Werbung

Nachricht vom 26.10.2017 - 18:34 Uhr    

Jugendpflege der VG Betzdorf-Gebhardshain bot Herbstferienangebot

Auch in diesen Herbstferien (2017) bot die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wieder ein Betreuungsangebot für alle Kinder im Grundschulalter an.

Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Fragt man die Kinder der Ferienbetreuung danach, wie sie ihre Ferien empfanden, antworten sie als erstes, dass sie viel zu schnell vergangen sind, denn sie haben gemeinsam tolle Erfahrungen gemacht und viel erlebt.

Nach dem Frühstück an der Christophorus Grundschule in Bruche konnten sie viele Angebote der Betreuer Pia Mattheis, Gerlinde Schmidt und Max Schneider wahrnehmen. Dazu zählten unter anderem Spiele auf dem Schulhof oder im Garten. Wenn das Wetter nicht mitspielte, fanden die Kinder ausreichend Platz zum Ausstoben in der Turnhalle.

Außerdem konnten sie Windowcolor malen oder Kürbisse bunt gestalten. In der ersten Ferienwoche hatten die Kinder die Möglichkeit, einen eigenen Drachen unter Anleitung von Anke Sauer zu basteln, den sie anschließend auf einem nahegelegenen Feld steigen lassen konnten. Die Kinder waren begeistert und haben ihrer Kreativität bei der Gestaltung ihrer ganz individuellen „Windgeister“ freien Lauf gelassen.

In der zweiten Woche wurde ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten, bei dem die Kinder erfahren haben, wie sie sich in einer Notsituation verhalten sollten. Durch viele praktische Übungen, wie Verbände anlegen oder sich gegenseitig in die stabile Seitenlage bringen, haben die Kinder die richtige Vorgehensweise verinnerlicht. Außerdem führte die Praktikantin Lea Sophie Pfeifer mit sechs Kindern eine Schatzsuche mit erlebnispädagogischen Aktivitäten durch. Auf dem Schulgelände wurden Briefe mit Aufgaben versteckt, die die Schatzsucher lösen mussten, um den Fundort der nächsten Briefe zu erfahren und so schließlich zum Schatz geführt zu werden.

Bei einem Ausflug zum Kölner Zoo haben die Kinder viele verschiedene Tiere beobachten und kennenlernen können. Auf dem großen Abenteuerspielplatz konnten sie sich austoben, um danach gespannt bei der Flugshow aufzupassen wobei sie besonders von den großen Greifvögeln fasziniert waren.

Zum Abschluss der Herbstferienbetreuung wurde Pizza bestellt, über die sich die Kinder sehr gefreut haben. Die hohe Zahl an teilnehmenden Kindern zeigt, dass das Betreuungsangebot in den Ferien auf viel Interesse stößt und immer sehr gerne angenommen wird.

--
PM Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendpflege der VG Betzdorf-Gebhardshain bot Herbstferienangebot

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Feierliche Übergabe von Einbürgerungsurkunden

Altenkirchen. Die Betroffenen leben schon viele Jahre in Deutschland. Sie stammen aus sechs Nationen: der Türkei, Griechenland, ...

Westerwälder Augenblicke: Die Gewinner stehen fest

Bendorf-Sayn/Bad Kreuznach. Blutspender retten Leben. Tag für Tag, Jahr für Jahr. Ohne den Einsatz unzähliger Männer und ...

Tipps von Azubis für Azubis

Andernach/Region. Sie haben als Azubis viele Möglichkeiten, sich kreativ zu entfalten. So konnten sie ihre Idee umsetzen ...

Nachtmusik von zwei bis zwei

Altenkirchen. Diesmal mit nächtlichen Tönen aus Finnland, einem Schlaflied aus Norwegen, ein Lullaby, süß, wie man sich ein ...

Betzdorfer Berufsschüler zu Gast bei Freunden in Dijon

Betzdorf/Dijon. Bereits im vergangenen Jahr (2016) wurde ein Austausch mit der französischen Partnerschule Lycée Le Castel ...

Zwei Chorgemeinschaften zu Besuch in Köln

Bitzen/Köln. Organisator und Reiseleiter Manfred Przetak konnte im voll besetzten Bus der Firma Haas aus Weyerbusch sechzig ...

Werbung