale Medien in Krisensituationen

Siegen. Helfer bei Hochwassergefahr mobilisieren oder bei einem Terroranschlag Freunden auf Facebook mitteilen, dass es einem ...

H&S-Racing mit Pech im Finale

Fluterschen/Nürburgring. Das nicht zur Meisterschaft zählende 4-Stunden Rennen auf der 24,538 Kilometer langen Kombination ...

Werbung