Werbung

Nachricht vom 23.10.2017 - 13:32 Uhr    

Sozialmobil für die Betreuungsvereine der AWO

Für die Betreuungsvereine der AWO gab es ein Sozialmobil. Maria Fuchs, Vorsitzende der Beteuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen sprach den Sponsoren ihren Dank aus.

Foto: Betreuungsverein der AWO Sieg-Westerwald e.V.

Wissen/Sieg. Einen herzlichen Dank sprach die Vorsitzende der Beteuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen Maria Fuchs den Sponsoren des neuen Sozialmobils aus.

In Zusammenarbeit mit der Firma Rapid Mobilwerbung GmbH gelang es, 43 Firmen aus der Region für eine Werbefläche auf dem VW Caddy zu gewinnen. Beim Autohaus Kamp in Wissen hatten die Sponsoren bei einem Imbiss die Gelegenheit, das neue Fahrzeug in Augenschein zu nehmen.

Besonders freute sich die Mitarbeiterin des AWO Betreuungsvereins, die das Fahrzeug künftig für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nutzen darf. Barbara Wolf ist seit 15 Jahren beim Betreuungsverein als hauptamtliche Mitarbeiterin tätig und führt Vormundschaften für Minderjährige. Da sie ihre Schützlinge regelmäßig besucht und auch etwas mit ihnen gemeinsam unternimmt, ist sie auf ein zuverlässiges Fahrzeug angewiesen.

--
PM Betreuungsverein der AWO Sieg-Westerwald e.V.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sozialmobil für die Betreuungsvereine der AWO

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Die Commerzbank Wissen wird 50 Jahre

Wissen/Sieg. Die Commerzbank Filiale trug der damals aufstrebenden Industrie im mittleren Siegtal Rechnung und kam ihren ...

Hohe Auszeichnung für Siegener Wirtschaftsinformatiker

Siegen. Professor Dr. Erwin Pesch vom Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Uni Siegen ist mit dem wichtigsten Preis ausgezeichnet, ...

Handballerinnen des VfL Hamm verpassten knapp den Sieg

Hamm/Sieg. Bereits in den ersten Aktionen bei der Partie VfL Hamm/Sieg gegen den HSC Schweich am Sonntag, 22. Oktober war ...

Novembertermine der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf-Gebhardshain. In dem Kurs „Obstbaumschnitt – Bäume richtig „erziehen“ wird unter Anleitung von Friedhelm Geldsetzer ...

Handball-Herren des SSV95 Wissen verlieren in Bassenheim

Wissen/Bassenheim. Für die Partie SSV95 Wissen gegen den TV Bassenheim II waren die Mannen von Matthias Gräber erneut in ...

SK Altenkirchen bei langem Tag in Landau

Altenkirchen/Landau. An Brett 3 musste der Verein auf Claude Wagener verzichten, dafür stand aber der Dauerersatz Ingo Schmerda ...

Werbung