Werbung

Nachricht vom 20.10.2017    

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

25 Schülerzeitungen gehören zu den Gewinnern des Schülerzeitungswettbewerbs 2016/2017 und können sich über Zuschüsse für ihre Redaktionskassen freuen. Insgesamt 86 Redaktionen hatten sich mit ihren Print- und Online-Zeitungen einer 22-köpfigen Jury gestellt.

Symbolfoto

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten und lesenswert und interessant gestaltete Zeitungen herausgeben können. Man spürt, dass sie mit Leidenschaft zur Sache gehen. Zu Recht werden sie dafür ausgezeichnet“, freute sich Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und ergänzte: „Schülerzeitungen zeigen eindrucksvoll, dass Kinder und Jugendliche sich für ihre Schule mitverantwortlich fühlen und sich mit wichtigen Themen innerhalb und außerhalb der Schule auseinandersetzen. Sie sind damit ein unverzichtbares Element einer demokratischen Schulkultur.“

Die Jury hatte mit der Kürung der Preisträger keine leichte Aufgabe. Gleich zweifachen Grund zum Jubeln haben neun Schülerzeitungsredaktionen. Neben einem der ersten drei Plätze in der Schulartenrangliste konnten sie einen weiteren Sonderpreis gewinnen. Die besten Schülerzeitungen pro Schulart können am Schülerzeitungswettbewerb der Länder teilnehmen. Die Jurierung in dem bundesweiten Wettbewerb findet im Februar 2018 statt, die Preisfeier für die Bundessieger im Bundesrat ist dann voraussichtlich im Mai oder Juni 2018.

Preisträger im Schülerzeitungswettbewerb Rheinland-Pfalz 2016/17:
Grundschule
1. Preis (300 Euro) Keune-Agent, Keune-Grundschule, Trier
2. Preis (200 Euro) Franziskus-Kracher, Franziskus Grund- und Realschule plus, Irrel
3. Preis (100 Euro) Tintenfass, Bodelschwingh-Schule, Bendorf
Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (100 Euro) Augst-Blatt, Augst-Schule, Neuhäusel
Realschule plus/ IGS ohne Oberstufe
1. Preis (300 Euro) Kaleidoskop, St.-Katharina-Realschule, Landstuhl
2. Preis (200 Euro) KARSten, Konrad-Adenauer-Realschule plus und FOS Technik, Landau
3. Preis (100 Euro) Open your eyes, Realschule plus Bellheim
Gymnasium/ IGS mit Oberstufe
1. Preis (300 Euro) Der Klecks, Thomas-Morus-Gymnasium, Daun
2. Preis (200 Euro) Pausengong, Wiedtal-Gymnasium, Neustadt/Wied
3. Preis (100 Euro) Der Spickzettel, Hans-Purrmann-Gymnasium, Speyer
Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (100 Euro) N.I.K.I., Priv. Nikolaus-von-Weis-Gymnasium, Speyer
Förderschule
1. Preis (300 Euro) Entenbach-Express, Rhein-Nahe-Schule, Bingen
2 x 2. Preis (200 Euro) Neues vom Rosenberg, Rosenberg-Schule, Bernkastel-Kues
Rollypop, Christiane-Herzog-Schule, Neuwied
3. Preis (100 Euro) Pfiffikus, Selztalschule, Nieder-Olm
Berufsbildende Schulen
(200 Euro) LESson, Ludwig-Erhard-Schule – BBS Wirtschaft, Neuwied
Online-Ausgaben
1. Preis (300 Euro) Eulenspiegel, Leininger-Gymnasium, Grünstadt
2. Preis (200 Euro) Perspektive, Burggymnasium, Kaiserslautern
3. Preis (100 Euro) Hasepieler, IGS Georg Friedrich Kolb, Speyer
3 x Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (3 x 100 Euro)
Eulenspiegel, Leininger-Gymnasium, Grünstadt
The VOICE of Burgfeld, Burgfeld Realschule plus, Speyer
Querkopf, Kopernikus-Gymnasium, Wissen
2 x Sonderpreis des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz (jeweils 200 Euro)
Sonnenberg News, Grundschule am Sonnenberg, Alsheim
Der Klecks, Thomas-Morus-Gymnasium, Daun
2 x Sonderpreis der Unfallkasse Rheinland-Pfalz (jeweils 150 Euro)
Binger Grundschulzeitung, Grundschule an der Burg Klopp, Bingen
LESson, Ludwig-Erhard-Schule – BBS Wirtschaft, Neuwied
Sonderpreis des Verbands Reale Bildung (VRB) (100 Euro) Kaleidoskop, St.-Katharina-Realschule, Landstuhl
Sonderpreis der Allgemeinen Zeitung Mainz
Sonnenberg News, Grundschule am Sonnenberg, Alsheim
Entenbach-Express, Rhein-Nahe-Schule, Bingen
Panorama, Rabanus-Maurus-Gymnasium, Mainz
Pfiffikus, Selztalschule, Nieder-Olm
Sonderpreis der Rheinpfalz
#NAME GEFUNDEN, Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal
Sonderpreis der Rhein-Zeitung
Querkopf, Kopernikus-Gymnasium, Wissen
Sonderpreis des Trierischen Volksfreunds
Keune-Agent, Keune-Grundschule, Trier


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.




Aktuelle Artikel aus Region


Bergbaumuseum des Kreises öffnet mit den Sommerferien

Herdorf. Auch werden gleich zwei Sonderausstellungen angeboten. Aus dem Fundus des Museums werden Gemälde heimischer Künstler ...

Programmheft der Kreisvolkshochschule erscheint im September

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit verbindet die KVHS die Hoffnung, dass das auf der Homepage (www.vhs.kreis-ak.eu) veröffentlichte ...

Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hövels. Gegen 13.55 Uhr war die 18-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw Renault Clio auf der B 62 von Wissen kommend in Richtung ...

Abschlussfeier in Coronazeiten in der August-Sander-Schule

Altenkirchen. 81 Zeugnisse für den Qualifizierten Sekundarabschluss I, die sogenannte „Mittlere Reife“ konnten würdevoll ...

Herdorfs erstes eGame-Turnier lockt Fußball-Zockfreunde

Herdorf. Nachdem das erste FIFA-Turnier der Betreiber am ebenfalls eigenen Standort Woody’s in Betzdorf ein voller Erfolg ...

"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

Altenkirchen. Da wird in akribischer Kleinarbeit der erste Haushalt für die fusionierte Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Wahlnachlese der Grünen im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Nach der Begrüßung, sagte Anna Neuhof, die als Direktkandidatin für die Kreisverbände Altenkirchen und ...

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Am 26. Oktober findet im „WesterWaldCampus“ Höhr-Grenzhausen ab 9.30 Uhr ein kostenloses Unternehmerfrühstück ...

Gottes Wort in der Sprache des Volkes

Koblenz. Anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation zeigt das Mittelrhein-Museum in Kooperation mit der Bibliothek des ...

Thema Brandschutz in Brunken begeisterte

Selbach-Brunken. Die Freie Wählergruppe Selbach (FWG) wurde im Rahmen ihrer Bildungsreihe auch mit der 2. Herbstinfo zum ...

Komödie Der Pantoffel-Panther – Saisonstart im Hüttenhaus

Herdorf. Das Münchener Tournee Theater gastierte mit der Komödie mit kabarettistischem Einschlag im Hüttenhaus Herdorf. Die ...

Herbstlicher Tag der offenen Tür in der Kita Zauberwald

Wallmenroth. Eine besondere Attraktion des Tages der offenen Tür war ein Imker, der seine Bienen und leckeren Honig mitgebracht ...

Werbung