Werbung

Nachricht vom 23.10.2017    

Handball-Herren des SSV95 Wissen verlieren in Bassenheim

Am Sonntag, 22. Oktober spielte die Herrenmannschaft des SSV95 Wissen in Bassenheim gegen die zweite Mannschaft des TV Bassenheim. Leider reichte es am Ende nicht für einen Sieg.

Foto: Logo SSV95 Wissen

Wissen/Bassenheim. Für die Partie SSV95 Wissen gegen den TV Bassenheim II waren die Mannen von Matthias Gräber erneut in variabler Besetzung und mit leicht geändertem Kader (verglichen zur Vorwoche) angereist.

Einige Spieler wurden auf für sie ungewohnten Positionen eingesetzt, wodurch es während der gesamten Partie nicht gelang, einen Spielfluss aufzubauen. Abstimmungsprobleme über Laufwege und schlechtes Timing führten zu vielen technischen Fehler und Ballverlusten. In der Abwehr wurde in der 3:2:1-Formation agiert. Hier fiel auf, dass die Absprache immer besser – wenngleich noch lange nicht perfekt – funktioniert.

Einzig fehlte in mehreren Situationen der letzte Schritt, um den Gegner zu einer schlechten Entscheidung zu bringen. So wurde ordentlich geschoben und ausgeholfen, ohne aber sich selbst zu belohnen. Beim Stand von 15:8 war die Partie eigentlich schon zur Halbzeit entschieden. Grund dafür war vor allem, die Einstellung der Spieler, die nicht den Eindruck machten, als wären sie zu 100 Prozent motiviert und bei der Sache gewesen. Dies führte sicherlich auch dazu, dass vermehrt Fehler im Angriffsspiel und auch die letzte Konsequenz in der Abwehr fehlte.

In der zweiten Halbzeit gelang es dann, eine insgesamt etwas bessere Leistung abzuliefern. Zwar wuchs der Rückstand erst einmal bis auf zehn Tore heran (18:8, 20:10), dennoch steckte der SSV nicht auf und verkürzte den Rückstand auf sechs Tore (21:15, 25:19).

Zum Ende der Partie schlichen sich dann jedoch wieder die Fehler aus den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit ein. Die Angriffe wurden erneut nicht sauber angesagt und durchgespielt. Erneute technische Fehler sorgten dafür, dass der SSV am Ende (auch in der Höhe) verdient mit 29:20 verlor.

Es spielten: Reifenrath – Gräber (2), C. Hombach (7/4), Pfeifer, Brenner (1), Perez Leal (1), Nickel (1), Bender (2), Weib (4), Orthey (1), P. Hombach, Diederich, Henseler (2).

--
PM SSV 95 Wissen


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Handball-Herren des SSV95 Wissen verlieren in Bassenheim

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Am 30. Juni wurden die „Großen“ der Kita „St. Elisabeth“ Birken-Honigsessen in das Abenteuer Schule entlassen. Trotz der derzeitigen Corona-Auflagen verabschiedete sie der Kindergarten mit einer kleinen Feier.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Westerwälder Firmenlauf 2020 abgesagt

Betzdorf. Mittlerweile gibt es zwar Lockerungen zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum, aber das Problem der Infektionen ...

H&S Racing absolviert erfolgreichen Test – bereit für Saison

Fluterschen/Nürburgring. Mit dem Autohaus Ramseger aus Mammelzen werden die Fans einen alten, neuen Partner mit seinem Logo ...

21. Malberglauf: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“

Hausen/Wied. „Alles wird auf das Laufen reduziert!“, erklären die Verantwortlichen. Auf Siegerehrung, Verpflegung, Nachmeldungen ...

Sportbund Rheinland beklagt „Flickenteppich“ bei Öffnung Sportstätten

Region. „Hier ist ein Flickenteppich entstanden, der Unmut in den betroffenen Sportvereinen ist groß“, sagt die Präsidentin ...

Weitere Artikel


Novembertermine der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf-Gebhardshain. In dem Kurs „Obstbaumschnitt – Bäume richtig „erziehen“ wird unter Anleitung von Friedhelm Geldsetzer ...

Sozialmobil für die Betreuungsvereine der AWO

Wissen/Sieg. Einen herzlichen Dank sprach die Vorsitzende der Beteuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen Maria Fuchs ...

Die Commerzbank Wissen wird 50 Jahre

Wissen/Sieg. Die Commerzbank Filiale trug der damals aufstrebenden Industrie im mittleren Siegtal Rechnung und kam ihren ...

SK Altenkirchen bei langem Tag in Landau

Altenkirchen/Landau. An Brett 3 musste der Verein auf Claude Wagener verzichten, dafür stand aber der Dauerersatz Ingo Schmerda ...

Oktobermarkt in Horhausen zeigte sich bunt und vielfältig

Horhausen. Vom Wetter nicht begünstigt, fanden am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Oktober die Leistungsschau und der Oktobermarkt ...

25 Jahre feiern für den guten Zweck

Herdorf. Die Idee zum Feiern für den guten Zweck entstand im Freundeskreis um Eberhard Kühler aus einer Partylaune heraus. ...

Werbung