Werbung

Region |


Nachricht vom 27.07.2009    

Hartloff beeindruckt von "Mittendrin"

Sommertour des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Jochen Hartloff: Auf dem Programm des Landespolitikers stand auch das Mehrgenerationenhaus in Altenkirchen, das er in Begleitungt des heimischen Abgeordneten Thorsten Wehner besuchte..

Altenkirchen. Im Rahmen seiner Sommertour durch das Land Rheinland-Pfalz machte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Jochen Hartloff (2. von rechts), auch Station im Kreis Altenkirchen. Gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner (4. von rechts) besuchte er das Mehrgenerationenhaus "Mittendrin" in Altenkirchen, welches vom Land Rheinland-Pfalz gefördert wird. Hartloff zeigte sich beeindruckt vom vielfältigen Beratungsangebot für Familien, Seniorinnen und Senioren und ebenso für sozial benachteiligte Menschen. Daneben gibt es im "Mittendrin" auch ein Unterhaltungsprogramm, welches ein Café-Treff, einen Yoga-Kurs, eine offenen Malgruppe, einen Kleiderbasar und demnächst einen "Lach-Club" beinhaltet. Auch Wehner unterstrich dabei die Bedeutung eines solchen Treffpunkts im Zentrum der Stadt Altenkirchen, wo man die Gemeinschaft pflegen kann und gleichzeitig Unterstützung vielerlei Art bekommt. Dennoch habe man weitere Ziele, so die Verantwortlichen im MGH. Ab September jeden 4. Sonntag im Monat will man ein Frühstückstreff für Alleinerziehende anbieten.
"In unserem Mehrgenerationenhaus steht der Begegnungscharakter im Vordergrund", so Silke Irle (Leitung des MGH, 3. von rechts) und Hubertus Eunicke (Geschäftsführer der Diakonie in Altenkirchen, 5. von rechts). Seit 2008 wird die Einrichtung von einem Verbund aus fünf Trägern betrieben: evangelische und katholische Kirchengemeinde Altenkirchen, Diakonie, Caritas und Neue Arbeit. "Eine große Stütze für unsere Arbeit sind die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer", betonten Irle und Eunicke.
Ein Ziel des Mehrgenerationenhauses ist es auch, bestehende Strukturen und Angebote vor Ort zu stärken und eine sinnvolle Vernetzung zu unterstützen beispielsweise des Pflegestützpunktes und der Seniorenhilfe. Bei der sich anschließenden Diskussion wurde aber auch schnell klar, dass für das umfangreiche Programm das Platzangebot im Mehrgenerationenhaus an seine Grenzen gestoßen ist. "Hier sollte man über flexible Nutzungsmöglichkeiten von Räumen nachdenken, um die vorhandenen Ressourcen besser auszuschöpfen", so der Stadt- und Verbandsgemeinde-Bürgermeister Heijo Höfer (rechts). Die Bedenken der Träger, dass man über den Zeitraum der Anschubförderung hinaus Planungssicherheit hat, nahmen Hartloff und Wehner mit nach Mainz.



Kommentare zu: Hartloff beeindruckt von "Mittendrin"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Region


Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Energietipp zur Wahl von Grundstück und Grundriss

Kreisgebiet. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss ...

Weitere Artikel


VfL: Platz 7, aber noch wird gezittert

Kirchen. Vor heimischem Publikum konnten sich die Bundesliga-Faustballer des VfL Kirchen am 8. und letzten Spieltag noch ...

"Hand in Hand" zur Einschulung

Mudersbach. Die künftigen Erstklässler der Grundschule Niederschelderhütte haben sich in der Kita Regenbogen in Mudersbach-Birken ...

Heinrich-Brauns-Zimmer 25 Jahre alt

Herdorf. Nicht mehr aus dem Vereinsleben im Knappensaal hinweg zu denken ist das Heinrich-Brauns-Zimmer im Obergeschoss des ...

Ratzeburger Jfw besuchte Hammer Kameraden

Hamm. 14 Jugendliche und vier Betreuer der Jugendfeuerwehr Ratzeburg besuchten im Zuge eines Campingurlaubs in Opperzau die ...

Siegtaler Sportfreunde holen VG-Pokal

Hamm. Im vergangenen Jahr wurde erstmals nach über 30-jähriger Unterbrechung wieder der Fußball-Verbandsgemeinde-Pokal Hamm ...

Schützen- und Kirchweihfest mit König Alexander I.

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 1.August, ist es wieder soweit: Das 41. traditionelle Schützen- und Kirchweihfest steht auf ...

Werbung