Werbung

Nachricht vom 25.10.2017    

Saisonabschluss 2017 des Tennisclub Horhausen

Mehr als 20 Kinder bevölkerten die Tennisanlage beim Saisonabschluss des Horhausener Tennisclubs als bei den Mainzelmännern (Kinder unter 9 Jahre) das Endspiel begann.

Das Team um Sören Loy sichert sich den Wanderpokal des TC Horhausen. Links lassen die „Damen“ des Zickenteams enttäuscht die Köpfe hängen. Foto: Tennisclub Horhausen

Horhausen. Hier standen sich die beiden Teams die Löwen mit Sören Loy, Yan Heide, Henry Bock und Julia Frikkel (es fehlten Tom und Lilly Neitzert) dem Team der Zicken gegenüber angeführt von Carolin Heck gingen Sarah Schmitz, Dorentina Muaremi, Carolina Klein und Annastina Loy hoch motiviert in das Finale. Der Wettkampf der aus Lauf, Wurf und Koordinationsspielen sowie einem anschließenden Einzel und Doppel im Kleinfeld besteht ging jedoch klar mit 16:2 an die an diesem Tag besseren Löwen.

In der Altersklasse der gemischten U 10 Mannschaften konnten in diesem Jahr 8 Spieler des TC Horhausen an den Start gehen. In 2 vierer Gruppen wurden die Halbfinalisten ausgespielt. Hier standen sich am Sonntagmorgen dann Paula George und Raphael Fink gegenüber. Paula sieget mit 6:2 und 6:2.

Im anderen Halbfinale hatten sich Mia Casper und Demian Seiffert gegenübergestanden. Demian gelang der Sprung ins Finale. Hier musste er sich dann der sicher und ruhig agierenden Paula geschlagen geben. Paula läuferisch stark und mit guten Stellungsspiel ausgestattet, spielte auch die besten Bälle von Demian immer wieder sicher zurück und siegte schließlich, in diesem schön anzuschauenden Finale mit 6:2 und 6:2 und wurde damit verdient Vereinsmeister 2017. (rsm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Saisonabschluss 2017 des Tennisclub Horhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Weiterhin vier Personen im Kreis positiv auf Corona getestet

Im Vergleich zu Sonntag (5. Juli) zeigt sich die Lage im Kreis Altenkirchen am Montag (6. Juli) unverändert: Es gibt aktuell vier positiv auf das Corona-Virus getestete Personen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Sport


Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Westerwälder Firmenlauf 2020 abgesagt

Betzdorf. Mittlerweile gibt es zwar Lockerungen zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum, aber das Problem der Infektionen ...

H&S Racing absolviert erfolgreichen Test – bereit für Saison

Fluterschen/Nürburgring. Mit dem Autohaus Ramseger aus Mammelzen werden die Fans einen alten, neuen Partner mit seinem Logo ...

21. Malberglauf: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“

Hausen/Wied. „Alles wird auf das Laufen reduziert!“, erklären die Verantwortlichen. Auf Siegerehrung, Verpflegung, Nachmeldungen ...

Weitere Artikel


Das Karussell – ein Abend voller Poesie

Altenkirchen. Das Programm "Das Karussell – ein Abend voller Poesie!" findet statt am Freitag, 27. Oktober um 20 Uhr im Atelier ...

IG Metall Betzdorf spendet an Verein Füreinander Lachen e.V.

Betzdorf. „Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Befragung beteiligt haben“, sagte Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter ...

Zukunftspreis für Zukunftsforschung

Siegen. Die Herausforderungen unserer Gesellschaft lassen sich aus dem Blickwinkel einer Fach-Disziplin meist nicht beantworten. ...

Neue Schule für Kinder des Ovahimba-Stammes eingeweiht

Kroppach/Namibia. Das Kaokoveld ist eine sehr abgelegene Region im Nordwesten Namibias, etwa 900 Kilometer von Windhoek entfernt. ...

Kunst im Alten Zollhaus Wissen: „Sammlung Brendebach“

Wissen/Sieg. Knapp 90 Arbeiten sind es, die vom 2. bis 26. November (2017) im Alten Zollhaus Wissen (Am Zollhaus 6, 57537 ...

Afrika-Show mit Reiner Meutsch wird zur Spenden-Gala

Altenkirchen. Zwei besondere Gäste hat Reiner Meutsch für den 29. November nach Altenkirchen eingeladen: Als erster Mensch ...

Werbung